Lösen Sie Ihre Herausforderungen im
VNL Netzwerk

Werden Sie Teil eines wachsenden Netzwerkes aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Wissenschaft und gestalten Sie aktiv die Entwicklung der Logistik mit!

vnl.atServices / Logistik - Bildungsk... / Berufsbegleitend

Berufsbegleitende Aus- & Weiterbildung

Hier finden Sie alle Logistikangebote, die berufsbegleitend gewählt werden können.

5S – Basis für Lean Management (WIFI)
W 5S – Basis für Lean Management 8 EH

mehr

ADR Aufbaukurs Klasse 1 (Drive Consult GmbH)

Wir bieten den Basiskurs und alle Aufbaukurse inkl. Auffrischungen gemäß der ADR-Verordnung für Gefahrgutlenker und Gefahrgutbeauftragte an.

ADR Aufbaukurs Klasse 1 inkl. praktische Übung 8 EH
S ADR Aufbaukurs Klasse 1 inkl. praktische Übung 8 EH
ST ADR Aufbaukurs Klasse 1 inkl. praktische Übung 8 EH
T ADR Aufbaukurs Klasse 1 inkl. praktische Übung 8 EH
V ADR Aufbaukurs Klasse 1 inkl. praktische Übung 8 EH

mehr

ADR Aufbaukurs Klasse 7 (Drive Consult GmbH)

Wir bieten den Basiskurs und alle Aufbaukurse inkl. Auffrischungen gemäß der ADR-Verordnung für Gefahrgutlenker und Gefahrgutbeauftragte an.

ADR Aufbaukurs Klasse 7 inkl. praktische Übung 8 EH
S ADR Aufbaukurs Klasse 7 inkl. praktische Übung 8 EH
ST ADR Aufbaukurs Klasse 7 inkl. praktische Übung 8 EH
T ADR Aufbaukurs Klasse 7 inkl. praktische Übung 8 EH
V ADR Aufbaukurs Klasse 7 inkl. praktische Übung 8 EH

mehr

ADR Aufbaukurs Tank (Drive Consult GmbH)

Wir bieten den Basiskurs und alle Aufbaukurse inkl. Auffrischungen gemäß der ADR-Verordnung für Gefahrgutlenker und Gefahrgutbeauftragte an.

ADR Aufbaukurs Tank inkl. praktische Übung 13 EH
S ADR Aufbaukurs Tank inkl. praktische Übung 13 EH
ST ADR Aufbaukurs Tank inkl. praktische Übung 13 EH
T ADR Aufbaukurs Tank inkl. praktische Übung 13 EH

mehr

ADR Grundkurs (Drive Consult GmbH)

Wir bieten den Basiskurs und alle Aufbaukurse inkl. Auffrischungen gemäß der ADR-Verordnung für Gefahrgutlenker und Gefahrgutbeauftragte an.

ADR Grundkurs (Berechtigung für ADR-Kassen 2-9; ohne 1+7 und Tankfahrzeuge 18 EH
S ADR Grundkurs (Berechtigung für ADR-Kassen 2-9; ohne 1+7 und Tankfahrzeuge 18 EH
ST ADR Grundkurs (Berechtigung für ADR-Kassen 2-9; ohne 1+7 und Tankfahrzeuge 18 EH
T ADR Grundkurs (Berechtigung für ADR-Kassen 2-9; ohne 1+7 und Tankfahrzeuge 18 EH
V ADR Grundkurs (Berechtigung für ADR-Kassen 2-9; ohne 1+7 und Tankfahrzeuge 18 EH

mehr

ADR Grundkurs und Aufbaukurs Tank (Drive Consult GmbH)

Wir bieten den Basiskurs und alle Aufbaukurse inkl. Auffrischungen gemäß der ADR-Verordnung für Gefahrgutlenker und Gefahrgutbeauftragte an.

ADR Grundkurs und Aufbaukurs Tank (ohne Klasse 1+7) 32 EH
S ADR Grundkurs und Aufbaukurs Tank (ohne Klasse 1+7) 32 EH
ST ADR Grundkurs und Aufbaukurs Tank (ohne Klasse 1+7) 32 EH
T ADR Grundkurs und Aufbaukurs Tank (ohne Klasse 1+7) 32 EH
V ADR Grundkurs und Aufbaukurs Tank (ohne Klasse 1+7) 32 EH

mehr

ADR Transport gefährlicher Güter - Aufbaukurse (BFI)

Die Teilnehmer/innen werden entsprechend den aktuellen Gesetzen und Veordnungen auf die Prüfung zur Erweiterung des Gültigkeitsbereiches des ADR-Ausweises um Tanks vorbereitet.

Ö ADR Transport gefährlicher Güter - Aufbaukurs Klasse 1 inkl. Prüfung
Ö ADR Transport gefährlicher Güter - Aufbaukurs Klasse 7 inkl. Prüfung
Ö ADR Transport gefährlicher Güter - Aufbaukurs Tank inkl. Prüfung

mehr

ADR Transport gefährlicher Güter - Basisausbildung (BFI)
Ö ADR Transport gefährlicher Güter - Basisausbildung Klasse 2-6, 8 und 9

mehr

ADR Transport gefährlicher Güter - Fortbildungslehrgang (BFI)
Ö ADR Transport gefährlicher Güter - Fortbildungslehrgang

mehr

ADR-GefahrengutlenkerIn Erstschulung (BFI)

Umgang mit Gefahrgutklassen - Kennzeichnung von Gefahrgutklassen - Fachgerechter Transport von gefährlichen Gütern aller Klassen

Ö ADR-GefahrengutlenkerIn Erstschulung - Basis, Tank, Alle Kassen

mehr

Angewandte Qualitätstechnik - Qualitätsfachkraft (WIFI)
Qualitätsfachkraft - Q-Tech Teil 2 48 EH

mehr

AS/EN/JISQ 9100 - Anforderungen an die Luft- und Raumfahrtindustrie sowie Luftfahrtzulieferindustrie (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Ziel dieses Seminars ist es, den Teilnehmern die Entstehung der EN 9100, die Details/Interpretationen sowie die Mehrforderungen gegenüber der ISO 9001:2008 und Informationen über die IAQG/OASIS Datenbank zu vermitteln. Die Teilnehmer sind in der Lage, die entsprechenden spezifischen Forderungen nachhaltig in das eigene Qualitätsmanagementsystem zu integrieren.

ST AS/EN/JISQ 9100 - Anforderungen an die Luft- und Raumfahrtindustrie sowie Luftfahrtzulieferindustrie 8 EH

mehr

Dieses Seminar dient als Ersatz für mangelnde Auditpraxis (Zertifikatsverlängerung Auditor) bzw. der Festigung der Praxis. Dieses Seminar ermöglicht das Upgrade vom Status "Anwärter“ auf das Auditor-Zertifikat.

Auditieren in der Praxis 16 EH

mehr

Auditieren in der Praxis 16 EH
Auditor Qualitäts -, Umwelt und Sicherheits- und Gesundheitsschutzmanagementsysteme 32 EH
ST Auditor Qualitäts -, Umwelt und Sicherheits- und Gesundheitsschutzmanagementsysteme 32 EH
T Auditor Qualitäts -, Umwelt und Sicherheits- und Gesundheitsschutzmanagementsysteme 32 EH
W Auditor Qualitäts -, Umwelt und Sicherheits- und Gesundheitsschutzmanagementsysteme 32 EH
S Auditor Qualitäts -, Umwelt und Sicherheits- und Gesundheitsschutzmanagementsysteme 32 EH
Interne Audits 16 EH
W Interne Audits 16 EH
Interne/r AuditorIn Automotive 32 EH
ST Interne/r AuditorIn Automotive 32 EH
Interner Auditor Luft- und Raumfahrt 24 EH
Interner Auditor - Audits in der Lebensmittelindustrie professionell durchführen 8 Semester
W Interner Auditor - Audits in der Lebensmittelindustrie professionell durchführen 8 Semester
Lieferantenaudits 16 EH
W Lieferantenaudits 16 EH

mehr

Auditor Qualitäts-, Umwelt und Sicherheits- und Gesundheitsschutzmanagementsysteme (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Der Lehrgang vermittelt die wichtigsten Vorgaben und Regelwerke, die Methoden zur Vorbereitung, Durchführung und Erstellung eines Auditberichtes sowie Kommunikationstechniken, um Gespräche zu leiten und Auditfeststellungen sachlich darzustellen. Das Zertifikat wird in den einzelnen Fachdisziplinen entsprechend der Grundausbildung ausgestellt.

W Auditor Qualitäts-, Umwelt und Sicherheits- und Gesundheitsschutzmanagementsysteme 32 EH

mehr

Auditpraxis erleben (WIFI)
Auditpraxis erleben 8 EH
W Auditpraxis erleben 8 Semester

mehr

Aufbau von TQM-Systemen und Business Excellence Ansätze (WIFI)
ST Aufbau von TQM-Systemen und Business Excellence Ansätze 14 EH

mehr

Auffrischungsschulung für Gefahrgutbeauftragte (WIFI)

EU-Schulungsnachweis gem. § 11 GGB

Auffrischungsschulung für Gefahrgutbeauftragte 25 EH

mehr

Auftrags-Controlling in Produktionsbetrieben (WIFI)
Auftrags-Controlling in Produktionsbetrieben 8 EH

mehr

Auftragsabwicklung im Exportgeschäft (WIFI)
V Auftragsabwicklung im Exportgeschäft 8 EH
V Rechtliche Aspekte im Export 8 EH

mehr

Ausbildung FahrlehrerIn für Kfz-Klasse B (BFI)

Einführungsphase - Verkehrsraum - Partnerkunde - Fahrordnung - Fahrzeugtechnik - Fahrdynamische Grundlagen - Gefahrenlehre - Pädagogik - Ausgewählte Kapitel aus der StVO und des KFG - Allgemeine Rechtskunde - Berufsrecht - Praktische Ausbildung

Ö Ausbildung FahrlehrerIn für Kfz-Klasse B

mehr

Ausbildung FahrlererIn für Kfz-Klasse A (BFI)

Theoretische Ausbildung für die Kfz-Klasse A - Praktische Ausbildung

Ö Ausbildung FahrlehrerIn für Kfz-Klasse A

mehr

Ausbildung FahrschullehrerIn (BFI)

Unterrichtslehre - Methodische Grundsätze der Unterrichtsgestaltung - Medienkunde - Aufbau eines fahrtheoretischen Curriculums - Unterrichtsvorbereitung - Unterrichtsübungen

Ö Ausbildung FahrschullehrerIn

mehr

Ausbildung für Sicherheitsfachkräfte (BFI)

Mit diesem Lehrgang hat man die Berechtigung als Sicherheitsfachkraft nominiert zu werden, oder diesen Beruf selbstständig auszuüben. Diese Ausbildung hat den Status einer Berufsausbildung.

Ö Ausbildung zur Sicherheitsfachkraft
Ö Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson
Ö Auffrischungsseminar für Sicherheitsvertrauenspersonen

mehr

Ausbildung Senior Process Manager (WIFI)
Informationsabend Einführung und Information 4 EH
Modul 1 BASIC - Prozesse verstehen 24 EH
Modul 2 Intermediate - Prozesse lenken 24 EH
Modul 3 Excellence - Prozesse managen 24 EH
Prüfung- Senior Process Manager Zertifikatsprüfung 8 EH

mehr

Ausbildung zu/zur Baumaschinenführer/-in bzw Baggerführer/-in (WIFI)
W Ausbildung zu/zur Baumaschinenführer/-in bzw Baggerführer/-in 40 EH

mehr

Ausbildung zum Ausfuhrverantwortlichen (3 Module) (ÖPWZ)
W Ausbildung zum Ausfuhrverantwortlichen (3 Module) 32 EH

mehr

Ausbildung zum externen Auditor (WIFI)
Ausbildung zum externen Auditor 40 EH
Zertifizierung zum externen Auditor 8 EH

mehr

Ausbildung zum Führen von Hubstaplern - Sprache Serbokratisch (WIFI)
Ausbildung zum Führen von Hubstaplern - Sprache Serbokratisch 23 EH

mehr

Ausbildung zum Gefahrgutlenker - Basiskurs (WIFI)

ADR-Lenkerberechtigung für die Klassen 2-6, 8, 9

Ausbildung zum Gefahrgutlenker - Basiskurs 20 EH

mehr

Ausbildung zum Tiertransportbetreuer (WIFI)
ST Ausbildung zum Tiertransportbetreuer (Befähigungsnachweis) - Kurzstreckentransporte 8 EH
ST Ausbildung zum Tiertransportbetreuer (Befähigungsnachweis) - Langstreckentransporte inkl. Zertifizierung 12 EH

mehr

Ausbildung zum vereidigten Straßenaufsichtsorgan (WIFI)
W Ausbildung zum vereidigten Straßenaufsichtsorgan nach § 97 Abs. 2 StVO 1960 30 EH

mehr

Ausbildung zum/zur (Senior Risk) Risiko Manager/-in - Modul 3: Risikomanagement kommunizier (WIFI)
W Ausbildung zum/zur (Senior Risk) Risiko Manager/-in - Modul 3: Risikomanagement kommunizier 24 EH

mehr

Ausbildung zum/zur (Senior Risk) Risiko Manager/-in - Modul 1: Risikomanagement erfassen und gestalten (WIFI)
W Ausbildung zum/zur (Senior Risk) Risiko Manager/-in - Modul 1: Risikomanagement erfassen und gestalten 24 EH

mehr

Ausbildung zum/zur (Senior Risk) Risiko Manager/-in - Modul 2: Risikomanagement systematisch integrieren (WIFI)
W Ausbildung zum/zur (Senior Risk) Risiko Manager/-in - Modul 2: Risikomanagement systematisch integrieren 24 EH

mehr

Ausbildung zum/zur Gefahrgutbeauftragten: Allgemeiner Teil und Straße (WIFI)
W Ausbildung zum/zur Gefahrgutbeauftragten: Allgemeiner Teil und Straße 36 EH

mehr

Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson (WIFI)

Die Teilnehmer/innen erlernen das notwendige Wissen für die praktische Tätigkeit als Sicherheitsvertrauensperson und die Grundbegriffe der Sicherheitstechnik sowie des Arbeitnehmerschutzes.

T Ausbildung zur Sicherheitsvertrauensperson 24 EH

mehr

Außenhandel - Chancen und Risiken (WIFI)
V 3 EH

mehr

Bagger- Erdbaumaschinenfahrer/in (BFI)
Ö Bagger- Erdbaumaschinenfahrer/in

mehr

Basic-Logistik-Manager/in (bit)

Die Teilnehmer/innen erlernen das Basiswissen um die bestimmten Faktoren der Logistik. Sie lernen die Werkzeuge zur erfolgreichen Gestaltung der logistischen Prozesse kennen und anzuwenden.

W Basic-Logistik-Manager/in (Cand. "E J Log") 80 EH
K Basic-Logistik-Manager/in (Cand. "E J Log") 80 EH
Basic-Logistik-Manager/in (Cand. "E J Log") 80 EH
S Basic-Logistik-Manager/in (Cand. "E J Log") 80 EH
ST Basic-Logistik-Manager/in (Cand. "E J Log") 80 EH

mehr

Berufsbegleitendes Studium Wirtschaftsingenieurwesen (WIFI)
Berufsbegleitendes Studium Wirtschaftsingenieurwesen, 4. Semenster 208 EH

mehr

Berufseignungsuntersuchung (Drive Consult GmbH)

Wir testen Bus- und Lastwagenlenker, Triebfahrzeugführer, aber auch Piloten und Kapitäne. Unsere Arbeit basiert auf psychometrischen Verfahren, strukturierten Interviews und langjähriger Erfahrung.

Ö Berufseigungsuntersuchungen Buslenker 3 EH
Ö Berufseigungsuntersuchungen Straßenbahn 3 EH
Ö Berufseigungsuntersuchungen Gefahrgutlenker 4 EH
Ö Berufseigungsuntersuchungen Lokführer und Zugbegleiter 4 EH
Ö Berufseigungsuntersuchungen Einsatzfahrer 2 EH

mehr

Berufskraftfahrer/in (BFI)

Die Teilnehmer/innen werden in diesem Lehrgang optimal auf die Lehrabschlussprüfung vorbereitet. Kursinhalte sind Ladegut und Ladetechnik, Fachrechnen, Transport gefährlicher Güter.

Ö Berufskraftfahrer/innen - Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung -Schwerpunkt Güterbeförderung
Ö Berufskraftfahrer/innen - Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung -Schwerpunkt Personenbeförderung
Ö Berufskraftfahrer/innen - Vorbereitung auf die Zusatzprüfung - Schwerpunkt Güterbeförderung
Ö Berufskraftfahrer/innen - Vorbereitung auf die Zusatzprüfung - Schwerpunkt Personenbeförderung

mehr

Berufskraftfahrer/in - Vorbereitung zur Lehrabschlussprüfung (WIFI)

Inhalte sind Fahrzeugkunde und -technik, Ladegut und Ladetechnik, Transport- und Zollvorschriften, Gefahrenguttransportgrundlagen, Umweltschutz, Unfallverhütungen, Metallbearbeitung und kaufmännische Tätigkeiten.

Berufskraftfahrer/in-Ausbildung - inkl. ADR-Schein fuer alle Klassen, Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung 282 EH
V Vorbereitungskurs Lehrabschlusspruefung für Berufskraftfahrer/innen (Personen- und Güterbeförderung) 290 EH

mehr

Berufskraftfahrer/in - Weiterbildung (BFI)

Weiterbildung gem. §12 Weiterbildungsverordnung Verlängerung der Bescheinigung in mehreren Modulen.

Ö Berufskraftfahrer/innen Weiterbildung C 95 - Personenbeförderung (Module auch einzeln buchbar)
Ö Berufskraftfahrer/innen Weiterbildung C 95 - Zusatzmodul Güterbeförderung
Ö Berufskraftfahrer/innen Weiterbildung C 95 - Zusatzmodul Personenbeförderung
Ö Berufskraftfahrer/innen Weiterbildung C95 - Güterbeförderung (Module auch einzeln buchbar)

mehr

Berufskraftfahrer/in - Weiterbildung (WIFI)

Weiterbildung gem. §12 Weiterbildungsverordnung Verlängerung der Bescheinigung in mehreren Modulen.

V Gesundheit und Sicherheit im Verkehr Modul 5 7 EH
Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit für Berufskraftfahrer/innen(Modul 5) 8 EH
V Ladungssicherung LKW, Güter Modul 3 7 EH
B Weiterbildung für LKW Lenker/innen Modul 1-5 35 EH
ST Berufskraftfahrerweiterbildung - Güterverkehr Fahrzeugtechnik - Fahrverhalten 7 EH
ST Berufskraftfahrerweiterbildung - Güterverkehr Kraftstoffverbrauch 7 EH
ST Berufskraftfahrerweiterbildung - Güterverkehr Sozial- und Kraftverkehrsvorschrift 7 EH
ST Berufskraftfahrerweiterbildung - Güterverkehr Verkehrs und Umweltsicherheit 7 EH
ST Berufskraftfahrerweiterbildung - Güterverkehr Ladungssicherung 7 EH
ST Berufskraftfahrerweiterbildung - Personenverkehr Fahrzeugtechnik - Fahrverhalten 7 EH
ST Berufskraftfahrerweiterbildung - Personenverkehr Kraftstoffverbrauch 7 EH
ST Berufskraftfahrerweiterbildung - Personenverkehr Sozial- und Kraftverkehrsvorschrift 7 EH
ST Berufskraftfahrerweiterbildung - Personenverkehr Verkehrs- und Umweltsicherheit 7 EH
ST Berufskraftfahrerweiterbildung - Personenverkehr Sicherung und Komfort der Fahrgäste 7 EH
ST Berufskraftfahrerweiterbildung - Güterverkehr Kompaktausbildung 35 EH
W Weiterbildung fuer LKW-Lenker/innen 35 EH
W Weiterbildung fuer Bus-Lenker/innen 35 EH
B Weiterbildung für Bus Lenker/innen Modul 1-5 35 EH

mehr

Beschaffung und Bestandsmanagement (BFI)
Ö Beschaffung und Bestandsmanagement

mehr

Best Practices im Einkauf (WIFI)

Best Practices im Einkauf

S Best Practices im Einkauf

mehr

Betriebs- und Produktionsleitung (3 Module) (ÖPWZ)

Modul 1: Grundlagen des Produktionsmanagement - der Betriebs- und Produktionsleiter als Führungskraft - Projektmanagement; Modul 2: Prozessmanagement und Lean Production; Modul 3: Qualitätsmanagement - Kennzahlen und Anlagenverfügbarkeit, Best Practice: Das Geberit Produktionssystem

W OEPWZ-Lehrgang Betriebs- und Produktionsleitung (3 Module) 72 EH

mehr

Betriebslogistik 3 (BFI)

Investitionsrechnung - Kalkulation - Personalentwicklung - MitarbeiterInnenführung - Anforderungsprofil von LagerleiterInnen

Ö Ihr Weg zum/zur LagerleiterIn, Ausbildung in 3 Modulen

mehr

Betriebslogistik Kauffrau/-mann - Lehrabschluss (QuintLog)

Schwerpunkt dieser Veranstaltungsreihe ist ein erfolgreicher Berufseinstieg und in weiterer Folge die Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung für Betriebslogistikkauffrauen und -männer. Die Kurse können über einen längeren Zeitraum (zB 18 Monate) oder kompakt innerhalb von 3 bis 4 Monaten zB im Rahmen einer Bildungskarenz besucht und abgeschlossen werden . Auch Inhouse-Trainings sind möglich. Bei Nachweis entsprechender Kenntnisse durch Ablegen einer Einstufungsprüfung können einzelne Module auch...

W Beginner-Einführung in die Betriebslogistik 68 EH
W Expert-Betriebslogistik für Fortgeschrittene 124 EH
W Beginner-Fachrechnen für Logistikberufe Kann auch im Selbsstudium erarbeitet werden bzw. entfallen, wenn ausreichend... 22 EH
W Expert – Betriebswirtschaft, Büro-Kommunikation und -Organisation (BKO) 124 EH
ST Intensiv – Prüfungscoaching LAP Betriebslogistikkauffrau/-mann (2-3 Tage) 26 EH

mehr

Betriebslogitikkaufmann (WIFI)
Vorbereitung auf die Zusatzprüfung Betriebslogistikkaufmann 75 EH

mehr

Betriebswirtschaft (FH Salzburg)

Der Fachbereich Logistik & Operationsmanagement bietet eine Vertiefungsmöglichkeit im Rahmen des Bachelorstudiums. Darüber hinaus erhalten Studierende die Möglichkeit der Mitwirkung an universitär-industriellen Forschungsprojekten aus dem Bereich Logistik.

S Betriebswirtschaft - Bachelorstudium 6 Semester
S Betriebswirtschaft - Masterstudium 4 Semester

mehr

Business Continuity Management Beauftragter (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Gezieltes und systematisches Vorbeugen ist der beste Unternehmensschutz vor Schäden. Risiko- und Sicherheitsmanagement (Business Continuity Management BCM) sind Managementsysteme, welche die vorbeugende Unternehmenssicherheit zum Ziel haben. Der integrative Managementansatz zu den klassischen Managementsystemen nach ISO 9001, ISO 14001, OHSAS 18001 usw. bildet die Ausgangsbasis der Lehrgangsreihe, die sich zum Ziel setzt, operative Methoden und Tools in den Mittelpunkt der Wissensvermittlung zu stellen.

Business Continuity Management Beauftragter 16 EH

mehr

Gezieltes und systematisches Vorbeugen ist der beste Unternehmensschutz vor Schäden. Risiko- und Sicherheitsmanagement (Business Continuity Management BCM) sind Managementsysteme, welche die vorbeugende Unternehmenssicherheit zum Ziel haben. Der integrative Managementansatz zu den klassischen Managementsystemen nach ISO 9001, ISO 14001, OHSAS 18001 usw. bildet die Ausgangsbasis der Lehrgangsreihe, die sich zum Ziel setzt, operative Methoden und Tools in den Mittelpunkt der Wissensvermittlung zu stellen.

W Business Continuity Management Manager 16 EH

mehr

Business Excellence umsetzen (WIFI)

Sie kennen die wichtigsten Business Excellence Modelle und können diese auf Ihre Organisation anwenden, ganz im Sinne von Total Quality Management.

W Business Excellence umsetzen - Alternative zur ISO-Zertifizierung? 16 EH

mehr

Business Manager (WIFI)
Informationsveranstaltung Business Manager 3 EH

mehr

C95 und D95 Weiterbildung - Gesamtlehrgang (WIFI)
C95 und D95 Weiterbildung - Gesamtlehrgang 50 EH

mehr

Certified Professional Purchasing Expert CPPE- Advanced (BMÖ)

Die Teilnehmer/innen erwerben betriebswirtschaftlich fundiertes Anwendungswissen zur Entwicklung von Lieferantenstrategien und profitieren langfristig von Spendmanagement und Unternehmenswertsteigerung durch strategisches Zukaufsmanagement.

Certified Professional Purchasing Expert CPPE- Advanced 80 EH

mehr

Certified Professional Purchasing Expert CPPE- Basic (BMÖ)

Inhalt: Kompetenzzentrum Einkauf, Einkaufsverfahren und -abwicklung, Arbeitstechniken, Team- und Projektarbeit, Material- und Beständewirtschaft als Wertemanagement, Beschaffungslogistik, Kennzahlen und Einkaufscontrolling, E-Sourcing, etc.

Certified Professional Purchasing Expert CPPE- Basic 80 EH

mehr

Certified Professional Purchasing Expert CPPE- High Performance (BMÖ)

Als Modul für Führungskräfte und alle qualifizierten Einkäufer/innen liefert die dritte Stufe Know-How zur Realisation des strategischen Einkaufsmanagements und zur Gestaltung und Optimierung von Supply Chains.

Certified Professional Purchasing Expert CPPE- High Performance (Diplomstufe) 80 EH

mehr

Controlling im Einkauf (ÖPWZ)

Inhalte sind Grundverständnis des Controllings in Einkauf und Supply Chain Management, Einkaufs- und Supply-Chain-Strategie als Controllingvoraussetzung, Instrumente des strategischen Einkaufs-Controllings u.v.m.

W Einkaufs-Controlling - Von der Zielsetzung bis zur Darstellung des Erfolges 16 EH

mehr

Controlling und Qualitätsmanagement (WIFI)

Führungskräfte, Qualitätsmanager oder Mitarbeiter/innen, welche mit Controllingaufgaben betraut sind, erfahren, wie Sie das Managementsystem durch den Einsatz von Controllingmethoden effizient nutzen und weiterentwickeln.

ST Controlling und Qualitaetsmanagement - eine wertsteigernde Synergie 14 EH

mehr

Das ABC des Vergaberechts - Von A wie Ausschreibung bis Z wie Zuschlag (4 Module) (ÖPWZ)

Dieses Seminar besteht aus 4 Modulen

W Das ABC des Vergaberechts - Von A wie Ausschreibung bis Z wie Zuschlag (4 Module) 16 EH

mehr

Das Informationsseminar zum IFS-Lehrgang (WIFI)
Das Informationsseminar zum IFS-Lehrgang 3 EH

mehr

Das optimale Lagerkonzept (bit)
W Das optimale Lagerkonzept 16 EH
S Das optimale Lagerkonzept 16 EH
ST Das optimale Lagerkonzept 16 EH
Das optimale Lagerkonzept 16 EH
K Das optimale Lagerkonzept 16 EH

mehr

Den operativen Einkauf meistern (ÖPWZ)
W Den operativen Einkauf meistern 16 EH

mehr

Der Aufbaulehrgang für Speditionskaufleute (WIFI)

Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung

Der Aufbaulehrgang für Speditionskaufleute 108 EH

mehr

Der erfolgreiche Produktions-Disponent (WIFI)
Produktions-Disponent 24 EH

mehr

Der Fuhrparkleiter (WIFI)
Der Fuhrparkleiter - Die perfekte Führungskraft im Transportgewerbe 81 EH

mehr

Der Gefahrgutbeauftragte (WIFI)

für Straße und Schiene

Ausbildung zum/zur Gefahrgutbeauftragten für Straße und Schiene 46 EH
ST Ausbildung zum/zur Gefahrgutbeauftragten für Straße und Schiene 36 EH

mehr

Der IFS-Beauftragte - Lebensmittelsicherheitsmanagement kompakt (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Durch den IFS-Standard sollen die Lebensmittelsicherheit und Qualität der Produkte verbessert, der Schutz und das Vertrauen der Verbraucher gestärkt sowie die Kosteneffizienz in der Lebensmittelkette erhöht werden. Die Aufgabe des IFS-Beauftragten besteht darin, zu gewährleisten, dass die Anforderungen an das Lebensmittelsicherheitsmanagementsystem erfüllt werden und das System kontinuierlich verbessert und weiterentwickelt wird.

Der IFS-Beauftragte - Lebensmittelsicherheitsmanagement kompakt 16 EH
W Der IFS-Beauftragte - Lebensmittelsicherheitsmanagement kompakt 16 EH

mehr

Der Informationsabend für Ihre Karriere im Einkauf (WIFI)
Der Informationsabend für Ihre Karriere im Einkauf 3 EH

mehr

Der strategische Einkauf - Optimierung der Einkaufsorganisation (ÖPWZ)
W Der strategische Einkauf - Optimierung der Einkaufsorganisation 16 EH

mehr

Der/Die qualifizierte Disponent/-in (WIFI)
W Der/Die qualifizierte Disponent/-in 16 EH

mehr

Der/die Qualitätsbeauftragte als Unternehmensentwickler/in (WIFI)

Inhalte sind die Grundlagen des EFQM-Modells und der 8 Exzellenz-Konzepte, deren Nutzen, Bezug auf ISO 9001, Softwareunterstützte Exzellenz-Bewertung sowie Praxisbeispiele.

V Der/die Qualitaetsbeauftragte als Unternehmensentwickler/in 16 EH

mehr

In diesem eintägigen Seminar geben wir Ihnen einen Überblick über die wesentlichsten Neuerungen, die neue Struktur sowie welche konkreten neuen Anforderungen sich für Ihr Unternehmen daraus ableiten. Die Darstellung und Diskussion von Umsetzungsmöglichkeiten runden das Seminar ab.

Die neue ISO 9001 Revision 8 EH
W Die neue ISO 9001 Revision 8 EH

mehr

Die neuen Incoterms (WIFI)
V Die neuen Incoterms 20 EH

mehr

Die Technik-Toolbox für Nicht-Techniker (2 Module) (ÖPWZ)
W Die Technik-Toolbox für Nicht-Techniker (2 Module) 24 EH

mehr

Diplomlehrgang Einkaufsleiter (WIFI)

Der Lehrgang richtet sich an leitende und/oder erfahrene Mitarbeiter/innen aus Einkauf, Logistik und Supply Management, die ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen weiterentwickeln wollen.

T Diplomlehrgang Einkaufsleiter 96 EH

mehr

Diplomlehrgang Einkaufsmanagement (WIFI)
Diplomlehrgang Einkaufsmanagement 100 EH
INFO-Veranstaltung Diplomlehrgang Einkaufsmanagement 2 EH
S Einkaufsmanager

mehr

Diplomlehrgang Logistikmanagement (WIFI)

Nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss besitzen Sie Fähigkeiten und Fertigkeiten, um in allen Bereichen der Logistik als Führungskraft erfolgreich tätig zu sein.

W Logistikmanagement 4 Semester

mehr

Disponenten Lehrgang Guetertransport (BFI)

Dieser Lehrgang soll Speditionskaufleute, mit wenig Erfahrung, AnfängerInnen oder QuereinsteigerInnen einen Einblick in die professionelle Disposition geben.

Ö Disponenten Lehrgang Guetertransport

mehr

Disponentenausbildung für den Güterverkehr (WIFI)
Disponentenausbildung für den Güterverkehr 50 EH

mehr

e-Procurement - The Next Generation (ÖPWZ)
W e-Procurement - The Next Generation 8 EH

mehr

ECO-Training 1c (Modul 2) (WIFI)

Fahrer-Qualifizierung gemäß §12 GWB, BGBl. II 139/2008

ECO-Training 1c (Modul 2) 10 EH

mehr

Effizientes Lagermanagement (2 Module) (ÖPWZ)
W Effizientes Lagermanagement (2 Module) 16 EH

mehr

Einführung in die Qualitätssicherung (WIFI)
Einführung in die Qualitätssicherung - Q-Tech Teil 1 44 EH

mehr

Einkauf im Klein- und Mittelbetrieb (WIFI)

Von der strategischen Bedeutung des Einkaufs, den organisatorischen und administrativen Aufgaben bis zur richtigen Einbeziehung und Zusammenarbeit mit den Lieferanten werden praxisbezogene Tipps und Anregungen vermittelt.

Einkauf im Klein- und Mittelbetrieb, Kosten sparen durch gezielte Einkaufsstrategien! 8 EH
Grundlagen erfolgreicher Einkaufsarbeit im Klein- und Mittelbetrieb 16 EH

mehr

Einkauf im Projektgeschäft (ÖPWZ)
W Einkauf im Projektgeschäft 8 EH

mehr

Einkäufer/in-Training I (WIFI)

Die Teilnehmer/innen erfahren verschiedenste Situationen der Gesprächs- und Verhandlungsführung sowie die optimalen Verhaltensweisen: Kontaktaufnahme im Gespräch, verbale und nonverbale Kommunikation, Verhandlungsführung, etc.

Einkaeufer/in-Training I - Kompetenz im Einkauf - setzen Sie sich durch! 18 EH
ST Einkäufertraining - Gezielter Einkauf im Handel 16 EH
ST Einkäufertraining- Einkaufen mit Gewinn 16 EH
ST Einkäufertraining - Recht für Einkäufer 8 EH
ST Einkäufertraining - Verhandlungsführung im Einkauf 16 EH

mehr

Einkäufer/in-Training II (WIFI)

In diesem Aufbauseminar werden die Grundsätze der Einkaufspolitik gelehrt und Verhaltensweisen für Einkaufsverhandlungen trainiert. Inhalte sind Grundsätze für die Zusammenarbeit mit Lieferanten, Angebotsanalyse und Kaufkriterien.

Einkaeufer/in-Training II - Einkaufspolitik, Verhandlungsführung 18 EH

mehr

Einkäufer/innen -Training IV (WIFI)

In diesem Workshop erfahren die Teilnehmer/innen, was für englischsprachige Verhandlungen notwendig ist. Inhalte sind Vorbereitung, Zielsetzung des Beschaffungsprojektes, Konfliktmanagement etc.

Einkaeufer/in-Training IV - Negotiating with English speaking suppliers 18 EH

mehr

Einkäufer/innen-Lehrgang (WIFI)

Einkaufsmitarbeiter/innen erhalten Kenntnisse im Beschaffungsbereich, Organisation, Aufgaben, Abwicklung, Disposition, Analysen, Recht, Qualität, Umwelt - eine ideale Ergänzung zu einer kfm. oder techn. Ausbildung.

Der Einkaeufer/innen-Lehrgang, Ihr Weg zum/zur qualifizierten Einkäufer/in 128 EH
W Der/Die qualifizierte Einkaeufer/in 120 EH
ST Einkaeufer-Lehrgang 120 EH
V Einkaeufer/innen - Lehrgang 120 EH
T Erfolgreiches Einkaufsmanagement - Fachausbildung zum/r Diplomeinkaeufer/in 124 EH
ST Lehrgang Einkaufsmanagement 96 EH

mehr

Einkäufer/innen-Lehrgang (WIFI)
Abschlussprüfung des Einkäufer-Lehrganges 9 EH

mehr

Einkäufer/innen-Training III (WIFI)

Einkäufer/innen und Einkaufsleiter/innen vertiefen ihr Kommunikationswissen, erarbeiten Lösungen für Verhandlungssituationen und profilieren sich in Fallstudien, Argumentationstechnik und Gesprächsverhalten.

Einkaeufer/in-Training III - Verhandlungsfuehrung 8 EH
ST Einkäufertraining - Einkäuferwissen für Verkäufer 16 EH

mehr

Einkaufs- und Beschaffungsmanagement (WIFI)
W Einkaufs- und Beschaffungsmanagement 180 EH

mehr

Einkaufs- versus Verkaufsbedingungen (ÖPWZ)

Zu den Inhalten zählen die allgemeinen Einkaufsbedingungen, der sichere Umgang mit den AGB  des Lieferanten, Widersprüche zwischen den eigenen Einkaufsbedingungen und den Verkaufsbedingungen des Lieferanten u.v.m.

W Einkaufs- versus Verkaufsbedingungen 4 EH

mehr

Einkaufsmanager (WIFI)
Diplomprüfung zum Einkaufsmanager 8 EH
Diplomlehrgang zum Einkaufsmanager, Die Vertiefung zum Einkauf-Lehrgang 100 EH
S Diplomlehrgang zum Einkaufsmanager 100 EH

mehr

Energieeffizienz in Betrieben (ÖPWZ)
W Energieeffizienz in Betrieben 8 EH

mehr

Erfolge einkaufen im Handel (ÖPWZ)
W Erfolge einkaufen im Handel 16 EH

mehr

Erfolgreich disponieren und beschaffen (WIFI)

Dieses Seminar vermittelt Methoden für eine funktionierende Material- und Lagerwirtschaft, mit denen Ziele wie Bestandssenkung, höhere Lieferbereitschaft, bessere Materialdisposition und -beschaffung erreicht werden.

Erfolgreich disponieren und beschaffen 18 EH
S Erfolgreich disponieren und beschaffen 14 EH

mehr

Erfolgreiche Kostensenkung (BFI)
Ö Erfolgreiche Kostensenkung durch optimierte Lagerlogistik und Produktionsplanung

mehr

Erfolgreiches Einkaufsmanagement - Abschlussprüfung und Präsentation (WIFI)
T Erfolgreiches Einkaufsmanagement - Abschlussprüfung und Präsentation 6 EH

mehr

Ersatzteilmanagement (IIR GmbH)

Verfügbarkeiten erhöhen - Lagerkosten minimieren - Abläufe optimieren

W Ersatzteilmanagement

mehr

Erweiterungsmodul Güterverkehr (Modul C-Zusatz) (WIFI)
Erweiterungsmodul Güterverkehr (Modul C-Zusatz) 8 EH

mehr

Erweiterungsmodul Personenverkehr (Modul D-Zusatz) (WIFI)

Fahrerqualifikation für den Personenverkehr, D 95

Erweiterungsmodul Personenverkehr (Modul D-Zusatz) 8 EH

mehr

Excel im Einkauf optimal einsetzen 1+2 (ÖPWZ)
W Excel im Einkauf optimal einsetzen 1+2 12 EH

mehr

Expert in Logistics (BFI)

Pflichtmodule: Konzepte der Logistik und Supply Chain Management, Teamtraining und Organisation, Logistikcontrolling; Wahlmodule: Lagerhaus-Management, Transport, Bestandsmanagement, Beschaffung, Einkauf, Produktionslogistik und Materialwirtschaft, etc.

Ö Expert in Logistics - Diplomausbildung

mehr

Fachkenntnisnachweis-Verordnung FK-V für Krane und Stapler (pewag academy)

Überblick der Ausbildung gem. FK-V: Flurgesteuerte Lauf-, Bock- und Portalkrane bis 300 kN Sonstige Lauf-, Bock- und Portalkrane Dreh- und Auslegerkrane Fahrzeug- und Ladekrane bis 300 kNm Fahrzeug- und Ladekrane über 300 kNm Hubstapler

ST

mehr

Facility Management (WIFI)

Dieser ermäßigte Gesamtlehrgang qualifiziert Sie für ein ganzheitliches Management der Immobilien und Infrastruktur einer Organisation mit dem Ziel der Verbesserung der Produktivität des Kerngeschäftes.

Facility Management 176 EH
Informationsabend zum Facility-Management-Lehrgang 3 EH
Abschlussprüfung zum Facility-Management-Gebäudetechniker 2 EH

mehr

Fahrer-Qualifizierung gemäß §12 GWB, BGBl. II 139/2008
Fahrer-Qualifizierung gemäß §12 GWB, BGBl. II 139/2008 10 EH

mehr

Fahrerqualifizierungsnachweis Code CD95 (bit)
ST Fahrerqualifizierungsnachweis Code CD95 35 EH

mehr

Fahrsicherheit 1a, 1b (Modul 1) (WIFI)

Sie lernen die optimierte Nutzung Ihres Busses/LKWs unter Einbeziehung der Motor- und Getriebekenndaten, der Sicherheitsausstattung, sowie der verschiedenen Bremsanlagen. Inkl. GWB-Bestätigung - Modul 1 gültig für LKW und Bus.

Fahrsicherheit, Modul 1 10 EH

mehr

Fit fürs Lager (WIFI)

Kursziel ist die Vermittlung von Aufgaben, Tätigkeiten und dem logistischen Umfeld von Lagermitarbeiter(inne)n für Ein-, Um- und Wiedereinsteiger in den Lagerbereich.

T Fit fuers Lager 32 EH
So halten Sie ihr Lager fit 18 EH

mehr

FMEA (Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse) (WIFI)

Die FMEA stellt die Gedankengänge bei der Planung von Systemen, Produkten und Prozessen dar. Durch die systematische Dokumentation entsteht eine Wissensbasis für rationelle und risikofreie Produkt- und Prozessplanung.

V FMEA - Fehlermoeglichkeits- und Einflussanalyse 16 EH
8 EH

mehr

Food Defense - Umsetzung der Anforderungen in die Praxis (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Ziel des Seminars ist es, die Beauftragten des Unternehmens mit den Aufgaben und Pflichten vertraut zu machen und zu vermitteln, wie die Anforderungen, die aus IFS Version 6 resultieren, in der Praxis umgesetzt werden können. Die Schulung kann als Nachweis der entsprechenden Fachkenntnisse für die betroffenen Beauftragten herangezogen werden.

W Food Defense - Umsetzung der Anforderungen in die Praxis 8 EH

mehr

Von Geometrieelementen ist die Beschreibung der Nenngeometrie mit Sollwerten und Toleranzen in den technischen Dokumentationen. In diesem Zusammenhang bilden die internationalen Normen zur geometrischen Produktspezifikation eine wesentliche Grundlage. Entsprechende Mitarbeiter  müssen über Kenntnisse der Zeichnungsangabe für Form- und Lagetoleranzen verfügen, um geeignete Messverfahren und Messstrategien ableiten zu können.

K Formmesstechnik 32 EH

mehr

Ganzheitliche Kostenoptimierung in Einkauf (WIFI)

Ganzheitliche Kostenoptimierung in Einkauf

S Ganzheitliche Kostenoptimierung in Einkauf

mehr

GefahgutlenkerIm - Gesamtausbildung (WIFI)

Sie erarbeiten sich in dieser Ausbildung die notwendige Fachkenntnis, um gemäß ADR, GGBG die Prüfung zur Berechtigung für die Beförderung gefährlicher Güter inkl. der Klassen 1 bis 9 und Tank, erfolgreich zu bestehen.

GefahrgutlenkerIn - Gesamtausbildung für alle Gefahrgutklassen 40 EH

mehr

Gefahrgutbeauftragten-Auffrischungsschulung (WIFI)

Diese Seminare dienen zur Verlängerung der Qualifikation als Gefahrgutbeauftragte/r.

ST Fortbildungsschulung fuer Gefahrgutbeauftragte - besonderer Teil Strasse 22 EH
ST Fortbildungsschulung fuer Gefahrgutbeauftragte - Teile Strasse und Schiene 30 EH

mehr

Gefahrgutbeauftragten-Ausbildung (WIFI)

Das Ziel dieser Seminare ist die Vermittlung der derzeit geltenden Rechtsbestimmungen über die Beförderung gefährlicher Güter sowie Pflichten des/der Gefahrgutbeauftragten beim Transport gefährlicher Güter.

ST Erstschulung zum Gefahrgutbeauftragten fuer den Schienenverkehr 20 EH
ST Erstschulung zum Gefahrgutbeauftragten fuer den Strassenverkehr 46 EH
W Erweiterung zum/zur Gefahrgutbeauftragten der Binnenschifffahrt 10 EH
W Erweiterung zum/zur Gefahrgutbeauftragten der Schiene 10 EH
W Allgemeiner Teil und Straße 36 Semester

mehr

Gefahrgutbeauftragten: Allgemeiner Teil und Straße (WIFI)
W Ausbildung zum/zur Gefahrgutbeauftragten: Allgemeiner Teil und Straße 36 EH

mehr

Gefahrgutlenker/in-Ausbildung (WIFI)

Gemäß dem Gefahrgutbeförderungsgesetz haben Lenker/innen von Kraftfahrzeugen zur Beförderung gefährlicher Güter eine besondere Ausbildung durch ein Zeugnis nachzuweisen. Nach positiv absolvierter Prüfung kann der ADR-Schein erworben werden.

ST Gefahrgutlenker - Aufbaukurs Tank 14 EH
ST Gefahrgutlenker - Basiskurs Erstschulung 24 EH
W Gefahrgutlenker-Ausbildung - Klasse 1 4 EH
W Gefahrgutlenker-Ausbildung - Klasse 7 4 EH
W Gefahrgutlenker-Ausbildung: Basiskurs + Aufbaukurs - Tank 36 EH
ST Gefahrgutlenker - Basiskurs Erstschulung 24 EH

mehr

Gefahrgutlenker/in-Fortbildung (WIFI)

Weiterbildung gem. GGBG und ADR zur Verlängerung der Bescheinigung. Die Weiterbildung muss unbedingt vor Ablauf der Bescheinigung gemacht werden (keine Überziehungsfrist lt. Gesetz!).

ST Gefahrgutlenker - Fortbildung 16 EH
W Gefahrgutlenker-Ausbildung-Auffrischungskurs zur Verlängerung der Gültigkeit 16 EH
Gefahrengutlenker - Fortbildung 17 EH

mehr

Gesamtausbildung alle ADR Klassen und Tankfahrzeuge (Drive Consult GmbH)

Wir bieten den Basiskurs und alle Aufbaukurse inkl. Auffrischungen gemäß der ADR-Verordnung für Gefahrgutlenker und Gefahrgutbeauftragte an.

S Gesamtausbildung alle ADR Klassen und Tankfahrzeuge (einschl. Klasse 1 - explosive Stoffe und Klasse 7 radioaktive... 42 EH
ST Gesamtausbildung alle ADR Klassen und Tankfahrzeuge (einschl. Klasse 1 - explosive Stoffe und Klasse 7 radioaktive... 42 EH
T Gesamtausbildung alle ADR Klassen und Tankfahrzeuge (einschl. Klasse 1 - explosive Stoffe und Klasse 7 radioaktive... 42 EH
V Gesamtausbildung alle ADR Klassen und Tankfahrzeuge (einschl. Klasse 1 - explosive Stoffe und Klasse 7 radioaktive... 42 EH

mehr

Dieser Lehrgang vermittelt die Fachkenntnisse für die Qualifikation Systembeauftragter Qualität schnell und in komprimierter Form. Der Lehrgang wird in 2 Teilen durchgeführt.

Gesamtlehrgang Qualitätsbeauftragter Teil 1 40 EH
W Gesamtlehrgang Qualitätsbeauftragter Teil 1 40 EH
S Gesamtlehrgang Qualitätsbeauftragter Teil 1 40 EH
Gesamtlehrgang Qualitätsbeauftragter Teil 2 32 EH
W Gesamtlehrgang Qualitätsbeauftragter Teil 2 32 EH
S Gesamtlehrgang Qualitätsbeauftragter Teil 2 32 EH

mehr

Dieser Lehrgang vermittelt die Fachkenntnisse für die Qualifikation Systemmanager Qualität schnell und in komprimierter Form. Der Lehrgang wird in 3 Teilen durchgeführt.

Gesamtlehrgang QualitätsmanagerIn Teil 1 40 EH
W Gesamtlehrgang QualitätsmanagerIn Teil 1 40 EH
S Gesamtlehrgang QualitätsmanagerIn Teil 1 40 EH
Gesamtlehrgang QualitätsmanagerIn Teil 2 40 EH
W Gesamtlehrgang QualitätsmanagerIn Teil 2 40 EH
S Gesamtlehrgang QualitätsmanagerIn Teil 2 40 EH
Gesamtlehrgang QualitätsmanagerIn Teil 3 40 EH
W Gesamtlehrgang QualitätsmanagerIn Teil 3 40 EH
S Gesamtlehrgang QualitätsmanagerIn Teil 3 40 EH

mehr

Gesetzliche Neuerungen im ADR, RID und GGBG (WIFI)

Vermittlung neuester Vorschriften aus dem nationalen und internationalen Bereich auf Grund des aktuell gültigen ADR betreffend den Gefahrguttransport auf der Straße.

ST Gesetzliche Neuerungen im ADR, RID und GGBG 10 EH

mehr

Gesprächs- und Verhandlungstechnik für die Einkaufspraxis (ÖPWZ)

Zu den Inhalten zählen: Verhandlungen professionell vorbereiten, Verbesserung der Verhandlungsstrategie, Körpersprache u.v.m. Das Ziel lautet, gewinnbringend zu verhandeln und eigene Ziele durchzusetzen.

W Gespraechs- und Verhandlungstechnik fuer die Einkaufspraxis, Modul 1 und 2 32 EH

mehr

Gesundheit und Sicherheit - 3a,b,c,d,e,f (Modul 5) (WIFI)

Sie lernen Neues zur Dienstleistung und Logistik im Verkehr. Sie werden sensibilisiert zum Vermeiden von Risiken, Arbeitsunfällen, Kriminalität, Schleusung illegaler Einwanderer und Gesundheitsschäden. Sie erarbeiten sich auch Kenntnisse um Ihre körperliche und geistige Verfassung bzw. Ihr Verhalten im Notfall zu verbessern. Inkl. GWB-Bestätigung - Modul 5 gültig für LKW und Bus.

Gesundheit und Sicherheit - 3a,b,c,d,e,f (Modul 5) 10 EH

mehr

Grund- und Weiterbildung für Berufskraftfahrer (GWB) (Drive Consult GmbH)

Das Berufsbild des Berufskraftfahrers ist im Wandel begriffen. In Österreich hat das BMVIT die Verordnung zur Grundqualifikation und Weiterbildung für Berufskraftfahrer (GWB) erlassen.

Ö Grund- und Weiterbildung für Buslenker - Modul 1 Eco-Training 7 EH
Ö Grund- und Weiterbildung für Buslenker - Modul 2 Markt, Image und Lenkergesundheit 7 EH
Ö Grund- und Weiterbildung für Buslenker - Modul 3 Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit 7 EH
Ö Grund- und Weiterbildung für Buslenker - Modul 4 Anwendung der Vorschirften, Risiken im Straßenverkehr und Notfälle 7 EH
Ö Grund- und Weiterbildung für Buslenker - Modul 5 Fahrgastsicherheit und Komfort der Fahrgäste 7 EH
Ö Grund- und Weiterbildung für LKW-Lenker - Modul 1 Eco-Training 7 EH
Ö Grund- und Weiterbildung für LKW-Lenker - Modul 2 (Sozial)Vorschriften für den Güterverkehr 7 EH
Ö Grund- und Weiterbildung für LKW-Lenker - Modul 3 Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit 7 EH
Ö Grund- und Weiterbildung für LKW-Lenker - Modul 4 Schaltstelle Fahrer: Dienstleister, Imageträger, Profi 7 EH
Ö Grund- und Weiterbildung für LKW-Lenker - Modul 5 Ladungssicherung 7 EH
Ö Aufrüstung Zulassung für C95 und D95 GWB (Ladungssicherung/Fahrgastsicherheit) 7 EH

mehr

Grundlagen der Elektrotechnik (WIFI)
Grundlagen der Elektrotechnik 30 EH

mehr

Grundlagen der Lagerwirtschaft mit Hubstapler Ausbildung (WIFI)
W Grundlagen der Lagerwirtschaft mit Hubstapler Ausbildung 65 EH

mehr

Grundlagen der Qualitätssicherung (WIFI)

Die Teilnehmer/innen lernen die Aufgaben und Funktionen der modernen Qualitätssicherung kennen. Inhalte sind Werkzeuge des Qualitätsmanagements, QM-Systeme, Prüfplanung, Prozessfähigkeit etc.

V Grundlagen der Qualitaetssicherung 40 EH

mehr

Grundlagen des Qualitätsmanagements (WIFI)

Dieser Lehrgang vermittelt alle wesentlichen Grundlagen für den Aufbau, die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung eines wirkungsvollen Qualitätsmanagementsystems.

ST Grundlagen des Qualitaetsmanagements 21 EH

mehr

Grundlagen erfolgreicher Einkaufsarbeit (WIFI)

Ein professioneller Einkauf ist die Voraussetzung für ein erfolgreiches Unternehmen. Inhalte sind strategische Aufgaben des Einkaufs, Aufbau- und Ablauforganisation, Beschaffungsmarketing und -marktforschung sowie  Analysemethoden im Einkauf.

S Einkaufsarbeit für Einsteiger
S Grundlagen erfolgreicher Einkaufsarbeit
T Erfolgreicher Einkauf (Grundlagen inklusive Einkaufsverhandlungen) 16 EH
T Einkaufsverhandlungen erfolgreich führen 8 EH
Grundlagen erfolgreicher Einkaufsarbeit im Klein- u. Mittelbetieb 16 EH

mehr

Der Lehrgang vermittelt einen grundlegenden Überblick sowohl über Versorgungsstrukturen, Leistungserbringung und Finanzierungsströme als auch über Controlling, Management und Organisation von Gesundheitseinrichtungen. 

W Grundlagen Gesundheitsökonomie 8 EH

mehr

Dieser Lehrgang vermittelt alle wesentlichen Grundlagen für den Aufbau, die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung eines wirkungsvollen Qualitätsmanagementsystems.

Grundlehrgang Qualitaetsmanagement 32 EH
W Grundlagen Qualitaetsmanagement 32 EH
ST Grundlagen Qualitaetsmanagement 32 EH
S Grundlagen Qualitaetsmanagement 32 EH

mehr

Grundlagen statistischer Methoden im Gesundheitswesen (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Der Lehrgang vermittelt grundlegende statistische Methoden zur Generierung von Qualitätsmanagementdaten in Gesundheitseinrichtungen, die für die Entscheidungsfindung herangezogen werden können.

W Grundlagen statistischer Methoden im Gesundheitswesen 16 EH

mehr

Grundlagen Unternehmensqualtiät und Excellence (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Dieser eintägige Lehrgang bietet einen fokussierten Einstieg in die Prinzipien von Unternehmensqualität und Excellence. Er vermittelt die Grundlagen zum EFQM Excellence Modell sowie einen Überblick zu dessen Anwendungsmöglichkeiten anhand von Impulsreferaten und Gruppenarbeiten.

Grundlagen Unternehmensqualtiät und Excellence 8 EH
W Grundlagen Unternehmensqualtiät und Excellence 8 EH

mehr

Grundqualifikation: Spedition (bit)

Vom ersten Kundenkontakt über Verkaufs- und Koordinationsgesprächen bis zum beachten von Schnittstellen: Der Lehrgang "Speditionskaufmann/ Speditionskauffrau" schafft für den Teilnehmer/ die Teilnehmerin eine fundierte Basis als qualifizierte/ r MitarbeiterIn in Speditions-, Logistik- und Transportunternehmen.

K Grundqualifikation: Spedition 40 EH
Grundqualifikation: Spedition 40 EH
S Grundqualifikation: Spedition 40 EH
ST Grundqualifikation: Spedition 40 EH
W Grundqualifikation: Spedition 40 Semester

mehr

Güterbeförderungsgewerbe - Vorbereitungskurs auf die Eignungsprüfung (WIFI)

Im Rahmen dieses Vorbereitungskurses wird den Teilnehmer/innen das erforderliche Fachwissen vermittelt, um die Befähigungsprüfung erfolgreich abzulegen.

T Befähigungskurs grenzüberschreitender Güterverkehr - fachlicher Teil 100 EH
Vorbereitungskurs auf die Befaehigungspruefung im Gueterbefoerderungsgewerbe 168 EH
B Vorbereitungskurs Gueterbefoerderungsgewerbe 130 EH
V Vorbereitungskurs zur Konzessionspruefung im Gueterbefoerderungsgewerbe 67 EH
T Befaehigungskurs grenzueberschreitender Gueterverkehr - kaufmaennischer Teil 45 EH
W Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung für das Güterbeförderungsgewerbe 144 EH

mehr

HACCP & Hygienemanagement (WIFI)
Intensivmodul für Teilnehmer des IFS- Modul 3 16 EH

mehr

HACCP-Systeme kritisch prüven und optimieren (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Im Zuge dieses Seminars werden nicht nur die erforderlichen theoretischen Grundkenntnisse vermittelt, sondern die Teilnehmer auch angeregt, das unternehmensspezifische, bestehende System kritisch zu hinterfragen und zu optimieren. Neben neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Änderungen in der Gesetzgebung sind sämtliche unternehmensinterne Veränderungen, die Auswirkung auf die Produktsicherheit haben könnten, im Zuge der Weiterentwicklung des HACCP-Systems zu berücksichtigen.

HACCP-Systeme kritisch prüven und optimieren 8 EH
W HACCP-Systeme kritisch prüven und optimieren 8 EH

mehr

Hygienemanagement - Betriebs- u. Personalhygiene HACCP (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Dieser Lehrgang legt den Schwerpunkt auf die Vermittlung der betriebs- und personalhygienischen Anforderungen, wie sich diese in den relevanten Standards allgemein darstellen. Die Einhaltung von personal und betriebshygienischen Anforderungen ist aber auch Voraussetzung, um ein wirksames HACCP-Konzept im Unternehmen einführen und aufrechterhalten zu können. Wie dies gelingt und welche Faktoren ausschlaggebend für die Akzeptanz und damit den Erfolg eines umfassenden Hygienemanagements sind, wird anhand anschaulicher...

Hygienemanagement - Betriebs- u. Personalhygiene HACCP 24 EH

mehr

Hygienemanagement - Managementsysteme, Normen, Standards (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Anhand der Forderungen der gängigen Normen und Standards wie IFS, BRC, ISO 22000 werden die Grundlagen eines Lebensmittelsicherheitssystems erarbeitet.

Hygienemanagement - Managementsysteme, Normen, Standards 24 EH

mehr

Hygienemanagement - Mikrobiologie und Lebensmittelrecht (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

In diesem Lehrgang werden die Grundlagen der Mikrobiologie sowie des Lebensmittelrechts vermittelt. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Gefahren, die von Mikroorganismen ausgehen und werden mit den Einflussmöglichkeiten auf Wachstum, Vermehrung sowie Toxinbildung konfrontiert. Sie lernen mikrobiologische Risiken zu erkennen und richtig einzuschätzen und durch Maßnahmen der Kontrolle und Prävention den Erfolg des Unternehmens am Markt sicherzustellen.

Hygienemanagement - Mikrobiologie und Lebensmittelrecht 16 EH

mehr

IFS - International Featured Standards (WIFI)
W Ausbildung zum/zur International Featured Standards (IFS) Manager/-in – Informationsveranstaltung 3 EH
W IFS – International Featured Standards – Modul 1: Grundlagen 16 EH
W IFS – International Featured Standards – Modul 3: HACCP 24 EH
W IFS – International Featured Standards– Modul 2: Qualitätsmanagement 24 EH
W IFS – International Featured Standards– Modul 4: IFS 24 EH

mehr

IFS-Manager/in (WIFI)

Das Ziel dieses Kurses ist der Erfahrungsaustausch zwischen den Lehrgangsteilnehmern. Durch die Absolvierung der Prüfung erlangen die Teilnehmer/innen ein international anerkanntes Personenzertifikat.

W Zertifizierung zum/zur IFS-Manager/-in 7 EH

mehr

Im Einkauf liegt der Gewinn (WIFI)

Gewinne lassen sich oft nur durch effizientes Einkaufsmanagement steigern. In diesem Seminar werden Wege aufgezeigt, wie Sie die Beschaffungskosten wirksam senken können.

T Im Einkauf liegt der Gewinn 16 EH

mehr

Im Fuhrpark erfolgreich Kosten senken (ÖPWZ)

Inhalte dieses Seminars sind Identifizierung der Einsparungspotentiale, interne Kommunikation, Umgang mit externen Fuhrparkmanager/innen, Steuerungspools, Versicherungswesen, interne Prozesse, Outsourcing etc.

W Im Fuhrpark erfolgreich Kosten senken 8 EH

mehr

IMS-Manager/in (WIFI)

Das Ziel dieses Kurses ist der Erfahrungsaustausch zwischen den Lehrgangsteilnehmern. Durch die Absolvierung der Prüfung erlangen die Teilnehmer/innen ein international anerkanntes Personenzertifikat.

W Zertifizierung zum/zur IMS-Manager/-in 8 EH

mehr

Industrie 4.0 - das digitale Unternehmen (Business Circle Management Fortbildungs GmbH)
Industrie 4.0 für produzierende Unternehmen; Strategische Planung und erfolgreiche Umsetzung (ÖPWZ)
W Industrie 4.0 für produzierende Unternehmen; Strategische Planung und erfolgreiche Umsetzung 8 EH

mehr

Industrieführerschein IWDL (BFI)

Der Industrieführerschein (IWDL) besteht aus folgenden 5 Modulen: Einführung in die Lagerlogistik, EDV-gestützte Lagerverwaltung, Staplerfahrer/innen-Ausbildung, flurgesteuerte Kräne und Arbeitnehmerschutz - Sicherheit am Arbeitsplatz.

Ö Industrieführerschein IWDL - Industrial Working Licence

mehr

Industriewirtschaft / Industrial Management (FH Joanneum)

Der FH-Studiengang vermittelt seinen Studierenden sowohl ein breites Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge (Management-Kompetenzen) mit Logistikschwerpunkten als auch relevante technische und informationstechnologische Kompetenzen. Der Master bietet überdies zwei Vertiefungs­richtungen im Bereich "Technical Procurement" sowie "Technical Sales".

ST Industrial Management / Industriewirtschaft - Bachelorstudium 6 Semester
ST International Industrial Management - Masterstudium 4 Semester

mehr

Information über Logistikqualifizierungen (WIFI)
Information über Logistikqualifizierungen 2 EH

mehr

Information über Qualifizierungen im Lagerbereich (WIFI)
Information über Qualifizierungen im Lagerbereich 2 EH

mehr

Information zu den QM- und QS-Lehrgängen (WIFI)
Information zu den QM- und QS-Lehrgängen - eine Entscheidungshilfe für Ihre Karriere 4 EH

mehr

Information zum QM-Lehrgang (WIFI)
Information zur Qualitätstechniker-Ausbildung (WIFI)
Information zur Qualitätstechniker-Ausbildung 3 EH

mehr

Informationsabend (WIFI)
ST INFORMATIONSABEND EINKÄUFER-LEHRGANG 2 EH
ST INFORMATIONSABEND LEHRGANG EINKAUFSMANAGEMENT 2 EH
ST INFORMATIONSABEND LEHRGANG LAGERWIRTSCHAFT 2 EH
ST INFORMATIONSABEND LEHRGANG LAGERWIRTSCHAFT 2 EH
ST INFORMATIONSABEND LOGISTIKLEHRGANG 2 EH
ST Informationsabend für die Ausbildungsreihen TQM-Beauftragter und TQM-Auditor 3 EH
ST Informationsabend für die Ausbildungsreihen TQM-Beauftragter und TQM-Auditor 3 EH
ST Informationsabend Risk- und Senior Risk Manager 3 EH

mehr

Informationsabend zur Risikomanagement-Ausbildung (WIFI)
Informationsabend zur Risikomanagement-Ausbildung - Risk Manager (RM) bzw. Senior Risk Manager (SRM) 4 EH

mehr

Informationsveranstaltung (WIFI)
W Informationsveranstaltung Professional MSc Management und IT mit Fachvertiefung Supply-Chain Management 2 EH
W Qualitätsbeauftragte/-r für kleine und mittlere Unternehmen – Informationsveranstaltung 4 EH

mehr

Informationsveranstaltung (WIFI)
T Informationsabend Prozessmanager 4 EH
T Informationsabend Prozessorientiertes Qualitätsmanagement 3 EH

mehr

Instandhaltung und Fehlersuche (WIFI / FESTO)

Ungeplante Stillstände können vermieden werden durch: vorbeugende Instandhaltung, Fehleranalysen, Erfassung der Gesamtanlageneffizienz, Visualisierung potentieller Fehlerquellen, Implementierung eines TPM-Systems.

S P121 - Instandhaltung und Fehlersuche an pneumatischen und elektropneumatische Anlagen - in Kooperation mit der FESTO 32 EH

mehr

Instandhaltungsmanagement (WIFI)
Lehrgang Instandhaltungsmanager/in - für Betriebsanlagen und Maschinenparks 64 EH
Information zum Instandhaltungs-Manager-Lehrgang 3 EH

mehr

Instandhaltungsmanagement (WIFI)

Der Lehrgang ist modular aufgebaut und umfasst folgende Schwerpunkte: 1. Grundlagen des modernen Instandhaltungsmanagements; 2. Methoden, Techniken und Strategien; 3. Technisches Controlling; 4. Prozesse und Werkzeuge.

V Lehrgang Instandhaltungsmanager/in 64 EH

mehr

Dieser Lehrgang vermittelt den bestmöglichen Einsatz von Werkzeugen und Methoden zum Aufbau, zur Integration und zur Optimierung von Managementsystemen. Die Priorität liegt in der Vermittlung von Methodenkompetenz in der Anwendung praxiserprobter Tools auf konkrete betriebliche Aufgabenstellungen. Weiters wird der Einsatz von verschiedensten Ansätzen für Verbesserungsprogramme, Projekte und Aktivitäten vermittelt.

Integrierte Managementsysteme - Methoden und Werkzeuge 24 EH
Integrierte Managementsysteme - Anforderungen 32 EH
ST Integrierte Managementsysteme - Methoden und Werkzeuge 24 EH
ST Integrierte Managementsysteme - Anforderungen 32 EH
T Integrierte Managementsysteme - Methoden und Werkzeuge 24 EH
T Integrierte Managementsysteme - Anforderungen 32 EH
W Integrierte Managementsysteme - Methoden und Werkzeuge 24 EH
W Integrierte Managementsysteme - Anforderungen 32 EH
ST Integrierte Managementsysteme - Organisationsentwicklung und Strategie 24 EH
T Integrierte Managementsysteme - Organisationsentwicklung und Strategie 24 EH
Integrierte Managementsysteme - Organisationsentwicklung und Strategie 24 EH
W Integrierte Managementsysteme - Organisationsentwicklung und Strategie 24 EH

mehr

Integriertes Management (WIFI)

QB und IA Refreshingseminar für Zertifikatsinhaber

Integriertes Management - ein QB und IA Refreshingseminar für Zertifikatsinhaber 18 EH

mehr

Intensivtraining Lagerlogistiker-Lehrabschlussprüfung (WIFI)
Intensivtraining Lagerlogistiker-Lehrabschlussprüfung 20 EH

mehr

Internation Featured Standards - Logistics, Broker, Cash&Carry (WIFI)
Unterschied zu IFS Food 6 16 EH

mehr

International Featured Standards (WIFI)
IFS Food 6 - Modul 1 - Grundlagen 16 EH
IFS Food 6 - Modul 2 - Qualitätsmanagement 24 EH
IFS Modul 3 - Das QM-System nach HACCP-Prinzipien 24 EH
IFS Modul 4 - Das QM-System auf Basis des IFS-Standards 24 EH
IFS Prüfung - Zertifizierung zum IFS-Manager 7 EH

mehr

International Featured Standards (WIFI)

Refreshing für IFS-Manager und Bio-Zertifikate

Aktuelle Entwicklungen des International Featured Standard (IFS-Food) u. i. Lebensmittelrecht 8 EH

mehr

International Supply Management (FH Joanneum)

Die zunehmende Internationalisierung des Einkaufs und die informationstechnologische Vernetzung der Beschaffungsprozesse haben auch den Bereich des betrieblichen Einkaufs stark verändert.

ST International Supply Management - Masterstudium 4 Semester

mehr

Internationaler Lehrgang Technischer Redakteur (WIFI)
Die Ausbildung Für die technische Dokumentation 252 EH

mehr

Internationales Logistikmanagement (FH OÖ Campus Steyr)

Im Bachelorstudium Internationales Logistikmanagement wird ganzheitliches Logistik-Know-how durch Industrienähe, state of the art Inhalte durch Kooperationen mit der Forschung, verpflichtendes Auslandssemester und internationale Kompetenz (60 Partneruniversitäten) erreicht.

Internationales Logistikmanagement - Bachelorstudium 6 Semester

mehr

Internationales Vertragsrecht (ÖPWZ)
W Internationales Vertragsrecht 8 EH

mehr

Internationales Wirtschaftsingenieurwesen (FH Technikum Wien)

Das Studium Internationales Wirtschaftsingenieurwesen bietet eine moderne, praxisorientierte Ausbildung auf internationalem Niveau und neuestem Stand der Technik. Die Basis ist eine ausgewogene Verbindung von Ingenieurfächern, wirtschaftlicher Ausbildung und Spezialisierungen im Bereich Produktionstechnik und Industrial Engineering, insbesondere im Bereich Supply Chain Management und Logistik.

W Internationales Wirtschaftsingenieurwesen - Bachelorstudium 6 Semester
W Internationales Wirtschaftsingenieurwesen - Masterstudium 4 Semester

mehr

Durch das Seminar Interne Audits werden den Teilnehmern die wesentlichsten Grundkenntnisse für eine korrekte interne Auditierung vermittelt. Sie lernen, wie ein Auditprozess gestaltet, Mehrwert generiert und ein Auditbericht korrekt formuliert wird. Weiters werden Schlüsselbegriffe erläutert und die wichtigsten Auditeffekte erklärt.

Interne Audits 16 EH
W Interne Audits 16 EH

mehr

Interne/r AuditorIn Automotive 32 EH
ST Interne/r AuditorIn Automotive 32 EH

mehr

Interner Auditor - Audits in der Lebensmittelindustrie professionell durchführen (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Die Teilnehmer sollen nach Besuch des Seminars in der Lage sein, Audits wertschöpfend und nutzbringend zu planen und durchzuführen. Es werden alle erforderlichen Schritte eines Audits von der Planung über Durchführung, Erstellung von Maßnahmenlisten und Reporting bis zur Wirksamkeitsprüfung anhand von Beispielen bearbeitet.

Interner Auditor - Audits in der Lebensmittelindustrie professionell durchführen 8 EH
W Interner Auditor - Audits in der Lebensmittelindustrie professionell durchführen 8 EH

mehr

Die Teilnehmer lernen, die Inhalte der Norm und deren spezifische Anforderungen korrekt zu interpretieren und werden damit in die Lage versetzt, die erfolgreiche Implementierung nach EN 9100 effektiv zu unterstützen. Auf Basis der EN 9100 wird unter Berücksichtigung der allgemeinen Auditierungsgrundlagen das prozessorientierte Auditieren erlernt. Anhand praktischer Übungen werden Auditsituationen simuliert und gemeinsam diskutiert.

Interner Auditor Luft- und Raumfahrt 24 EH

mehr

Interner Auditor Luft-/Raumfahrt AS/EN/JISQ (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Die Teilnehmer lernen, die Inhalte der Norm und deren spezifische Anforderungen korrekt zu interpretieren und werden damit in die Lage versetzt, die erfolgreiche Implementierung nach EN 9100 effektiv zu unterstützen. Auf Basis der EN 9100 wird unter Berücksichtigung der allgemeinen Auditierungsgrundlagen das prozessorientierte Auditieren erlernt. Anhand praktischer Übungen werden Auditsituationen simuliert und gemeinsam diskutiert.

Interner Auditor Luft-/Raumfahrt AS/EN/JISQ 9100 24 EH

mehr

IPAF-Sicherheitsschulung (WIFI)
W IPAF-Sicherheitsschulung - Arbeitsbühnen/Einweiser/-in 8 EH
W IPAF-Sicherheitsschulung - Bediener/-in 8 EH

mehr

Jahreskongress Einkauf & Supply Management (ÖPWZ)
Jahreskongress Einkauf & Supply Management 16 EH

mehr

Junior-Logistik-Manager/in (bit)

Diese Ausbildung enthält die Module Logistik Management Assistant und Logistik Manager/in und ist die Grundlage für die Prüfungszulassung zum Certified European Logistician E J Log.

W Junior-Logistik-Manager/in ("E J Log") 160 EH
K Junior-Logistik-Manager/in ("E J Log") 160 EH
Junior-Logistik-Manager/in ("E J Log") 160 EH
ST Junior-Logistik-Manager/in ("E J Log") 160 EH
S Junior-Logistik-Manager/in ("E J Log") 160 EH

mehr

KAIZEN Methoden und Techniken 16 EH

mehr

Kennzahlen in der Logistik (bit)

Die Teilnehmer/innen erkennen die Sinnhaftigkeit von Kennzahlen, können die jeweiligen Kennzahlen aus den Teilbereichen sinnvoll ergänzen und erkennen die Chancen eines ganzheitlichen, abteilungsübergreifenden Kennzahlensystems.

W Kennzahlen in der Logistik 16 EH
S Kennzahlen in der Logistik 16 EH
ST Kennzahlen in der Logistik 16 EH
Kennzahlen in der Logistik 16 EH
K Kennzahlen in der Logistik 16 EH

mehr

Dieses Seminar wird zur Verlängerung für das Zertifikat Risikobeauftragter und Risikomanager (inkl. Schwerpunkt Gesundheit) angerechnet sowie für Systembeauftragte/-manager Qualität im Gesundheitswesen. Neben der Betrachtung der Gesamtrisikosituation stehen die Themen Klinisches Risikomanagement und Patientensicherheit im Vordergrund. 

ST Klinisches Risikomanagement 16 EH
W Klinisches Risikomanagement 16 EH

mehr

Klug einkaufen mit der offenen Kalkulation (ÖPWZ)
W Klug einkaufen mit der offenen Kalkulation 8 EH

mehr

Kommunikations- und Verhandlungstechniken (ÖPWZ)

Die Teilnehmer/innen lernen die Grundmechanismen der Kommunikation und üben die Durchsetzung der eigenen Ziele, Vorbereitung auf Gesprächssituationen, Kommunikations- und Verhandlungstechniken u.v.m.

W Kommunikations- und Verhandlungstechniken fuer Nachwuchs-Einkaeufer/innen 16 EH

mehr

Kompetenzreihe Indirekter Einkauf (ÖPWZ)
W Kompetenzreihe Indirekter Einkauf 48 EH

mehr

Konfliktkompetenz für Personalisten und Führungskräfte (WIFI)
Konfliktkompetenz für Personalisten und Führungskräfte 64 EH

mehr

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess - KVP (WIFI)

Der KVP ermöglicht eine Leistungssteigerung, Fehlervermeidung, Kostensenkung und verstärkte Mitarbeitermotivation. Dieses Seminar vermittelt die Implementierung, Vor- und Nachteile, Mitarbeiterschulung, u.v.m.

V Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP) 20 EH

mehr

Konzepte der Logistik und Supply Chain Management (BFI)

Die Teilnehmer/innen lernen Grundlagen der Logistik kennen und erfahren Faktoren des Supply Chain Managements. Inhalte sind Rolle, Bedeutung und Nachhaltigkeit der Logistik und Supply Chain, Logistikorganisation, u.v.m.

Ö Konzepte der Logistik und Supply Chain Management

mehr

Kosten senken (WIFI)

Dieses Seminar richtet sich an Lager- und Einkaufsleiter/-innen, Führungskräfte im Bereich und an den Schnittstellen des Materialflusses, Supply Chain Manager, Logistiker/-innen, Bestandsverantwortliche, Geschäftsführer/innen.

Dieses Seminar befasst sich mit allen Faktoren, die auf den Bestand einwirken (können). Ziel ist es,... 16 EH
Im Einkauf liegt Gewinn I 18 EH

mehr

Kosten- und Prozesskostenrechnung in der Logistik (bit)
W Kosten- und Prozesskostenrechnung in der Logistik 16 EH
S Kosten- und Prozesskostenrechnung in der Logistik 16 EH
ST Kosten- und Prozesskostenrechnung in der Logistik 16 EH
Kosten- und Prozesskostenrechnung in der Logistik 16 EH
K Kosten- und Prozesskostenrechnung in der Logistik 16 EH

mehr

Krankurse (BFI)

Teilnehmer/innen ab 18 Jahren erhalten in diesen Kursen eine theoretische und praktische Ausbildung entsprechend den aktuellen Verordnungen und Gesetzen.

Ö Fahrzeug- und Ladekrane bis 300 kNm
Ö Fahrzeug- und Ladekrane über 300 kNm
Ö Lauf-, Bock- und Portalkrane bis 300 kNm
Ö Lauf-, Bock- und Portalkrane über 300 kNm
Ö Dreh- und Auslegerkrane
Ö Dreh- und Auslegerkrane, Fahrzeug- und Laufkrane (Kombinationslehrgang)

mehr

Krankurse (WIFI)

Teilnehmer/innen ab 18 Jahren erhalten in diesen Kursen eine theoretische und praktische Ausbildung entsprechend den aktuellen Verordnungen und Gesetzen.

W Ausbildung am Fahrzeug- und Ladekran bis max. 300 kNm 27 EH
W Ausbildung am Fahrzeug- und Ladekran ueber 300 kNm 50 EH
W Ausbildung am Lauf-, Bock- und Portalkran sowie Saeulendreh- und Wandschwenkkran 25 EH
W Ausbildung am Turmdreh- und Auslegerkran 50 EH
T Ausbildung zum Fuehren von Dreh- und Auslegerkrane 40 EH
T Ausbildung zum Fuehren von Fahrzeug- und Ladekranen ueber 300 Knm 40 EH
T Ausbildung zum Fuehren von Lauf-, Bock- und Portalkranen 28 EH
B Fuehren von Dreh- und Auslegerkranen 32 EH
ST Fuehren von Fahrzeug- und Ladekranen bis 30 tm 25 EH
B Fuehren von Fahrzeug- und Ladekranen bis 300kNm 24 EH
B Fuehren von Fahrzeug- und Ladekranen ueber 300kNm 32 EH
ST Fuehren von flurgesteuerten Lauf-, Bock- und Portalkranen, Saeulendreh- und Wandschwenkkranen bis 30t 22 EH
ST Fuehren von Lauf-, Bock- und Portalkranen, Saeulendreh- und Wandschwenkkranen 28 EH
Kranfuehrerlehrgang: Drehkran, Auslegerkran 35 EH
Kranfuehrerlehrgang: Lade-, Fahrzeug-, Lauf- und Drehkran 65 EH
Kranfuehrerlehrgang: Ladekran und Fahrzeugkran 35 EH
Kranfuehrerlehrgang: Laufkran, Portalkran, flurgesteuerte Krane 24 EH
V Lauf-, Bock- und Portalkrane - Grundkurs 22 EH
V PAKET 1: Grundkurs Krane und Fahrzeugkrane 32 EH
V PAKET 2: Grundkurs Krane und Baudrehkrane 32 EH
V PAKET 3: Gesamte Kranausbildung 48 EH
V PAKET 4: Gesamte Kranausbildung und Staplerkurs 66 EH
V PAKET 5: Grundkurs Krane und Staplerkurs 36 EH

mehr

Ladegutsicherung (WIFI)

Die gesetzlichen Bestimmungen machen alle am Transport beteiligten Personen für deren Einhaltung verantwortlich. Die Kenntnis der Ladungssicherung ist die Grundlage dafür, dass Mensch und Ware sicher ans Ziel kommen.

Der Ladungssicherungsnachweis nach VDI 2700a - Entsprechend der 22. KFG-Novelle KFG Paragraph 101 (1) 18 EH
W Ladungssicherung im Strassengueterverkehr fuer Fahrer/innen und Verlader/innen lt. Paragraph 13e 5. Novelle FSG-DV 8 EH
Weiterbildung Ladungssicherung (Modul 3/LKW) 8 EH

mehr

Ladegutsicherung im Rahmen der C95 (pewag academy)

Ladegutsicherung Modul 4  im Rahmen der Berufskraftfahrerweiterbildung gem. GWB

mehr

Ladungssicherung mit VDI Ausweis (Drive Consult GmbH)
Ladungssicherung mit VDI Ausweis 16 EH

mehr

Lagerbestände - Inventur (WIFI)

Die richtige Wahl der Inventurmethode kann den Aufwand für die gesetzlich vorgeschriebene Inventur senken. Dieses Seminar zeigt ein beträchtliches Rationalisierungspotential auf.

Inventur, aber richtig 8 EH

mehr

Lagerfachkraft - Aufbaulehrgang (WIFI)

In diesem Lehrgang werden die bisherigen Kenntnisse der Teilnehmer/innen vertieft. Sie erkennen die betrieblichen Zusammenhänge und die wichtige Rolle des  Lagers zur optimalen Versorgung der internen und externen Kunden.

Aufbaulehrgang Lagerfachkraft 52 EH
V Lagerfachmann/frau - Lehrgang 48 EH
T Lehrgang zur Lagerfachkraft - mit Abschlulsszertifikat 52 EH

mehr

Lagerhaus-Management (BFI)
Ö Lagerhaus-Management

mehr

Lagerist/in - Grundlehrgang (WIFI)

Der Lehrgang ist die Basis für die Lagerwirtschaft und vermittelt einen Überblick über die Wichtigkeit des Lagers im Auftragsdurchlauf. Die Teilnehmer/innen lernen die richtigen Arbeitsweisen im Lager und ihre Aufgaben im Informations- und Materialfluss.

Grundlehrgang Lagerist/in - Die Basis für die Lagerwirtschaft 52 EH

mehr

Lagerlehrgang- Ausbildung zum Lagerprofi (WIFI)
Lagerlehrgang- Ausbildung zum Lagerprofi 48 Semester

mehr

Lagerleiter/innen-Lehrgang (WIFI)

Moderne Ansätze im Lagerbereich ermöglichen eine effiziente Arbeitsweise, sichern die Zusammenarbeit mit Abteilungen und sorgen für Kostenersparnis und höhere Wettbewerbsfähigkeit. Für den zertifizierten Europalogistiker (ELA) anrechenbar.

Diplomlehrgang Lagerleiter/in 84 EH
W Ausbildung zum/zur Lagerleiter/in 72 EH
Lagerlehrgang - Ausbildung zum Lagerprofi 48 EH
S Qualifizierung zum/zur kompetenten Lagerleiter/in 48 EH

mehr

LagerleiterIn (BFI)

Lagerfachkräfte, die eine Höherqualifizierung anstreben.

Ö Ihr Weg zum/zur LagerleiterIin, Ausbildung in 3 Modulen

mehr

LagerleiterIn als Führungsprofi (BFI)
Ö LagerleiterIn als Führungsprofi

mehr

Lagerlogistik - Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung (WIFI)
Vorbereitung auf die Lehrabschlusspruefung Lagerlogisitk, der Lehrabschluss Lagerlogistiker/in ersetzt auch die... 270 EH

mehr

Lagerlogistik Lehrabschluss - Zusatzprüfung (WIFI)

Der/die Lagerfachmann/frau erlernen hier noch die folgende Themen: Wareneingang und -annahme, Kommissionierung, Lagerhaltung, Kennzahlen und ABC-Analyse.

V Zusatzpruefung - Lagerlogistik Lehrabschluss 24 EH

mehr

Lagermanager/in - Aufbaulehrgang (WIFI)

Dieser Lehrgang ist für Lagerleiter/innen, welche die Lagerwirtschaft im Unternehmen optimieren wollen. Schrittweise werden anhand eigener Firmendaten Rationalisierungsmöglichkeiten und Verbesserungskonzepte erarbeitet.

Lagermanager/in - perfekte Optimierung und strategisches Tournaround im Lager 68 EH

mehr

Lagerverwaltung - EDV-gestützt (BFI)

Die Inhalte dieses Kurses sind die Einsatzmöglichkeiten von EDV-Anlagen, Beispieldatenbank, Übungen Ein-/Auslagern mittels EDV, Inventur, Wirtschaftlichkeit im Lager.

Ö EDV-gestuetzte Lagerverwaltung

mehr

Lagerwesen - Grundlagen (WIFI)

Der/die Lagermitarbeiter/in wird zum/zur Lagerfachmann/frau qualifiziert. Inhalte sind u.a. Überblick der Lagertätigkeiten, Warenausgang, Kommissionierung, Umweltvorschriften, EDV-Einsatz, Lagerkennzahlen.

W Grundlagen der Lagerwirtschaft 40 EH

mehr

K Längenmesstechnik 32 EH

mehr

Lead Auditor Qualitäts -, Umwelt und Sicherheits- und Gesundheitsschutzmanagementsysteme (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Aufbauend auf dem Lehrgang Auditor vermittelt dieser Lehrgang die Kompetenzen zum Leiten eines Audit-Teams, zusätzliches Wissen zur Auditierung von Integrierten Managementsystemen, mehrwertorientiertem Auditieren, spezieller Auditmethoden und den Vorgaben der relevanten Akkreditierungsnorm.

Lead Auditor Qualitäts -, Umwelt und Sicherheits- und Gesundheitsschutzmanagementsysteme 8 EH
W Lead Auditor Qualitäts -, Umwelt und Sicherheits- und Gesundheitsschutzmanagementsysteme 8 EH

mehr

Lean Production für Arbeitsorganisatoren (WIFI)
Lean Production für Arbeitsorganisatoren 64 EH

mehr

Lehrgang akkreditierter interner Auditor (WIFI)
Lehrgang akkreditierter interner Auditor 24 EH

mehr

Lehrgang CE-Kennzeichnung (WIFI)
Ausbildung zum CE Produktkoordinator 44 EH

mehr

Lehrgang Disposition, Modul 1+2 (ÖPWZ)

Dieser Lehrgang besteht aus 3 Modulen. Modul 1 bringt die wesentlichen Grundlagen zum Verständnis der dispositiven Tätigkeit näher. Modul 2 behandelt einerseits die Praxis und zeigt andererseits die beeinflussbaren Kosten auf. Modul 3 beschäftigt sich mit  Case Study, Dispositions-Controlling und aktuelle Methoden für die zukunftsweisende Disposition.

W Lehrgang Disposition, Modul 1+2 48 EH

mehr

Lehrgang Einkauf (WIFI)

Ein professioneller Einkauf ist die Voraussetzung für ein erfolgreiches Unternehmen. Inhalte sind strategische Aufgaben des Einkaufs, Aufbau- und Ablauforganisation, Beschaffungsmarketing und -marktforschung sowie  Analysemethoden im Einkauf.

S Lehrgang Einkauf 128 EH
V Lehrgang Einkauf 120 Semester

mehr

Lehrgang Exportmanagement (WIFI)

Die professionelle Bearbeitung von Exportmärkten erfordert ein umfangreiches Spezialwissen. Sie lernen die gesamte Administration des Exportbereichs professionell und selbstständig durchzuführen und wissen dann u. a. Bescheid über die steuerliche Behandlung von Exportgeschäften, Zahlungskonditionen im Auslandsgeschäft, Kreditversicherungen und Exportgarantien, Incoterms, Transportdokumente und Exportverträge, Exportlogistik

T Exportmanagement 52 EH
V Dipl.-Lehrgang Exportmanagement 120 EH

mehr

Lehrgang Fachkraft Unternehmenslogistik (WIFI)
Lehrgang Fachkraft Unternehmenslogistik - Die erfolgreiche ganzheitliche Denkweise 56 EH

mehr

Lehrgang Lagerwirtschaft (WIFI)
ST Lehrgang Lagerwirtschaft 80 EH

mehr

Lehrgang Qualitätsbeauftragter für KMU (WIFI)
INFO-Veranstaltung Lehrgang Qualitätsbeauftragter für KMU 4 EH
Lehrgang Qualitätsbeauftragter für KMU 72 EH
Workshop und Ergebnissicherung 8 Semester

mehr

Lehrgang zum/zur Lagerfachkraft (BFI)
Ö Lagerfachkraft
S Grundlehrgang Lagerfachkraft

mehr

Lehrgang zum/zur LagermitarbeiterIn (BFI)
Ö Lehrgang zum/zur LagermitarbeiterIn

mehr

Lieferanten-Management (ÖPWZ)
W Lieferanten-Management 16 EH

mehr

Durch das Seminar Lieferantenaudits werden den Teilnehmern die wesentlichsten Grundkenntnisse für eine korrekte Lieferantenauditierung vermittelt. Sie lernen, wie ein effektiver und effizienter Auditprozess gestaltet und ein Auditbericht korrekt formuliert wird. Weiters werden die wichtigsten Normforderungen der ISO 9001, die für ein Lieferantenaudit besonders relevant sind, erörtert und interpretiert.

Lieferantenaudits 16 EH
W Lieferantenaudits 16 EH

mehr

Lieferantenauswahl/Lieferantenentwicklung (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Auf Basis der Inhalte der ISO/TS 16949:2009 und VDA 6.1 werden die Anforderungen an Organisationen/Lieferanten gezielt behandelt. Dabei werden insbesondere die Schwerpunkte zu Risiken, Auswahlverfahren, Vertragsgestaltung, Prozessabnahme-Bemusterung, laufende Überwachung, Entwicklung von Lieferanten behandelt.

ST Lieferantenauswahl/Lieferantenentwicklung 16 EH

mehr

Lieferungen und Produkte beurteilen und Lieferanten vergleichen (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

In diesem Lehrgang eignen Sie sich die Fähigkeit an, eine Wareneingangs- oder -ausgangsprüfung nach den Normen ISO 2859 und ISO 3951 zu planen und durchzuführen. Sie lernen die Sorgfaltspflichten sowie die handels- und haftungsrechtlichen Hintergründe kennen. Außerdem erfahren Sie, wie die kostengünstige AQL-Prüfung auch bei sicherheitsrelevanten Merkmalen, zerstörender Prüfung und Forderungen zur Qualitätsfähigkeit eingesetzt wird. Sie lernen, den Gesamtprüfaufwand und die Prüfkosten abzuschätzen. Darüber hinaus...

W Lieferungen und Produkte beurteilen und Lieferanten vergleichen 36 EH

mehr

LKW - Ladungssicherung (WIFI)

Fahrer-Qualifizierung gemäß §12 GWB, BGBl. II 139/2008

LKW - Ladungssicherung 1d, 2b, 3g (Modul 3) 10 EH
V 7 EH
LKW - Ladungssicherung (Modul3) 8 EH

mehr

Logistic Licence - Europäischer Logistikmanagement Führerschein (BFI)

ArbeitnehmerInnen aller Berufsgruppen (Arbeits- und Fachkräfte aus den Bereichen Technik, Industrie und Gewerbe, GesellInnen, MeisterInnen, WerkmeisterInnen, TechnikerInnen, IngenieurInnen, Kaufleute, bestehende bzw. zukünftige Führungskräfte etc.), Selbstständige, BerufsanfängerInnen und QuereinsteigerInnen, die über Grundkenntnisse in der Logistik bzw. im logistiknahen Umfeld verfügen wollen

Ö Logistic Licence - Europäischer Logistikmanagement Führerschein

mehr

Logistics Management Assistant (bit)
W Logistics Management Assistant 80 EH
S Logistics Management Assistant 80 EH
ST Logistics Management Assistant 80 EH
Logistics Management Assistant 80 EH
K Logistics Management Assistant 80 EH

mehr

Logistics Manager (bit)
W Logistics Manager 80 EH
S Logistics Manager 80 EH
ST Logistics Manager 80 EH
Logistics Manager 80 EH
K Logistics Manager 80 EH

mehr

Logistik - Lehrgang (WIFI)

Alle unternehmerischen Tätigkeiten stützen sich auf die Grundsätze der Materialwirtschaft und Logistik und beeinflussen direkt die Kosten- bzw. Ertragssituation. Die Unternehmenslogistik will die ganzheitliche Optimierung von Systemen erreichen.

Lehrgang Logistik 48 EH

mehr

Logistik kompakt (WIFI)
V Logistik kompakt 32 EH

mehr

Logistik und Transportmanagement (FH des BFI Wien)

Die Fachhochschule des bfi Wien besteht seit 1996 und ist heute eine der führenden Fachhochschulen in Österreich. Ihre Absolvent/-innen gelten international als hoch qualifiziert. Sie sind begehrte Mitarbeiter/-innen für anspruchsvolle Aufgabengebiete in den unterschied­lichsten Bereichen von Industrie, Verwaltung und Wirtschaft.

W Logistik & Transportmanagement - Bachelorstudium 6 Semester
W Logistik & Transportmanagement - Masterstudium 3 Semester

mehr

Logistik- und Supply Chain Management (WIFI)

Die Simulation The Beer Game liefert Ansatzpunkte für Verbesserungspotentiale. Inhalte sind Konzepte und Lösungen für Logistikstrategien, Beschaffung, Produktion, Distribution und Planung.

Logistik- und Supply Chain Management - Lehrgang, mit kommissioneller Abschlussprüfung 76 EH

mehr

Logistik-Assistent/in Zertifizierungslehrgang (BFI)

In diesem Lehrgang lernen Sie die Grundlagen der Logistik kennen. Mit der Zertifizierung als Logistik-Assistent/in eröffnen Sie sich vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen.

Ö Logistik-Assistent/in Zertifizierungslehrgang

mehr

Logistik-Controlling (BFI)

Die Teilnehmer/innen erhalten eine Einführung in das Logistik-Controlling und wenden Instrumente und Kennzahlen an. Inhalte sind u.a. Logistik und Unternehmensstrategie, Logistik-Controlling, Datenerhebung und -analyse.

Ö Logistik-Controlling

mehr

Logistik-Experte/in Zertifizierungslehrgang (BFI)

In diesem Lehrgang lernen Sie aufbauend auf die Grundlagen Konzepte, Steuerungsmechanismen und erste Managementaufgaben der Logistik kennen. Mit der Zertifizierung als Logistik-Experte/in eröffnen Sie sich vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen.

Ö Logistik-Experte/in Zertifizierungslehrgang

mehr

Logistik-Management kompakt (WIFI)

Sie erhalten einen Überblick über alle Abteilungen der Wertschöpfungskette, analysieren und optimieren diese.

T Logistik-Management kompakt 32 EH

mehr

Logistik-Manager/in Zertifizierungslehrgang (BFI)

In diesem Lehrgang lernen Sie aufbauend auf die Grundlagen, die Konzepte und Steuerungsmechanismen die Management- und Führungsaufgaben der Logistik kennen. Mit der Zertifizierung als Logistik-Manager/in machen Sie Ihre Expertise sichtbar.

Ö Logistik-Manager/in Zertifizierungslehrgang

mehr

Logistikfachkraft - die Prüfung (WIFI)

Für Mitarbeiter/innen, die sich Grundkenntnisse in Logistik angeeignet haben.

Die Prüfung zur Logistikfachkraft - nur für Absolventen des Grundlehrgangs Logistikfachkraft 5 EH

mehr

Logistiklehrgang (WIFI)

Dieser Lehrgang ist Pflichtmodul/Prüfungsvorbereitung auf den zertifizierten Europalogistiker (ELA). Inhalt sind Qualitätspolitik, Management von Kunden- und Lieferantenbeziehungen, logistische Aufgabenbereiche, ausgewählte Logistikkonzepte (ECR, JIT), etc.

ST Lehrgang Logistik 104 EH

mehr

Logistikmanagement Expertin/Experte (WIFI)
W Logistikmanagement Expertin/Experte 180 EH

mehr

Logistikmanagement kompakt für (Nachwuchs-) Führungskräfte (WIFI)

Sie vertiefen Ihr Wissen im logistischen Bereich und lernen die Grundlagen der Mitarbeiterführung.

S Unternehmenslogistik 112 EH

mehr

Logistikorientierte Unternehmensführung (WIFI)
Logistikorientierte Unternehmensführung 8 EH

mehr

Management Lehrgang für neu ernannte Führungskräfte (Business Circle Management Fortbildungs GmbH)

Management Lehrgang für neu ernannte Führungskräfte

mehr

Maschinen, Anlagen und Prozesse bewerten, freigeben und regeln (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Nach Besuch des Lehrgangs sind Sie in der Lage, eine Maschine, eine Anlage oder einen Prozess anhand von Fähigkeitskennwerten wie Cm, Cmk oder Pp und Ppk abzunehmen und freizugeben. Sie lernen Qualitätsregelkarten zu berechnen und einzuführen und eignen sich die Fähigkeit an, einen Prozess in Standardsituationen mit Qualitätsregelkarten zu überwachen und zu bewerten. Zudem erfahren Sie, wie Sie den Nachweis einer qualitätsfähigen Fertigung nach DIN ISO 12303 und DIN ISO 21747 mit Fähigkeitskennwerten wie Cp und Cpk...

Maschinen, Anlagen und Prozesse bewerten, freigeben und regeln 36 EH

mehr

MBA Management - Strategic Purchasing & Supply Chain Management (BMÖ)

Das Studienprogramm gliedert sich in die drei Hauptabschnitte General Management und Ökonomie, Supply Chain Management und Recht. Projektarbeiten mit Themen aus der Praxis runden die Ausbildung ab.

General Management - Strategic Purchasing & Supply Management - Master of Business Administration 4 Semester

mehr

Der Lehrgang vermittelt die Grundprinzipien der medizinischen Vorsorgemöglichkeiten in Organisationen. Die Inhalte beziehen sich auf die zu Grunde liegenden gesetzlichen Regelungen und geben einen Überblick über die Wechselbeziehungen zwischen Arbeitsmedizin und Sicherheitsmanagement.

Medizinische Versorgung 8 EH

mehr

Methoden des Prozessmonitorings (WIFI)
W Methoden des Prozessmonitorings 8 EH

mehr

Methoden zur Optimierung im QM (WIFI)
W Methoden zur Optimierung im QM 8 EH

mehr

Modernes Prozessmanagement (bit)
W Modernes Prozessmanagement 16 EH
S Modernes Prozessmanagement 16 EH
ST Modernes Prozessmanagement 16 EH
Modernes Prozessmanagement 16 EH
K Modernes Prozessmanagement 16 EH

mehr

Neuerungen ISO 9001:2015 (WIFI)
im Detail 18 EH
im Überblick 8 EH

mehr

Oberflächenmesstechnik und Dreikoordinatenmesstechnik (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Die geometrische Oberflächenbeschaffenheit ist auf Grund ihres Einflusses auf die Oberflächenfunktion, ihrer Aussagekraft über Entstehungsursachen im Fertigungsprozess und ihrer Abhängigkeit von den technologischen Parametern ein Bindeglied zwischen Funktion und Fertigung und ein wichtiges Qualitätsmerkmal für die Produkt- und Prozessqualität.

K Oberflächenmesstechnik und Dreikoordinatenmesstechnik 40 EH

mehr

Online Marketing 2.0 (WIFI)
Online Marketing 2.0 - Werbung und PR im Internet 16 EH

mehr

ÖPWZ-Akademie für Einkauf & Supply Management (ÖPWZ)

Zu den Themen zählen die Rolle des Einkaufs innerhalb von Supply Chains, das Nutzen von Wertschöpfungspotenzialen, Rechtssicherheit im E-Business, der sichere Umgang in Verhandlungen u.v.m.

W ÖPWZ-Akademie für Einkauf & Supply Management - Grundkurs 80 EH
W ÖPWZ-Akademie für Einkauf & Supply Management - Aufbaukurs 40 EH
W ÖPWZ-Akademie für Einkauf & Supply Management - Diplomkurs 40 EH

mehr

ÖPWZ-Lehrgang Lagerleiter (ÖPWZ)
W ÖPWZ-Lehrgang Lagerleiter 48 EH

mehr

Personenbeförderung inkl. Sicherheit und Komfort (WIFI)

Fahrer-Qualifizierung gemäß §12 GWB, BGBl. II 139/2008

Personenbeförderung inkl. Sicherheit und Komfort 1e, 1f, 2c, 3h (Modul 3) 10 EH

mehr

Pharmatransport & -logistik (IIR GmbH)
W Pharmatransport & -logistik

mehr

PPF/PPAP Bemusterung in der Automobilindustrie (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

In diesem Seminar werden die Teilnehmer mit den Inhalten und Vorgaben der Referenzhandbücher PPF und PPAP vertraut gemacht und lernen Bemusterungen im eigenen Unternehmen bzw. extern zu Kunden oder Lieferanten durchzuführen. Praktische Fallbeispiele runden die theoretischen Hintergründe ab.

ST PPF/PPAP Bemusterung in der Automobilindustrie 16 EH
16 EH

mehr

Praxis-Know-how für Instandhalter (ÖPWZ)
W Praxis-Know-how für Instandhalter 8 EH

mehr

Praxisorientierte Projektumsetzung im Gesundheitswesen (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Der Lehrgang dient zur Vertiefung des Fachwissens der Lehrgangsreihe Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Anhand von Fallbeispielen lernen die Teilnehmer die praxisorientierte Umsetzung von Projekten. Es werden dabei Problemstellungen identifiziert, analysiert und Lösungen für das jeweilige berufliche Umfeld erarbeitet.

ST Praxisorientierte Projektumsetzung im Gesundheitswesen 8 EH

mehr

Preise und Rahmenverträge gestalten und souverän verhandeln (ÖPWZ)
W Preise und Rahmenverträge gestalten und souverän verhandeln 16 EH

mehr

Preiserhöhungen abwehren (ÖPWZ)

Die Inhalte dieses Seminars sind Kosten- und Leistungsrechnung, Beurteilung der Kosten beim Lieferanten, Unternehmensgewinne des Lieferanten, analytische Verhandlungsvorbereitung und -führung usw.

W Preiserhoehungen abwehren - Das Preis- und Konditionenmanagement fest im Griff 16 EH

mehr

Process Manager (WIFI)
Prüfung 4 EH

mehr

Produktionslogistik und Materialwirtschaft (BFI)
Ö Produktionslogistik und Materialwirtschaft

mehr

Produktionsplanung und – Optimierung (bit)
W Produktionsplanung und – Optimierung 16 EH
S Produktionsplanung und – Optimierung 16 EH
ST Produktionsplanung und – Optimierung 16 EH
Produktionsplanung und – Optimierung 16 EH
K Produktionsplanung und – Optimierung 16 EH

mehr

Produktionssysteme flexibel gestalten (ÖPWZ)
W Produktionssysteme flexibel gestalten 8 EH

mehr

Professional MBA Logistics (Donau-Universität Krems)

Ganzheitliches Denken und ganzheitliches Handeln sind die Erfolgsfaktoren für Führungskräfte in der Zukunftsbranche Logistik. Erst das Verständnis für Systeme, Flüsse und Querschnittfunktionen ermöglicht die Entwicklung und Implementierung innovativer Logistikkonzepte.

Professional MBA Logistics - Master of Business Administration 4 Semester

mehr

Professional MBA Logistics & SCM (Donau-Universität Krems)

Diese MBA-Ausbildung bietet die optimale Vernetzung von General-Management- und Logistik-Know-how und bereitet auf umfassende Managementaufgaben in der Logistik vor.

Professional MBA Logistics & Supply Chain Management 4 Semester

mehr

Professionell disponieren (ÖPWZ)

Disponenten sind permanent gefordert, die Gratwanderung zwischen hohen Beständen und Fehlteilen zu bewältigen. In diesem Seminar werden Ziele und Methoden der Disposition sowie deren Beitrag  für erfolgreiches Supply Chain Management dargestellt.

W Professionell disponieren 16 EH

mehr

Professionell einkaufen für Young Professionals und Quereinsteiger (ÖPWZ)

Modul 1: Bedeutung des Einkaufs, Prozesskosten, Materialdisposition, Methoden und Instrumente in der Einkaufspraxis, Lieferantenmanagement. Modul 2: Bestände, Lieferantenkalkulation, Preisanalyse, Einkaufsrecht, Verhandlungsvorbereitung und -führung.

W Professionell einkaufen für Young Professionals und Quereinsteiger 32 EH

mehr

Professionelles Lieferantenmanagement (WIFI)

Professionelles Lieferantenmanagement

S Professionelles Lieferantenmanagement

mehr

Projektmanagement für Einkäufer (ÖPWZ)
W Projektmanagement für Einkäufer 8 EH

mehr

Projektmanagement in der Automobilindustrie (PPAP, APQP) (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Die Teilnehmer lernen die Durchführung einer parallel laufenden Projektabwicklung im Rahmen von Simultaneous Engineering. Dies erfordert ein straffes Projektmanagement, um die für den Projektfortschritt notwendigen Tätigkeiten der externen und internen Fachbereiche sowie den Informationsaustausch planen und lenken zu können.

Projektmanagement in der Automobilindustrie (PPAP, APQP) 16 EH

mehr

Prozesse und Produkte durch Regressionsanalyse und Versuchsplanung optimieren (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Sie gewinnen praktische Erfahrung in der Planung und Durchführung von Versuchen im Rahmen des DoE (Design of Experiments) und lernen, die optimale Einstellung bei verschiedenen Prozess- und Einflussgrößen zu finden. Darüber hinaus eignen Sie sich die Fähigkeit an, bei einer Vielzahl potenzieller Einflussgrößen/-faktoren die wenigen signifikant wirksamen Einflüsse zu erkennen und zu quantifizieren. Sie vertiefen Ihre Prozesskenntnisse hinsichtlich der Erhöhung der Produktivität und Verfügbarkeit und können dadurch...

W Prozesse und Produkte durch Regressionsanalyse und Versuchsplanung optimieren 36 EH

mehr

Prozessmanagement - Tools (WIFI)

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer/innen einen Überblick zu gängigen Modellierungs- und GPO-Tools (Geschäftsprozessoptimierungs-Tools) und können diese an Beispielen testen und Nutzen für ihr Unternehmen erfahren.

ST Methoden und Werkzeuge der Qualitaetsverbesserung 14 EH
ST Werkzeuge und Techniken der Qualitaetsverbesserung 14 EH
ST Weiterführende Methoden der Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung 14 EH
ST Prozessmanagement - aus der Praxis für die Praxis 8 EH
Prozessmanagement für Jedermann 8 EH

mehr

Dem prozessorientierten Ansatz wird ein hoher Stellenwert beigemessen. Aus diesem Grund werden im Lehrgang besonders die zukünftigen Anforderungen der ISO 9001 in Bezug auf das Prozessmanagement berücksichtigt. Die Theorie wird mit praktischen Anwendungsbeispielen und Gruppenarbeiten kombiniert. Dabei werden spezielle Aspekte vertiefend betrachtet.

W Prozessmanager 24 EH

mehr

Prozessmanager (WIFI)

Modul 1 stellt einen Einstieg ins Thema Prozessmanagement dar und vermittelt den Teilnehmern/innen die Begrifflichkeiten sowie die Grundlagen von Prozessmanagement sowie die Methodik des Aufbaus von Prozessmanagement-Systemen.

T Prozessmanager - Modul 1 - Grundlagen und Methoden 24 EH

mehr

Prozessmanager (WIFI)

Modul 2 gibt einen Überblick in die Gestaltung von Prozessmanagement-Systemen und bietet damit die notwendigen Grundlagen, um Prozessmanagement im eigenen Unternehmen aufzubauen.

T Prozessmanager - Modul 2 - Veränderungen im Unternehmen 24 EH

mehr

Prozessmanager (WIFI)

Modul 3 zeigt den Einsatz und die Nutzung eines Prozessmanagement-Systems zur Unternehmenssteuerung. Aufbauend auf den Grundlagen steht der tägliche Einsatz des Prozessmanagement-Systems im Mittelpunkt.

T Prozessmanager - Modul 3 - Prozessmanagement Life-Cycle und Normen 24 EH

mehr

Prozessmanager (WIFI)

Abschluss der Ausbildung zum Senior Process Manager

T Prozessmanager - Workshop mit Prüfung und Zertifizierung 4 EH

mehr

Prozessmanager (WIFI)

Zur Ergebnissicherung und zur Steigerung der Nachhaltigkeit der vermittelten Inhalte ist es von Vorteil, wenn die Teilnehmer/innen im Rahmen eines Ergebnissicherungs-Workshops ihre erarbeiteten Inhalte reflektieren und gezielt Feedback erhalten.

T Prozessmanagement - Workshop zur Ergebnissicherung 8 EH

mehr

Prozessmanager (WIFI)

Ziel: Abschluss der Ausbildung zum Senior Process Manager

T Senior Prozessmanager - Workshop mit Prüfung und Zertifizierung 8 EH

mehr

Prozessmanager - Ausbildung (WIFI)

Die Module geben den Teilnehmer/innen einen Überblick von Prozessmanagementsystemen und bieten damit die notwendigen Grundlagen, ein Prozessmanagement im eigenen Unternehmen aufzubauen.

W Ausbildung zum/zur Senior Process Manager/in - Ergebnissicherungsworkshop 8 EH
Zertifizierung zum Senior-Prozessmanager/in 8 EH
W Senior Process Manager/in - Modul 2 - INTERMEDIATE: Prozesse lenken 24 EH
W Senior Process Manager/in - Modul 3 - EXCELLENCE: Prozesse managen 24 EH
V Zertifizierung Senior Process Manager/in 88 EH

mehr

Prozessmanager - Grundlagen (WIFI)

Dieser Lehrgang bietet Personen die notwendigen Grundlagen, um in ihrem Unternehmen ein PM-System oder Prozessmanagement aufzubauen.

W Senior Process Manager/in - Modul 1 - BASIC: Prozesse verstehen 24 EH

mehr

Prozessmanager - Prüfungsvorbereitung (WIFI)

Ergebnissicherungs-Workshop

Prüfungsvorbereitung zur PzM bzw. Senior PzM-Qualifizierung 8 EH

mehr

Prozessmanager/in (WIFI)

Das Ziel dieses Kurses ist der Erfahrungsaustausch zwischen den Lehrgangsteilnehmern. Durch die Absolvierung der Prüfung erlangen die Teilnehmer/innen ein international anerkanntes Personenzertifikat.

W Ausbildung zum/zur e-Prozessmanager/-in – eLearning 24 EH

mehr

Prozessoptimierung mit Six Sigma (WIFI)

Hier erfahren die Teilnehmer/innen was Six Sigma ist, dessen Nutzen und Vorgehenssystematik. Weitere Inhalte sind die Rollen und Einbindung der Beteiligten und des Managements, sowie die praktische Anwendung der Werkzeuge.

V Nachhaltige Verbesserungen mit Six Sigma Prozesse auf Effizienz trimmen 16 EH

mehr

Prozessorientierte QM-Systeme (WIFI)

Ziel dieses Seminars ist das Kennenlernen der Vorgehensweise bei der Implementierung eines prozessorientierten Qualitätsmanagementsystems sowie die sinnvolle Einbindung der Forderungen der ISO 9001:2008 in die betriebliche Praxis.

ST Aufbau prozessorientierter Managementsysteme 21 EH

mehr

Prozessorientiertes QM - Interne Auditoren/innen (WIFI)

Mit der Ausbildung zum/zur internen Auditor/in erhalten die Teilnehmer/innen das Methodenwissen sowie das psychologische Hintergrundwissen für die Durchführung von prozessorientierten internen Audits

W Auditpraxis erleben 8 EH
W Ausbildung zum/zur internen Auditor/in - Prozessorientiertes Qualitaetsmanagement 24 EH
B Ausbildung zum/zur Interner Auditor/in 20 EH
Prozessorientiertes Qualitaetsmanagement - Interne Auditoren/innen - Modul 1 20 EH
Prozessorientiertes Qualitaetsmanagement - Interne Auditoren/innen - Modul 2 - Erfahrungsaustausch und Pruefung 4 EH
T QM - Modul 5 - Ausbildung zum/r internen Auditor/in 24 EH
V Zertifizierung zum/zur Internen Auditor/in 24 EH

mehr

Prüfmittel qualifizieren, Messunsicherheitsbilanz erstellen und Ringversuche durchführen (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

In diesem Lehrgang machen Sie sich mit den genormten Anforderungen an Prüfmitteln vertraut. Sie lernen, geeignete Messmittel und Normale für Prüfaufgaben auszuwählen und Wiederholpräzision und Genauigkeit eines Messmittels anhand von Fähigkeitskennwerten wie Cg und Cgk zu beurteilen. Darüber hinaus werden Sie in der Lage sein, die Wiederholbarkeit und Reproduzierbarkeit von Messergebnissen anhand von Kennwerten wie EV, AV und R&R zu beurteilen. Über die Freigabe von typgebundenen Messmitteln für konkrete...

Prüfmittel qualifizieren, Messunsicherheitsbilanz erstellen und Ringversuche durchführen 36 EH

mehr

Prüfung (WIFI)
ST Prüfung Einkäufer-Lehrgang 16 EH
ST Prüfung Lagerwirtschaft 8 EH
ST Prüfung Logistiklehrgang 12 EH
ST Prüfung Einkaufsmanagement 16 EH
ST Prüfung zum internen TQM-Auditor 7 EH
ST Prüfung zum TQM-Auditor 7 EH
ST Prüfung zum TQM-Beauftragten 7 EH

mehr

Psychologisches Basiswissen für Führungskräfte - Modul 1 (WIFI)
Psychologisches Basiswissen für Führungskräfte - Modul 1 18 EH

mehr

Die ISO 9001 Revision bietet Unternehmen die Chance, ihre Qualitätsmanagementsysteme besser an ihre Bedürfnisse auszurichten. Die neuen Elemente spiegeln die moderne Praxis der Unternehmensführung wider und fokussieren auf die Ergebnisse und Qualitätsleistungen. In der Revisions-Werkstatt werden mit den Teilnehmern anhand von Beispielen und Fragen Umsetzungsmöglichkeiten erarbeitet und diskutiert.

QM-Werkstatt ISO 9001 Revision 16 EH
ST QM-Werkstatt ISO 9001 Revision 16 EH
T QM-Werkstatt ISO 9001 Revision 16 EH
W QM-Werkstatt ISO 9001 Revision 16 EH

mehr

Qualifikationen und Aufgaben eines kompetenten Lagerleiters (WIFI)

Der Lehrgang zeigt Ihnen, wie Sie Verbesserungen im Informationsfluss zum und vom Lager sowie im Lager selbst erkennen, erarbeiten und umsetzen.

T Qualifikationen und Aufgaben eines kompetenten Lagerleiters 32 EH
S Qualifizierung zum/zur kompetenten Lagerleiter/in

mehr

Qualifizierung zum Qualitätsmanager (WIFI)
Qualifizierung zum Qualitätsmanager, QM-Tools, -Konzepte und -Steuerung Module 1 bis 3 72 EH
"Qualifizierung zum Qualitätsmanager, QM-Tools, -Konzepte und -Steuerung Module 1 bis 3 " 72 EH

mehr

Qualität gemeinsam verbessern - Methoden und Werkzeuge (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Dieser Lehrgang schafft die Voraussetzungen für ein sicheres Auftreten als Gruppenmoderator, um das umfangreiche Wissen von Mitarbeitern der operativen Ebene zielführend zu nutzen. Dadurch können Produkte, Dienstleistungen und Prozesse erfolgreich geplant und verbessert werden.

Qualitaet gemeinsam verbessern - Methoden und Werkzeuge 32 EH
ST Qualitaet gemeinsam verbessern - Methoden und Werkzeuge 32 EH
W Qualitaet gemeinsam verbessern - Methoden und Werkzeuge 32 EH
S Qualitaet gemeinsam verbessern - Methoden und Werkzeuge 32 EH

mehr

Qualitätsassistent/in (WIFI)

Dieses Seminar bietet einen Überblick über die Anforderungen an ein QM-System und Werkzeuge der ständigen Verbesserung. Zu den Inhalten zählen QM-Systeme, Struktur und Aufbau, ISO-Grundlagen, Audit usw.

V Angewandtes Qualitaetsmanagement - Ausbildung als Qualitaetsassistent/in 44 EH
W Ausbildung zum/zur Qualitaetsassistent/in 32 EH
Lehrgang Qualitaetsassistent/in 32 EH
32 EH
Qualitätsassistent - Modul 2 - Prüfung 4 EH

mehr

Qualitätsassistent/in (WIFI)

Das Ziel dieses Kurses ist der Erfahrungsaustausch zwischen den Lehrgangsteilnehmern. Durch die Absolvierung der Prüfung erlangen die Teilnehmer/innen ein international anerkanntes Personenzertifikat.

W Zertifizierung zum/zur Qualitätsassistenten/-in 4 EH

mehr

Qualitätsbeauftragte/r (WIFI)
W Ergebnissicherungs-Workshop: Ausbildung zum/zur Qualitätsbeauftragten 8 EH

mehr

Qualitätsbeauftragte/r (WIFI)

Den Teilnehmer/innnen werden Kenntnisse über das Management der Ressourcen sowie der Mess-, Analyse- und Verbesserungsprozesse vermittelt.

B Qualitaetsbeauftragte/r 72 EH

mehr

Qualitätsbeauftragte/r für KMUs (WIFI)

Dieser modular aufgebaute Lehrgang beinhaltet folgende Schwerpunkte: 1. Management der Führungsprozesse; 2. Management der Geschäftsprozesse; 3. Management der unterstützenden Prozesse.

Lehrgang Qualitätsbeauftragte/r für KMU 72 EH
V Zertifizierung zum/zur Qualitaetsbeauftragten fuer kleine und mittlere Unternehmen 80 EH

mehr

Qualitätsbeauftragte/r für KMUs - Erfahrungsaustausch & Prüfung (WIFI)

Das Ziel dieses Kurses ist der Erfahrungsaustausch zwischen den Lehrgangsteilnehmern. Durch die Absolvierung der Prüfung erlangen die Teilnehmer/innen ein international anerkanntes Personenzertifikat.

Prozessorientiertes Qualitaetsmanagement - Modul 4 - Pruefung zum Qualitätsmanagement-Beauftragten 8 EH
T QM - Modul 4 - Erfahrungsaustausch, Pruefung und Zertifizierung 10 EH
W Zertifizierung zum/zur Qualitaetsbeauftraten fuer KMU 8 EH

mehr

Qualitätsbeauftragte/r für KMUs - Management der Führungsprozesse (WIFI)

Die Teilnehmer/innen eignen sich das notwendige Wissen an, um Führungsprozesse managen zu können. Sia analysieren die Inhalte der Norm ISO 9001:200 für die Umsetzung in die Praxis.

Prozessorientiertes Qualitaetsmanagement - Modul 1 - Management der Fuehrungsprozesse 24 EH
T QM - Modul 1 - Management der Fuehrungsprozesse 24 EH
QM-Workshop zu Modul 1 - Die intensive Umsetzung der EN ISO 9001:2009 8 EH
W Qualitaetsbeauftragte/r - Modul 1 - Management der Fuehrungsprozesse 24 EH

mehr

Qualitätsbeauftragte/r für KMUs - Management der Geschäftsprozesse (WIFI)

Die Teilnehmer/innen eigenen sich das Wissen an, um Geschäftsprozesse managen zu können. Inhalte sind Bedeutung und Einordnung der Geschäftsprozesse in die Prozesslandschaft, Gestaltung der Kundenbeziehung.

Prozessorientiertes Qualitaetsmanagement - Modul 2 - Management der Geschaeftsprozesse 24 EH
T QM - Modul 2 - Management der Geschaeftsprozesse 24 EH
QM-Workshop zu Modul 2 - Die intensive Umsetzung der EN ISO 9001:2009 8 EH
W Qualitaetsbeauftragte/r - Modul 2 - Management der Geschaeftsprozesse 24 EH

mehr

Qualitätsbeauftragte/r für KMUs - Management der unterstützenden Prozesse (WIFI)

Den Teilnehmer/innnen werden Kenntnisse über das Management der Ressourcen sowie der Mess-, Analyse- und Verbesserungsprozesse vermittelt.

Prozessorientiertes Qualitaetsmanagement - Modul 3 - Management der unterstuetzenden Prozesse 24 EH
T QM - Modul 3 - Management der unterstuetzenden Prozesse 24 EH
QM-Workshop zu Modul 3 - Die intensive Umsetzung der EN ISO 9001:2009 8 EH
W Qualitaetsbeauftragte/r - Modul 3 - Management der unterstuetzenden Prozesse 24 EH

mehr

Qualitätsfachkraft - Angewandte Qualitätstechnik (WIFI)

Die Teilnehmer/innen erhalten Kenntnis über die wichtigsten statistischen Methoden und Instrumente der modernen Qualitätstechnik und wie diese am effizientesten angewendet werden.

V Angewandte Qualitaetstechnik - Ausbildung zur Qualitaetsfachkraft 48 EH

mehr

Qualitätsfachkraft - Vertiefung in die Qualitätstechnik (WIFI)

Die Teilnehmer/innen erhalten Kenntnis über spezielle statistische Methoden und Instrumente wie beispielsweise logarithmische Normalverteilung, Testverfahren, Risikoanalyse, Zuverlässigkeit und Auswertungen.

V Vertiefung in die Qualitaetstechnik - Ausbildung zur Qualitaetsfachkraft 32 EH

mehr

Qualitätsfachmann/frau (WIFI)

Die Teilnehmer/innen erlernen, selbständig QM im Unternehmen zu planen, zu leiten, umzusetzen und weiterzuentwickeln. Sie fungieren als Unterstützer/innen und Umsetzer/innen von Verbesserungsmaßnahmen sowie Promoter und Coach.

V Ausbildung zum/zur Qualitaetsfachmann/frau - Der Karriere-Lehrgang für Qualitätsmanagement 180 EH

mehr

Qualitätsmanagement (WIFI)

In diesem Seminar lernen Sie die klassischen QM-Werkzeuge kennen und wenden eine Auswahl von diesen anhand von praxisorientierten Beispielen an. Ebenso bekommen Sie Einblicke in weiterführende Möglichkeiten Ihre Prozesse zu verbessern und zu optimieren

Methoden zur Optimierung im Qualitätsmanagement 8 EH

mehr

Qualitätsmanagement-Methoden (BFI)

Statistische Methoden unterstützen die Entscheidungsfindung und erleichtern die Interpretation von Daten. Die FMEA dient zur Abschätzung des Auftretens sowie der Verhütung möglicher Fehler bereits vor dem Entstehen.

Ö QM - Fehlermoeglichkeits- und Einfluss-Analyse (FMEA)
Ö QM - Faehigkeitsberechnungen
Ö QM - Statistische Methoden

mehr

Die Verbesserung von Systemen und Prozessen mit Hilfe von Qualitätsmanagementsystemen erfordert detailliertes Fachwissen über die Normenreihe ISO 9000ff. Dieser Lehrgang vermittelt umfassendes Know-how zur ISO 9001, deren korrekte Interpretation sowie Anwendung.

ST Qualitaetsmanagementsysteme 24 EH

mehr

Die Verbesserung von Systemen und Prozessen mit Hilfe von Qualitätsmanagementsystemen erfordert detailliertes Fachwissen über die Normenreihe ISO 9000ff. Dieser Lehrgang vermittelt umfassendes Know-how zur ISO 9001, deren korrekte Interpretation sowie Anwendung.

ST Qualitätsmanagementsysteme 24 EH

mehr

Qualitätsmanagementsysteme im Gesundheitswesen (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Der Lehrgang vermittelt umfassendes Grundwissen über die Themen Qualitätsmanagement und Business Excellence. Er beschäftigt sich mit den Modellen ÖNORM EN 15224:2012, KTQ ® , Joint Commission international und EFQM. Es werden Kenntnisse bezogen auf die Durchführung von Audits, Assessments und Visitationen vermittelt.

W Qualitätsmanagementsysteme im Gesundheitswesen 24 EH

mehr

Qualitätsmanager/-in - Steuerung (WIFI)

Die Teilnehmer erlernen die Methoden zur Steuerung und Anbindung an die Unternehmensstrategie. Inhalte sind weiter Ergebnissicherung und Prüfungsvorbereitung.

W Qualitaetsmanager/in - Modul 3 - QM-Steuerung fuer Qualitaetsmanager/innen 24 EH

mehr

Qualitätsmanager/-in - Tools (WIFI)

Inhalte sind Grundlagen des QM, Aufbau eines prozessorientierten QM, Kunden-/Prozessorientierung, Prozessmanagement, Überlick der Werkzeuge und Tools im QM, Einsatzmöglichkeiten u.v.m.

W Qualitaetsmanager/in - Modul 1 - QM-Tools fuer Qualitaetsmanager/innen 24 EH

mehr

Qualitätsmanager/in (WIFI)

Der/die diplomierte Qualitätsfachmann/frau wird befähigt, selbständig ein QM-System zu planen, zu leiten, umzusetzen und weiterzuentwickeln und fungiert als Umsetzer/in von Managementsystemmaßnahmen.

V Ausbildung zum/zur Qualitaetsmanager/in 68 EH

mehr

Qualitätsmanager/in -Konzepte (WIFI)

Inhalte sind Prozessmessung, internes Audit vs. Prozess Assessment, Strategieanknüpfung (Vorgehen zum Aufbau einer Strategy Map/BSC, Operationalisierung der BSC, Total Quality Management usw.)

W Qualitaetsmanager/in - Modul 2 - QM-Konzepte fuer Qualitaetsmanager/innen 24 EH

mehr

Qualitätssicherung für Praktiker (WIFI)
Qualitätssicherung für Praktiker 24 EH

mehr

Quality ManagerIn (bit)

Gewinnen Sie an Überblick und lernen Sie den "state of the art" moderner QM- Techniken kennen. Nutzen Sie die Vorteile unterschiedlicher Philosophien und Zertifizierungsmöglichkeiten für das Qualitätsmanagement in Ihrem Bereich.

K Quality ManagerIn 180 EH
Quality ManagerIn 180 EH
S Quality ManagerIn 180 EH
ST Quality ManagerIn 180 EH
W Quality ManagerIn 180 EH

mehr

qualityaustria Assessor Unternehmensqualität (Excellence) (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

In diesem zweitägigen Lehrgang wird in Kleingruppen (Assessorenteams) an der praktischen Umsetzung der Inhalte aus den Lehrgängen Grundlagen und Umsetzung Unternehmensqualität und Excellence (UQEG) und Umsetzung Unternehmensqualität und Excellence (UQEU) anhand der zuvor bearbeiteten Fallstudie gearbeitet.

ST qualityaustria Assessor Unternehmensqualität (Excellence) 16 EH
ST qualityaustria Assessor Unternehmensqualität (Excellence) 16 EH

mehr

Rahmenverträge (ÖPWZ)

Richtig gestaltete Rahmenverträge geben dem Einkauf die Möglichkeit, die Versorgung längerfristig zu sichern. Die Teilnehmer/innen legen die Regeln für eine gute Zusammenarbeit mit ihren Gesprächspartnern fest.

W Rahmenvertraege im Einkauf sicher gestalten 4 EH

mehr

Rail Logistics Manager (bit)
W Rail Logistics Manager 180 EH
S Rail Logistics Manager 180 EH
ST Rail Logistics Manager 180 EH
Rail Logistics Manager 180 EH
K Rail Logistics Manager 180 EH

mehr

Recht für den Einkauf (WIFI)
V Recht für den Einkauf - Sicherheit in Rechtsfragen 8 EH

mehr

Recht im Einkauf (WIFI)

Das Seminar bietet den Teilnehmer/innen Rechtsinformationen für ihre tägliche Arbeit im Einkauf. Inhalte sind Vertragsarten, Kostenvoranschlag, Leistungsstörungen (Gewährleistung, Schadensersatz, Produkthaftung).

V Recht fuer den Einkauf - Sicherheit in Rechtsfragen 8 EH

mehr

Rechtsgrundlagen für Techniker (WIFI)
Rechtsgrundlagen für Techniker - Vom Techniker für Techniker praktisch erklärt 64 EH

mehr

REFA-Grundausbildung (WIFI)

Die REFA-Methoden zur prozessorientierten Arbeitsorganisation wurden aus der Praxis für die Praxis entwickelt und sind heute international anerkanntes Standard effizienter Betriebsorganisation.

Arbeitssystem- und Prozessgestaltung - REFA Grundausbildung Teil 1 120 EH
Prozessdatenmanagement - REFA Grundausbildung Teil 2 120 EH
V REFA - Grundlehrgang Teil 1 - Arbeitssystem- und Prozessgestaltung 176 EH
V REFA - Grundlehrgang Teil 2 - Prozessdatenmanagement 128 EH

mehr

REFA-Grundausbildung (WIFI)
Informationsabend REFA - zeitgemäße Ausbildung mit international anerkanntem Abschluss 4 EH

mehr

REFA-Prozessorganisator/in (WIFI)

Die REFA-Methoden zur prozessorientierten Arbeitsorganisation wurden aus der Praxis für die Praxis entwickelt und sind heute international anerkanntes Standard effizienter Betriebsorganisation.

Kostenrechnung - Lehrgang zum/zur REFA-Prozessorganisator/in 80 EH
V Methoden der Arbeits- und Prozessplanung in der Anwendung 40 EH
V REFA - Ausbildung Produktionsplanung 112 EH
V REFA - Fachlehrgang Kostenwesen 84 EH
V REFA - Fachlehrgang Statistik in der Arbeitsorganisation 44 EH
Statistik in der Arbeitsorganisation - Lehrgang zum/zur REFA-Prozessorganisator/in 40 EH

mehr

REFA-Qualitätsmanagement (WIFI)

Die REFA-Methoden zur prozessorientierten Arbeitsorganisation wurden aus der Praxis für die Praxis entwickelt und sind heute international anerkanntes Standard effizienter Betriebsorganisation.

V REFA - Fachausbildung Qualitaetsmanagement 69 EH
REFA - Methoden zur Qualitätsdatenermittlung 24 EH
REFA - Führungsorientiertes Qualitätsmanagement 40 EH

mehr

REFA-Techniker/in (WIFI)

Die REFA-Methoden zur prozessorientierten Arbeitsorganisation wurden aus der Praxis für die Praxis entwickelt und sind heute international anerkanntes Standard effizienter Betriebsorganisation.

REFA - Planungsmethoden und -instrumente der Auftragsabwicklung 52 EH
REFA - Ressourcenplanung Kapazitäts- und Materialwirtschaft 56 EH
V REFA - Techniker/in 320 EH

mehr

Refreshing für Assesoren Unternehmensqualität (Excellence) und Validatoren sowie Qualitätsmanager und -auditoren (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Dieses Training richtet sich an Assessoren bzw. Validatoren, die ihr Wissen bezüglich Unternehmensqualität und dem EFQM Excellence Modell im Rahmen eines eintägigen Refreshings auffrischen möchten.

Refreshing für Assesoren Unternehmensqualität (Excellence) und Validatoren sowie Qualitätsmanager und -auditoren 16 EH

mehr

Refreshing für Assessoren Unternehmensqualität (Excellence) und Validatoren und Qualitätsmanager und Auditoren (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)
Refreshing für Assessoren Unternehmensqualität (Excellence) und Validatoren und Qualitätsmanager und Auditoren 16 EH

mehr

Refreshing für interne Auditoren Automotive (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Das Refreshing bietet den Absolventen der Ausbildung zum Internen Auditor Automotive und interne/externe Prozess Auditoren Automotive nach VDA 6.3 die Möglichkeit, ihr Wissen an den Stand der neuesten Forderungen anzugleichen. Die Teilnehmer werden über die aktuellen Veränderungen der Automotive-Standards informiert und lernen die neuen Schwerpunktforderungen der einzelnen Regelwerke und Kundenforderungen kennen. Auch eigene Problemstellungen können in den Kurs eingebaut und mit dem Trainer diskutiert werden. 

ST Refreshing für interne Auditoren Automotive 16 EH
W Refreshing für interne Auditoren Automotive 16 EH
Refreshing für interne Auditoren Automotive 16 EH

mehr

Refreshing für interne Auditoren Automotive und interne/externe Prozess Auditoren Automotive nach VSA 6.3 (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Das Refreshing bietet den Absolventen der Ausbildung zum Internen Auditor Automotive und interne/externe Prozess Auditoren Automotive nach VDA 6.3 die Möglichkeit, ihr Wissen an den Stand der neuesten Forderungen anzugleichen. Die Teilnehmer werden über die aktuellen Veränderungen der Automotive-Standards informiert und lernen die neuen Schwerpunktforderungen der einzelnen Regelwerke und Kundenforderungen kennen. Auch eigene Problemstellungen können in den Kurs eingebaut und mit dem Trainer diskutiert werden. 

ST Refreshing für Interne Auditoren Automotive und interne/externe Prozess Auditoren Automotive nach VDA 6.3 16 EH
Refreshing für Interne Auditoren Automotive und interne/externe Prozess Auditoren Automotive nach VDA 6.3 16 EH

mehr

Refreshing für interne Auditoren Luft-/Raumfahrt (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Die Aktualisierung des vorhandenen bzw. die Erarbeitung eines neuen Wissensstandes zu den Themen der EN 9100 und der Erfahrungsaustausch mit den Teilnehmern aus ihren jeweiligen speziellen Bereichen wird durch die Inputs der Fachtrainer vertieft. So werden hier die aktuellen Trends und Entwicklungen bei den Systemanforderungen sowie die veränderten Rahmenbedingungen aus der Gesetzgebung vermittelt. Auch eigene Problemstellungen können in den Kurs eingebaut und mit dem Trainer diskutiert werden.

ST Refreshing für interne Auditoren Luft- und Raumfahrt 8 EH
Refreshing für interne Auditoren Luft- und Raumfahrt 8 EH

mehr

In einer offenen Arbeitsarchitektur werden die konkreten Fragestellungen und Themen der Teilnehmer entsprechend den aktuellen Ansätzen im Prozessmanagement gegliedert. Sowohl über Trainerinput als auch über den direkten Austausch von Umsetzungserfahrungen werden konkrete Ansatzpunkte für die jeweiligen Umsetzungsfragen verdichtet.

W Refreshing für Prozessmanager 8 EH

mehr

Informationen über neueste Trends und Entwicklungen im Bereich der Qualitätsmanagementsysteme bilden die Basis für einen intensiven Erfahrungsaustausch der Teilnehmer. Die praxisbezogenen Beiträge berücksichtigen die Anforderungen von kleinen und mittleren Betrieben sowie entsprechenden Organisationseinheiten in größeren Unternehmen.

S Refreshing für Qualitätsbeauftragte 8 EH
Refreshing für Qualitätsbeauftragte 8 EH
ST Refreshing für Qualitätsbeauftragte 8 EH
W Refreshing für Qualitätsbeauftragte 8 EH

mehr

Refreshing für Qualitätsbeauftragte und Qualitätsmanager KMU (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)
ST Refreshing für Qualitätsbeauftragte und Qualitätsmanager KMU 8 EH
Refreshing für Qualitätsbeauftragte und Qualitätsmanager KMU 8 EH
W Refreshing für Qualitätsbeauftragte und Qualitätsmanager KMU 8 EH
S Refreshing für Qualitätsbeauftragte und Qualitätsmanager KMU 8 EH

mehr

Refreshing für Qualitätsmanager und -auditoren (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Refreshings sind nicht nur als Nachweise zur Aufrechterhaltung eines Personenzertifikats notwendig, sondern geben den Teilnehmern die Gelegenheit, aktuelle Neuigkeiten im Normenbereich und darüber hinaus Wissenswertes zu erfahren. Zusätzlich bietet sich die Möglichkeit, sich mit Kollegen auszutauschen und Best Practice zu erfahren.

Refreshing für Qualitätsmanager und -auditoren 16 EH
S Refreshing für Qualitätsmanager und -auditoren 16 EH
ST Refreshing für Qualitätsmanager und -auditoren 16 EH
W Refreshing für Qualitätsmanager und -auditoren 16 EH
W Refreshing für Qualitätsmanager und -auditoren, Schwerpunkt Gesundheit 16 EH
W Refreshing für Qualitätsmanager und -auditoren, Schwerpunkt Lebensmittelsicherheit 16 EH
W Refreshing für Qualitätsmanager und -auditoren, Schwerpunkt Medizinprodukte 16 EH

mehr

Refreshing Integrierte Managementsysteme (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Es werden Themenschwerpunkte in Form von Aufgabenstellungen aus der betrieblichen Praxis erarbeitet, die unterschiedlichen Best Practice-Erfahrungen der Teilnehmer genutzt und von den Trainern mit entsprechenden Inputs laufend begleitet. Ergänzend werden aktuelle Entwicklungen im Bereich der zugrunde liegenden Normen und Standards und der rechtlichen Anforderungen dargelegt, deren Relevanz und Nutzen für die konkrete betriebliche Praxis vermittelt und erarbeitet.

S Refreshing Integrierte Managementsysteme 16 EH
Refreshing Integrierte Managementsysteme 16 EH
W Refreshing Integrierte Managementsysteme 16 EH

mehr

Refreshing Integrierte Manager 16 EH
W Refreshing Integrierte Manager 16 EH
S Refreshing Integrierte Manager 16 EH

mehr

Der Lehrgang Risikomanagement der Quality Austria wurde entsprechend dem anerkannten EOQ Kompetenzprogramm adaptiert. Dieses Refreshing vermittelt die neuen Inhalte. Weiters wird auf die aktuellen Normentwicklungen (z.B. Zertifizierungsmöglichkeit eines Risikomanagements durch ISO 49001, Verbindungsmöglichkeit des Risikomanagements zur neuen ISO 9001:2015) eingegangen.

Refreshing Risikomanagement 8 EH
W Refreshing Risikomanagement 8 EH

mehr

Risiken in der Supply Chain & Kontralogistik (IIR GmbH)
W Risiken in der Supply Chain & Kontralogistik

mehr

Risikomanagement und im Besonderen klinisches Risikomanagement und Patientensicherheit – dieses Thema hat in den letzten Jahren sehr viel Beachtung im Gesundheitswesen gefunden. Daher gilt es Voraussetzungen und Möglichkeiten zu schaffen, um zu überprüfen, ob alle Maßnahmen geeignet sind erfolgreich Risiken z.B. zu vermindern.

Risikoassessor im Gesundheitswesen 24 EH
W Risikoassessor im Gesundheitswesen 24 EH

mehr

Organisationen gehen Risiken ein, um Chancen besser zu verwirklichen. Für den nachhaltigen Erfolg ist es wichtig, die Risiken zu kennen und zu beherrschen. Die Risikoanalyse, -bewertung und -steuerung liefert dazu essenzielle Beiträge. Im Lehrgang werden dazu die erforderlichen Grundlagen sowie praxisbezogene Methoden vermittelt und geübt

Risikobeauftragter 16 EH
W Risikobeauftragter 16 EH
W Risikobeauftragter im Gesundheitswesen 16 EH

mehr

Jede Einrichtung im Gesundheitswesen geht Risken ein, manchmal auch um Chancen besser zu verwirklichen (z.B. Einführung neuer Methoden). Für einen nachhaltigen Erfolg ist es wichtig, Risken zu erkennen und zu beherrschen. Die Risikoanalyse, -bewertung und -steuerung liefert dazu essenzielle Beiträge. Im Lehrgang werden dazu die erforderlichen Grundlagen sowie praxisbezogene Methoden vermittelt und geübt.

W Risikobeauftragter im Gesundheitswesen 16 EH

mehr

Risikobeauftragter in der Lebensmittelindustrie (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

In diesem Lehrgang wird vermittelt, wie Risikomanagementsysteme speziell in der Lebensmittelindustrie aufgebaut, integriert und weiterentwickelt werden. Es werden die Anknüpfungspunkte zu Managementsystemen und Lebensmittelsicherheitsstandards betrachtet. Begleitend dazu werden die ISO 31000 und ONR 49000 sowie die gesetzlichen Rahmenbedingungen vertiefend bearbeitet.

Risikobeauftragter in der Lebensmittelindustrie 16 EH
W Risikobeauftragter in der Lebensmittelindustrie 16 EH

mehr

Risikomanagement (WIFI)

Die Teilnehmer/innen lernen die Welt des Risikomanagements kennen, können Phasen eines Risikomanagement-Systemaufbaus anwenden, erkennen den Zusammenhang zum Prozessmanagement und kennen das Werkzeug.

V Risikomanagement realisieren 16 EH

mehr

Risikomanagement (WIFI)
Risikomanagement High Level Modul 4b - Zertifizierung zum Senior Risk Manager (SRM) 8 EH
Risikomanagement Modul 1 - Risikomanagement erfassen und gestalten 24 EH
Risikomanagement Modul 2 - Risikomanagement systematisieren und leben 24 EH
Risikomanagement Modul 3 - Risikomanagement kommunizieren und optimieren 24 EH
Risikomanagement Modul 4a - Zertifizierung zum Risikomanager (RM) 6 EH
Risikomanagement für Qualitätsmanager 8 EH

mehr

Risikomanagement - Neue Methoden und praktische Umsetzung (WIFI)
Risikomanagement - Neue Methoden und praktische Umsetzung 8 EH

mehr

Im Lehrgang wird vermittelt, wie Risikomanagementsysteme spezifisch aufgebaut, integriert und weiterentwickelt werden. Es werden speziell die Anknüpfungspunkte zu Managementsystemen (ISO 9001/ISO 14001, usw.) betrachtet. Begleitend dazu werden die ISO 31000 und ONR 49000 sowie die gesetzlichen Rahmenbedingungen vertiefend bearbeitet. Zudem wird die Aggregation einzelner Schadenspotenziale einer Gesamtrisikoposition vermittelt.

Risikomanager 16 EH
W Risikomanager 16 EH
W Risikomanager im Gesundheitswesen 16 EH
W Risikomanager in der Lebensmittelindustrie 16 EH

mehr

Risikomanager - Ausbildung (WIFI)
W Ausbildung zum/zur Senior Risiko Manager/-in - Ergebnissicherungs-Workshop 8 EH

mehr

Im Lehrgang wird vermittelt, wie Risikomanagementsysteme spezifisch aufgebaut, integriert und weiterentwickelt werden. Es werden speziell die Anknüpfungspunkte zu Managementsystemen (z.B. ISO 9001/14001) betrachtet. Begleitend dazu werden die ISO 31000 sowie die gesetzlichen Rahmenbedingungen vertiefend bearbeitet. Zudem wird die Aggregation einzelner Schadenspotenziale einer Gesamtrisikoposition vermittelt.

W Risikomanagement - Neue Methoden und praktische Umsetzung 16 EH

mehr

Risikomanager/in (WIFI)

Das Ziel dieses Kurses ist der Erfahrungsaustausch zwischen den Lehrgangsteilnehmern. Durch die Absolvierung der Prüfung erlangen die Teilnehmer/innen ein international anerkanntes Personenzertifikat.

W Zertifizierung zum/zur Risikomanager/-in (RM) 8 EH

mehr

Risikomanager/in - Senior Riskmanager/in (WIFI)
W Ausbildung zum/zur Risikomanager/-in (RM) oder Senior Riskmanager/-in (SRM) – Informationsveranstaltung 4 EH

mehr

Risikomananger/in (WIFI)

Das Ziel dieses Kurses ist der Erfahrungsaustausch zwischen den Lehrgangsteilnehmern. Durch die Absolvierung der Prüfung erlangen die Teilnehmer/innen ein international anerkanntes Personenzertifikat.

W Ausbildung zum/zur (Senior Risk) Risiko Manager/-in - Modul 3: Risikomanagement kommunizier 24 EH
W Ausbildung zum/zur (Senior Risk) Risiko Manager/-in - Modul 1: Risikomanagement erfassen und gestalten 24 EH
W Ausbildung zum/zur (Senior Risk) Risiko Manager/-in - Modul 2: Risikomanagement systematisch integrieren 24 EH

mehr

Risk- und Senior Riskmanager (WIFI)
ST Risk- und Senior Risk Manager - Ergebnissicherungs-Workshop 8 EH
ST Risk- und Senior Risk Manager Modul 1 - Risikomanagement erfassen und gestalten 24 EH
ST Risk- und Senior Risk Manager Modul 2 - Risikomanagement systemisch integrieren 24 EH
ST Risk- und Senior Risk Manager Modul 3 - Risikomanagement kommunizieren und optimieren 24 EH
ST Zertifizierung zum Risk Manager 6 EH
ST Zertifizierung zum Senior Risk Manager 8 EH

mehr

Runter mit den Beständen! (ÖPWZ)
W Runter mit den Beständen! 16 EH

mehr

Rüsten/SMED - Der Weg zur Flexibilität (ÖPWZ)
W Rüsten/SMED - Der Weg zur Flexibilität 8 EH

mehr

SAP Business One - Logistik u. Produktion (BFI)

Dieser Kurs vermittelt die Kernfunktionen der SAP-Business-One-Module - Lagerverwaltung, Montage, Produktion, Ein- und Verkauf. Der/die Teilnehmer/in kann einen Geschäftsprozess abwickeln, eingreifen und optimieren.

Ö SAP Business One - Logistik und Produktion

mehr

SAP Business One - Rechnungswesen u Personalverw. (BFI)
Ö SAP Business One - Rechnungswesen u Personalverw.

mehr

SAP ERP - Einführung (WIFI)

In diesem Kurs werden die Teilnehmer/-innen in Theorie und Praxis des Vertriebs eingeführt. Zu den Inhalten zählen Stammdaten, Belege in den Vertriebsprozessen, Unvollständigkeitsprotokoll, Struktur von Verkaufsbelegen, Änderungen am Kundenauftrag, etc.

Einfuehrung in SAP ERP - Foundation Level 16 EH
SAP ERP Foundation Level - Prüfungsvorbereitung 4 EH

mehr

SAP ERP - Logistik & Einkauf - MM (WIFI)

Die Teilnehmer/innen erlernen den Prozess der Einkaufsabwicklung, Auswirkungen auf andere Anwendungen im SAP-System, Zusammenhänge von Stammdaten und Organisationseinheiten sowie Verwaltungs- und Optimierungswerkzeuge.

SAP ERP Logistik & Einkauf - MM 24 EH
SAP ERP Logistik & Einkauf - MM - Prüfungsvorbereitung 4 EH

mehr

SAP ERP - Produktionsplanung (PP) (WIFI)

Die Teilnehmer/innen erlernen den Prozess der Einkaufsabwicklung, Auswirkungen auf andere Anwendungen im SAP-System, Zusammenhänge von Stammdaten und Organisationseinheiten sowie Verwaltungs- und Optimierungswerkzeuge.

SAP ERP - Produktionsplanung (PP) 32 EH

mehr

SAP ERP Finanzbuchhaltung (BFI)
Ö SAP ERP Finanzbuchhaltung

mehr

SAP ERP Finanzbuchhaltung (FI) (WIFI)

Die Teilnehmer/innen erlernen den Prozess der Einkaufsabwicklung, Auswirkungen auf andere Anwendungen im SAP-System, Zusammenhänge von Stammdaten und Organisationseinheiten sowie Verwaltungs- und Optimierungswerkzeuge.

SAP ERP Finanzbuchhaltung (FI) 24 EH

mehr

SAP ERP Finanzbuchhaltung (FI) Prüfungsvorbereitung (WIFI)

Die Teilnehmer/innen erlernen den Prozess der Einkaufsabwicklung, Auswirkungen auf andere Anwendungen im SAP-System, Zusammenhänge von Stammdaten und Organisationseinheiten sowie Verwaltungs- und Optimierungswerkzeuge.

SAP ERP Finanzbuchhaltung (FI) Prüfungsvorbereitung 4 EH

mehr

SAP ERP Gemeinkosten-Controlling (BFI)
Ö SAP ERP Gemeinkosten-Controlling

mehr

SAP ERP Grundlagen (BFI)

Inhalte dieses Kurses sind die Bedienung der ERP-Oberfläche und insbesondere die sichere Handhabung der Funktionalitäten, die für alle User wichtig sind.

Ö SAP ERP Grundlagen

mehr

SAP ERP Insight - Modulüberblick (WIFI)

Die Teilnehmer/innen erlernen den Prozess der Einkaufsabwicklung, Auswirkungen auf andere Anwendungen im SAP-System, Zusammenhänge von Stammdaten und Organisationseinheiten sowie Verwaltungs- und Optimierungswerkzeuge.

SAP ERP Insight - Modulüberblick 32 EH

mehr

SAP ERP Personalverwaltung (BFI)
Ö SAP ERP Personalverwaltung

mehr

SAP ERP Vertrieb (SD) (BFI)

Zu den Inhalten zählen Stammdaten, Belege in den Vertriebsprozessen, Unvollständigkeitsprotokoll, Struktur von Verkaufsbelegen, Änderungen am Kundenauftrag, Versand, Fakturierung, Zahlung.

Ö SAP ERP Vertrieb (SD)

mehr

SAP ERP: MM Einkauf (BFI)

Die Teilnehmer/innen erwerben fundiertes Wissen über die Einkaufsorganisation im Materialwirtschaftstool des SAP ERP-Systems. Sie erlernen die Organisationsstrukturen, den Ablauf von Bestellanforderungen, Anfragen, Angeboten und Bestellungen.

Ö SAP ERP Einkauf(MM)

mehr

SAP Foundation Level - Einführung und Prüfung (BFI)
Ö SAP Foundation Level - Einführung und Prüfung

mehr

SAP im Lager (WIFI)
SAP im Lager 16 EH

mehr

SAP Lagerverwaltung (BFI)
Ö SAP Lagerverwaltung

mehr

Savings! (ÖPWZ)
W Savings! 16 EH

mehr

Schulung für operative Führungskräfte (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Unternehmen, die eine erfolgreiche Zertifizierung nach den Kriterien der SGU-Checkliste anstreben, müssen eine qualifizierte Schulung und Prüfung für Führungskräfte der operativen Ebene nachweisen. Diese Schulung vermittelt den Teilnehmern die Grundkenntnisse über Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz.

Schulung für operative Führungskräfte 24 EH
W Schulung für operative Führungskräfte 24 EH

mehr

Senior Process Manager/in (WIFI)

Das Ziel dieses Kurses ist der Erfahrungsaustausch zwischen den Lehrgangsteilnehmern. Durch die Absolvierung der Prüfung erlangen die Teilnehmer/innen ein international anerkanntes Personenzertifikat.

W Zertifizierung zum/zur Senior Process Manager/-in 8 EH

mehr

Senior Riskmanager/in (WIFI)

Das Ziel dieses Kurses ist der Erfahrungsaustausch zwischen den Lehrgangsteilnehmern. Durch die Absolvierung der Prüfung erlangen die Teilnehmer/innen ein international anerkanntes Personenzertifikat.

W Zertifizierung zum/zur Senior Riskmanager/-in (SRM) 8 EH

mehr

Sicherheits- und Gesundheitsmanagementsysteme (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)
W Sicherheits- und Gesundheitsmanagementsysteme 24 EH

mehr

Sicherheits- und Gesundheitsschutzmanagementsysteme (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Der Lehrgang vermittelt neben umfassendem Grundwissen über die einschlägigen Regelwerke (z.B. OHSAS 18001, SCC/SCP etc.) und deren verständliche Interpretation auch Kenntnisse bezüglich der rechtlichen Rahmenbedingungen und der Durchführung von internen Audits.

Sicherheits- und Gesundheitsschutzmanagementsysteme 24 EH
W Sicherheits- und Gesundheitsschutzmanagementsysteme 24 EH

mehr

Sicherheitstechnik Weiterbildung für Berufskraftfahrer/innen (Modul 1) (WIFI)
Weiterbildung Sicherheitstechnik (Modul 1) 8 EH

mehr

Aufbauend auf der Kompetenz des Six Sigma Green Belts wird im Black Belt-Training eine breitere Methodenbasis inklusive vertiefendem Expertenwissen vermittelt. Schwerpunkte liegen dabei im Kennenlernen von Werkzeugen und deren praktischer Anwendung. Wesentlich ist auch, wie Six Sigma am Arbeitsplatz angewandt werden kann und wie Projekte tatsächlich in der Praxis gestartet, abgewickelt und abgeschlossen werden.

W SIX Sigma Spezialist (Black Belt) Reflexionsworkshop 1 8 EH
W SIX Sigma Spezialist (Black Belt) Reflexionsworkshop 2 8 EH
W SIX Sigma Spezialist (Black Belt) Reflexionsworkshop 3 8 EH
W SIX Sigma Spezialist (Black Belt) Reflexionsworkshop 4 8 EH
W SIX Sigma Spezialist (Black Belt) Teil 1 16 EH
W SIX Sigma Spezialist (Black Belt) Teil 2 24 EH
W SIX Sigma Spezialist (Black Belt) Teil 3 24 EH
W SIX Sigma Spezialist (Black Belt) Teil 4 16 EH

mehr

Six Sigma Green Belt (WIFI)
Six Sigma Green Belt nach ISO 13053:2011 80 EH
Six Sigma Green Belt Prüfung 8 EH
ST Six Sigma Green Belt Prüfung 8 EH

mehr

Dieser Lehrgang zielt darauf ab, den Teilnehmern einen Überblick zu verschaffen, welche Voraussetzungen notwendig sind, um Six Sigma erfolgreich in einem Unternehmen zu etablieren und Verbesserungsprojekte in der Praxis umzusetzen. Schwerpunkte liegen dabei im Kennenlernen von Werkzeugen und deren praktischer Anwendung. Anhand von Praxisbeispielen werden Anwendungsmöglichkeiten von Werkzeugen klar demonstriert, somit wird ganz gezielt der Bezug zur Praxis hergestellt. Wesentlich ist auch, wie Six Sigma am Arbeitsplatz angewandt...

W Six Sigma Spezialist (Green Belt) Teil 1 16 EH
W Six Sigma Spezialist (Green Belt) Teil 2 16 EH
W Six Sigma Spezialist (Green Belt) Teil 3 16 EH
W Six Sigma Spezialist (Green Belt) Reflexionsworkshop 1 8 EH
W Six Sigma Spezialist (Green Belt) Reflexionsworkshop 2 8 Semester
W Six Sigma Spezialist (Green Belt) Reflexionsworkshop 3 8 Semester

mehr

Six Sigma Statistik (WIFI)
Six Sigma Statistik mit Minitab 32 EH

mehr

Six Sigma Yellow Belt (WIFI)

nach ISO 13053:2011

Six Sigma Yellow Belt 8 EH

mehr

So halten Sie ihre Lieferanten fit (WIFI)
So halten Sie ihre Lieferanten fit 18 EH

mehr

Speditionskauffrau/-mann - Lehrabschluss (QuintLog)

Nationales und internationales Speditions- und Transportwesen wird trotz vieler Zollerleichterungen immer anspruchsvoller und bietet Personen, die gerne polyglott unterwegs sind und mehrere Sprachen sprechen, ein sehr interessantes Umfeld. Diese Veranstaltungen bieten EinsteigerInnen das theoretische Grundgerüst für Ihren Berufseinstieg in diesen anspruchsvollen und interessanten Aufgabenbereich und Personen mit einschlägiger Berufserfahrung eine effiziente Vorbereitung auf die außerordentlichen...

W Beginner - Einführung in den Außenhandel (Import/Export) 36 EH
W Expert - Transport und Verkehrslogistik für Fortgeschrittene 94 EH
W Expert - Speditions- und Transportwesen für Profis 94 EH
W Intensiv - Prüfunscoaching (2-3 Tage) - Intensive Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung und das Fachgespräch bei... 26 EH
W Beginner - Fachrechnen für Logistikberufe 22 EH
W Expert - Betriebswirtschaft, Büro-Kommunikation und Organisation (BKO) 124 EH

mehr

Speditionskaufmann/-frau - Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung (WIFI)
W Speditionskaufmann/-frau - Vorbereitung auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung (fachlicher Teil) 160 EH

mehr

Speditionskaufmann/frau - Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung (BFI)

Dieses Seminar ist für Personen mit Berufserfahrung Speditionsbereich, welche den Lehrabschluss nachholen möchten. Die Teilnehmer/innen werden auf die  Lehrabschlussprüffung Speditionskaufmann/frau vorbereitet.

Ö Speditionskaufmann/frau - Vorbereitung auf die Lehrabschlusspruefung

mehr

Speditionslehrgang (WIFI)

Der Lehrgang vermittelt das klassische Handwerkszeug mit einer fundierten theoretischen Grundlagen-Weiterbildung für Spediteure/innen. Inhalte sind Verkehrsträger, Lagerung, Verpackung, Speditionsversicherung usw.

Speditionslehrgang - T2, die Basisausbildung für die Spedition 132 EH
T Speditionslehrgang 75 EH

mehr

Spezialmodul: LKW- und Busbrand (Drive Consult GmbH)

Busbrände sind häufiger verbreitet als man denkt. Wir bieten ein zwei bis fünfstündiges Training für Brandverhütung und Brandbekämpfung, das von einem Offizier der Berufsfeuerwehr Linz geleitet wird.

LKW- und Busbrand Spezialmodul 5 EH

mehr

Spezialseminar: Zollwesen (bit)

Ziel des Trainings ist, den MitarbeiterInnen der Zollabwicklung die Grundzüge des Zoll- und Außenwirtschaftsrechts zu vermitteln. Im Vordergrund stehen dabei die Herausforderungen in der Praxis. Anhand systematischer Fallgestaltungen, zahlreicher Übungen und praktischer Beispiele, werden ihnen die Abläufe des Zollwesens näher gebracht.

ST Spezialseminar: Zollwesen 16 Semester

mehr

Staplerschein (BFI)

Teilnehmer/innen ab 18 Jahren erhalten in theoretischen und praktischen Einheiten folgende Inhalte vermittelt: Grundbegriffe der Mechanik und Elektronik, Betrieb und Wartung  sowie praktische Bedienung von Staplern.

Ö Staplerfuehrer/in
Ö Staplerfuehrer/in Tuerkisch
Ö Staplerfuehrer/in Bosnisch-Kroatisch-Serbisch

mehr

Staplerschein (WIFI)

Diese Zusatzqualifikation erhalten Teilnehmer/innen ab 18 Jahren in theoretischen und praktischen Einheiten. Inhalte sind Grundbegriffe der Mechanik und Elektronik, Betrieb und Wartung sowie praktische Bedienung von Staplern.

T Ausbildung zum Staplerfuehrer 32 EH
B Ausbildung zum/zur Staplerfahrer/in 24 EH
W Ausbildung zum/zur Staplerfahrer/in - Deutsch 25 EH
W Ausbildung zum/zur Staplerfahrer/in - Englisch 25 EH
W Ausbildung zum/zur Staplerfahrer/in - Serbisch-Kroatisch-Bosnisch 25 EH
W Ausbildung zum/zur Staplerfahrer/in - Tuerkisch 25 EH
ST Fuehren von Hubstaplern 32 EH
Hubstaplerfuehrer-Lehrgang - Mit dem Staplerschein die Berufs-Chancen steigern! 23 EH
V Staplerkurs 22 EH

mehr

Staplerschein (QuintLog)

Die gesetzlichen Mindestforderungen für den Staplerführerschein laut Fachkenntnis-Verordnung (FK-VO) beträgt 19,5 Stunden Theorieunterricht. Dh es ist eine persönliche Anwesenheit zwingend vorgeschrieben, um zur Prüfung zum Nachweis der Fachkenntnis (Staplerschein) zugelassen zu werden. Zusätzlich fordert der Gesetzgeber mindestens ein Stunde praktische Übungen am Stapler. Die TeilnehmerInnen müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben sowie körperlich und geistig dafür geeignet sein (zB Personen, die Gefahren nicht richtig...

W Stapler-Grundkurs (Theorie 26 TE, Praxis 2TE) 28 EH
W Stapler Intensiv-Fahrtechnik-Training 32 EH

mehr

Stark in der Preisverhandlung bei Abhängigkeiten (ÖPWZ)
W Stark in der Preisverhandlung bei Abhängigkeiten 16 EH

mehr

Statistische Methoden zur Entscheidungsfindung (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Dieser Lehrgang ist auf Techniken und Methoden des Steuerns und Lenkens auf Basis des Prüfens und Messens fokussiert. Ausgehend von der Qualitätsplanung wird die Durchführung von Messungen an Produkten und Prozessen entlang der Lieferkette vermittelt. Die dafür erforderlichen Kenntnisse der Statistik, Messtechnik und zugehörenden Methodenkompetenzen bilden die Inhalte dieses Lehrgangs.

W Statistische Methoden zur Entscheidungsfindung 32 EH
Statistische Methoden zur Entscheidungsfindung 32 EH
ST Statistische Methoden zur Entscheidungsfindung 32 EH

mehr

Supply Chain Management (FH OÖ Campus Steyr)

Ganzheitliches Logistik Know-how wird durch Fallstudien (MBA-Methodik), Lösungskompetenz nach dem KEU ® (Kreativität – Entscheidung - Umsetzung) Leadership Ansatz, zertifizierte Professoren und durch intensive Kooperationen mit der Forschung (Logistikum) erreicht.

Supply Chain Management - Masterstudium 4 Semester

mehr

Supply Chain Management (BFI)
Ö Supply Chain Management - optimierte Leitungsprozesse in Einkauf und Logistik

mehr

Supply Chain und Export Management (WIFI)

Die ideale Aus-und Weiterbildung für jene, die Exportaufgaben abwickeln

ST Supply Chain und Export Management 84 EH

mehr

Supply-Chain-Management (bit)
W Supply-Chain-Management 16 EH
S Supply-Chain-Management 16 EH
ST Supply-Chain-Management 16 EH
Supply-Chain-Management 16 EH
K Supply-Chain-Management 16 EH

mehr

Systembeauftragter Qualität (mit Schwerpunkt Lebensmittelsicherheit) (Prüfung) (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Bei bestandener Prüfung und eingereichten Praxisnachweisen erhält der Teilnehmer das Zertifikat Systembeauftragter Qualität (mit Schwerpunkt Lebensmittelsicherheit) , auf Antrag das Zertifikat EOQ Food Safety System Manager .

Systembeauftragter Qualität (mit Schwerpunkt Lebensmittelsicherheit) (Prüfung) 5 EH
W Systembeauftragter Qualität (mit Schwerpunkt Lebensmittelsicherheit) (Prüfung) 16 EH

mehr

Systembeauftragter Qualität im Gesundheitswesen (Prüfung) (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Bei bestandener Prüfung und eingereichten Praxisnachweisen wird das Zertifikat Systembeauftragter Qualität im Gesundheitswesen ausgestellt.

W Systembeauftragter Qualität im Gesundheitswesen (Prüfung) 8 Semester
W Systembeauftragter Qualität im Gesundheitswesen (Prüfung) 16 Semester

mehr

Systemisches Leadership (WIFI)
Diplomierter Ausbildungslehrgang für Führungskräfte 160 EH

mehr

TPM - Total Productive Maintenance (ÖPWZ)

TPM hat das Ziel, die Leistung der Betriebsanlagen zu steigern und Verluste zu minimieren. Dabei stehen Prozess- und Anlagenoptimierungen unter Einbezug von Mitarbeitern diverser Bereiche und Hierarchieebenen im Mittelpunkt.

W TPM - Total Productive Maintenance 8 EH

mehr

Transport- und Versicherungsprobleme im Export und deren Lösung (WIFI)

Werden Sie fit für Ihre Exportkalkulation

V Transport- und Versicherungsprobleme im Export 8 EH

mehr

Transporte optimal einkaufen (ÖPWZ)

Inhalte dieses Kurses sind zentrale vs. dezentrale Organisation, Unterschied zwischen Spedition und Frächter,  optimale Transportorganisation, Internetplattformen für Transporteinkauf, optimale Transportkosten etc.

W Transporte optimal einkaufen 8 EH

mehr

Umsetzung Unternehmensqualität und Excellence (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Ziele des eintägigen Lehrgangs sind der Erwerb von Wissen zu den verschiedenen Möglichkeiten der (Selbst-)Bewertung der Unternehmensqualität von Organisationen sowie die Ermöglichung der Auswahl von Assessmentmethoden, dem aktuellen Reifegrad der Organisation entsprechend. Der Lehrgang vermittelt anhand von Impulsreferaten und Gruppenarbeiten erste Fähigkeiten, um in der eigenen Organisation das erreichte Niveau und die Entwicklungsfähigkeit zu analysieren und zu bewerten sowie ein Selbstbild zu erstellen.

Umsetzung Unternehmensqualität und Excellence 8 EH
W Umsetzung Unternehmensqualität und Excellence 8 EH

mehr

Unternehmensbewertung durch Audits (WIFI)

Für die Bewertung eines QM-Systems sind nach ISO 9001:2008 regelmäßige, interne Audits notwendig. Um Verbesserungspotentiale zu finden, bedarf es  Auditoren, die mit den Mitarbeitern kommunizieren und die Prozesse verstehen.

ST Interne TQM-Auditoren-Ausbildung 21 EH

mehr

Unternehmensbewertung durch Audits (WIFI)
ST Auditorentraining 14 EH

mehr

Unternehmenslogistik Lehrgang (WIFI)
V Unternehmenslogistik Lehrgang 136 EH

mehr

Unternehmensprozesse gestalten und verbessern (WIFI)
ST Praktische Qualitätssicherung als Bestandteil des Unternehmenserfolges 14 EH

mehr

Upgrade Interner/externer Prozess Auditor Automotive nach VDA 6.3 (Quality Austria - Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH)

Den Teilnehmern der bisherigen quality austria Ausbildung zum Prozess Auditor in der Automobilindustrie (Kurse bis 2010) wird mit dem Besuch dieses Lehrgangs und der anschließenden Prüfung ermöglicht, ein aktuelles Zertifikat als Qualifizierungsnachweis zu erlangen.

ST Upgrade Interner/externer Prozess Auditor Automotive nach VDA 6.3 16 Semester
Upgrade Interner/externer Prozess Auditor Automotive nach VDA 6.3 16 Semester

mehr

Upgrade zum/zur Qualitätsbeauftragten (WIFI)

Der/die diplomierte Qualitätsfachmann/frau lernt die Normanforderungen gemäß ISO 9001 und die prozessualen Zusammenhänge in einer Organisation kennen und ist fähig, ein QM-System gemäß ISO 9001 einzuführen.

V Upgrade fuer den/die Qualitaetsfachmann/frau zum/zur Qualitaetsbeauftragten fuer KMU 32 EH

mehr

Verhandeln am Limit (ÖPWZ)

In diesem Seminar lernen Sie, Manipulationstechniken zu enttarnen und abzuschmettern. Sie nützen die Kraft der Gefühle, können in Teams und internationalem Raum verhandeln.

W Verhandeln am Limit 16 EH

mehr

Verhandeln mit Lieferanten in schwierigen Situationen (WIFI)

Verhandeln mit Lieferanten in schwierigen Situationen

S

mehr

Verhandlungstraining für Einkäufer (WIFI)

Optimale Strategien in der Telefonverhandlung

Telefon-Verhandlungstraining für Einkäufer - ein unverzichtbares Praxistraining! 8 EH
V Verhandlungstraining für Einkäufer 16 EH
S Verhandlungstraining für Einkäufer - Erfolgreich Einkaufsverhandlungen führen

mehr

Vertiefung in die Q-Technik - Qualitätstechniker (WIFI)
Vertiefung in die Q-Technik - Qualitätstechniker - Q-Tech Teil 3 28 EH

mehr

Vertragsrecht und Gewährleistungsrecht für EinkäuferInnen (ÖPWZ)

Inhalt sind die Aufnahme geschäftlicher Kontakte,  Vertragsabschluss, AGB,  Liefer-, Leistungs- und Zahlungsverzug, Schadenersatz für mangelhafte Erfüllung und seine Folgen, die Gewährleistung und Garantie.

W Vertrags- u. Gewaehrleistungsrecht f. Einkaeufer/in 16 EH

mehr

Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung (WIFI)
ST Vorbesprechung Vorbereitung auf die Befaehigungspruefung im Spediteurgewerbe 2 EH
ST Vorbereitungskurs auf die Befaehigungspruefung im Spediteurgewerbe 162 EH

mehr

Vorbereitung auf die Eignungsprüfung (WIFI)
ST Fachliche Vorbereitung auf die Eignungspruefung im Personenbefoerderungsgewerbe 78 EH
ST Vorbesprechung Vorbereitungskurs auf die Eignungspruefung im Personenbefoerderungsgewerbe 2 EH
ST Fachliche Vorbereitung auf die Eignungspruefung im Gueterbefoerderungsgewerbe 114 EH
ST Vorbesprechung Vorbereitungskurs auf die Eignungspruefung im Gueterbefoerderungsgewerbe 2 EH

mehr

Vorbereitung auf die Prüfung zum TQM-Beauftragten (WIFI)
ST Vorbereitung auf die Prüfung zum TQM-Beauftragten 7 EH

mehr

Vorbereitungskurs für zukünftige Gefahrgutbeauftragte (WIFI)
Vorbereitungskurs für zukünftige Gefahrgutbeauftragte 8 EH

mehr

Vorbereitungskurs LAP Betriebslogistikkaufmann (WIFI)
V Vorbereitungskurs LAP Betriebslogistikkaufmann 160 EH

mehr

Vorbereitungskurs Personenbeförderungsgewerbe (WIFI)

Im Rahmen dieses Vorbereitungskurses wird den Teilnehmer/innen das erforderliche Fachwissen vermittelt, um die Befähigungsprüfung erfolgreich abzulegen.

B Vorbereitungskurs Personenbeförderungsgewerbe 120 EH

mehr

Vorschriften und wirtsch. Umfeld für Berufskraftfahrer/innen (WIFI)
Weiterbildung Vorschriften und wirtschaftliches Umfeld (Modul 4/Bus) 8 EH
Weiterbildung Vorschriften und wirtschaftliches Umfeld (Modul 4/LKW) 8 EH

mehr

Vorträge zum Thema Legal Compliance, Verantwortlichkeit (ASchG, AM-VO etc.) (pewag academy)

Unterweisungen im Bereich ArbeitnehmerInnenschutzgesetz ASchg für Arbeitnehmer (Ladegutsicherung, Anschlagen und Einweisen bei Kranen und Hebezeugen etc.) Prüfpflichten, Prüffristen und Verantwortlichkeiten für Arbeitgeber, Vorgesetzte und Beauftragte (AM-VO, ASchG etc.)

mehr

Warenursprung und Zollpräferenzen (WIFI)

Die Teilnehmer/innen erlernen die Anwendung, Bedeutung und Entwicklung von Ursprungsregeln in der Europäischen Union und kennen die Voraussetzungen für die Gewährung von Zollpräferenzen im Warenverkehr mit Nichtmitgliedstaaten.

V Ursprungsregeln und Zollpraeferenzen 4 EH

mehr

Weiterbildung Eco-Training (WIFI)
Weiterbildung Eco-Training (Modul 2/LKW) 8 EH
Weiterbildung Eco-Training (Modul 2/Bus)

mehr

Weiterbildung für Berufskraftfahrer/innen (WIFI)
Weiterbildung Eco-Training (Modul 2/BUS) 8 EH
Weiterbildung Eco-Training (Modul 2/LKW) 8 EH
Weiterbildung Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit (Modul 5) 8 EH
Weiterbildung Ladungssicherung (Modul 3/LKW) 8 EH
Weiterbildung Sicherheit und Komfort der Fahrgäste (Modul 3/Bus) 8 EH
Weiterbildung Sicherheitstechnik (Modul 1) 8 EH
Weiterbildung Vorschriften und wirtschaftliches Umfeld (Modul 4/Bus) 8 EH
Weiterbildung Vorschriften und wirtschaftliches Umfeld (Modul 4/LKW) 8 EH

mehr

Weiterbildung Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit (WIFI)
Weiterbildung Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit (Modul 5) 8 EH

mehr

Weiterbildung Sicherheit und Komfort der Fahrgäste (Modul 3/Bus) (WIFI)

Sie tragen die Verantwortung für die sichere und komfortable Beförderung Ihrer Fahrgäste. Dabei gewinnt der richtige Umgang mit Ihren Kunden immer weiter an Bedeutung. In diesem Modul lernen Sie den steigenden Anforderungen in der Personenbeförderung bestens gerecht zu werden.

Weiterbildung Sicherheit und Komfort der Fahrgäste (Modul 3/Bus) 8 EH

mehr

Weiterbildung Vorschriften und wirtschaftliches Umfeld (WIFI)
Weiterbildung Vorschriften und wirtschaftliches Umfeld (Modul 4/LKW) 8 EH
Weiterbildung Vorschriften und wirtschaftliches Umfeld (Modul 4/Bus) 8 EH

mehr

Weiterentwicklung von Qualitätsmanagement-Systemen (WIFI)
Weiterentwicklung von Qualitätsmanagement-Systemen 8 EH

mehr

Weiterentwicklung von QM-Systemen (WIFI)
W Weiterentwicklung von QM-Systemen 16 EH

mehr

Werkmeisterschule Logistikmanagement 1.Jahrgang (WIFI)

Höherqualifizierung für Facharbeiter im Bereich Transport/Lager

Werkmeisterschule Logistikmanagement 1.Jahrgang 520 EH

mehr

Werkmeisterschule Logistikmanagement 2.Jahrgang (WIFI)

Höherqualifizierung für Facharbeiter im Bereich Transport/Lager

Werkmeisterschule Logistikmanagement 2.Jahrgang 520 EH

mehr

FMEA ist eine Analysemethode zur Risikoabsicherung und Fehlerverhütung während der Konstruktions- und Produktionsphase. Der Lehrgang macht die Teilnehmer mit der Methode FMEA vertraut. Sie sollen ihren wirtschaftlichen Nutzen erkennen und in der Lage sein, diesen im eigenen Unternehmen zielorientiert einzusetzen.

Werkzeuge in der Automobilindustrie – Fehlermöglichkeits- und Einfluss-Analyse 16 EH

mehr

WIFI-Führungskompetenztraining Modul 1 (WIFI)
WIFI-Führungskompetenztraining Modul 1: Standortbestimmung für Führungskräfte 32 EH

mehr

Wirtschaft & Management for Professionals, Business for Professionals und International Business (MCI)

Das englischsprachige, berufsbegleitende Masterstudium „International Business“ bietet den Studierenden eine internationale, interkulturelle und interdisziplinäre Managementausbildung auf höchstem Niveau.

T International Business – Master (englischsprachig, berufsbegleitend) 4 Semester

mehr

Wirtschaft & Management for Professionals, Business for Professionals und International Business (MCI)

Das berufsbegleitende Bachelorstudium Wirtschaft & Management for Professionals vermittelt eine profunde theoretische Basis und wertvolle Methoden, Instrumente und Kompetenzen zur direkten Umsetzung in der Praxis.

T Wirtschaft & Management for Professionals - Bachelorstudium 6 Semester

mehr

Wirtschaftsingenieur - Process and Supply Chain Engineering (FH Wiener Neustadt)

Nach einer breiten technischen Ausbildung und Basiswissen in Betriebswirtschaft startet im Bachelorstudium die Spezialisierung Logistik im dritten Semester. Das Masterstudium Process and Supply Chain Engineering steht für die Optimierung von Prozessen, die über das eigene Unternehmen hinaus gehen: die gesamte Wertschöpfungskette vom Lieferanten bis zum Kunden steht hierbei im Fokus.

Wirtschaftsingenieur - Process and Supply Chain Engineering - Masterstudium 4 Semester
Wirtschaftsingenieur - Process and Supply Chain Engineering - Bachelorstudium 6 Semester

mehr

Wirtschaftsingenieurwesen (FH Vorarlberg)

Der berufsbegleitende Bachelor-Studiengang für Wirtschaftingenieurswesen eröffnet für Berufstätige neue Möglichkeiten, sich an der Schnittstelle zwischen technischen und betriebswirtschaftlichen Aufgabenfeldern auf akademischem Niveau weiterzubilden.

V Wirtschaftsingenieurwesen - Bachelorstudium 6 Semester

mehr

Zertifizierter Lehrgang für Management & Leadership (Business Circle Management Fortbildungs GmbH)
Zertifizierung akkreditierter Qualitätsbeauftragter für KMU (WIFI)
Absolventinnen/Absolventen des Lehrgangs zum/zur Qualitätsbeauftragten für KMU oder Personen mit gleichwertiger... 8 EH

mehr

Zertifizierung zum Qualitätsassistent (WIFI)
Zertifizierung zum Qualitätsassistent 8 EH

mehr

Zertifizierung zum Qualitätsmanager (WIFI)
Zertifizierung zum Qualitätsmanager, Zertifizierung nach EN ISO/IEC 17024 8 EH

mehr

Zertifizierung zum Qualitätstechniker (WIFI)
Zertifizierung zum Qualitätstechniker 5 EH

mehr

Zertifizierung zur Qualitätsfachkraft (WIFI)
Zertifizierung zur Qualitätsfachkraft 5 EH

mehr

Zollverfahren Ein und Ausfuhr (WIFI)
V Zollverfahren Ein und Ausfuhr - Grundlagenseminar 8 EH

mehr