Lösen Sie Ihre Herausforderungen im
VNL Netzwerk

Werden Sie Teil eines wachsenden Netzwerkes aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Wissenschaft und gestalten Sie aktiv die Entwicklung der Logistik mit!

Vollzeitausbildung

Hier finden Sie alle Vollzeit-Ausbildungsangebote von Berufsschulen, berufsbildenden höheren Schulen (BHS), Fachhochschulen und Universitäten.

ADR Transport gefährlicher Güter - Gesamtausbildung (BFI)
Ö ADR Transport gefährlicher Güter - Gesamtausbildung

mehr

Ausbildung FahrlehrerIn (BFI)
W Ausbildung FahrlehrerIn für Kfz-Klasse A
W Ausbildung FahrlehrerIn für Kfz-Klasse B
W Ausbildung FahrschullehrerIn

mehr

Berufsschule Braunau/Inn

600 Lehrlinge werden in 10-Wochen-Lehrgängen unterrichtet, unter anderem bietet die Berufsschule Braunau mit den Lehrberufen "Speditionskaufmann/-frau" und "Speditionslogistiker/-in" den Schwerpunkt Transportwesen und Logistik.

Speditionskaufmann/-frau 3 Jahre
Speditionslogistiker/-in 3 Jahre

mehr

Berufsschule Mattighofen

Die Berufsschule Mattighofen hat ihren Ausbildungsschwerpunkt im Bereich Kraftfahrzeugtechnik. Der Unterricht erfolgt in 10- bzw. 15-wöchigen Lehrgängen. Jährlich besuchen in etwa 1.100 Schüler die Berufsschule.

Berufskraftfahrer/in 3 Jahre

mehr

Berufsschule Ried/Innkreis

Berufsschule Ried bietet eine 3-jährige Lehre mit über 600 Stunden Fachunterricht.

Betriebslogistikkaufmann/-frau 3 Jahre

mehr

Berufsschule Wien

Neben der Vermittlung von berufsspezifischen Lehrplaninhalten werden an unserer Schule diverse Weiterbildungsmöglichkeiten wie Vorbereitungslehrgänge zur Berufsreifeprüfung in Deutsch und Englisch, Erlangung des „Business English Certificate“(Grade 1-3), SAP-Ausbildung im Rahmen des Übungsfirmenbetriebes, angeboten.

W Lagerlogistiker/-in 3 Jahre
W Speditionskaufmann/-frau 3 Jahre
W Speditionslogistiker/-in 3 Jahre

mehr

Betriebslogistikkaufmann/frau (BFI)
Ö Betriebslogistikkaufmann/frau - Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung
Ö Betriebslogistikkaufmann/frau - Vorbereitung auf die Zusatzprüfung

mehr

Betriebswirtschaft (FH Salzburg)

Der Fachbereich Logistik & Operationsmanagement bietet eine Vertiefungsmöglichkeit im Rahmen des Bachelorstudiums. Darüber hinaus erhalten Studierende die Möglichkeit der Mitwirkung an universitär-industriellen Forschungsprojekten aus dem Bereich Logistik.

S Betriebswirtschaft - Bachelorstudium 6 Semester
S Betriebswirtschaft - Masterstudium 4 Semester

mehr

BHAK für Berufstätige

Berufstätige erlangen an der BHAK ihre Matura mit integrierten Handelsabschluss.

T - Handelsschulabschluss - Schwerpunkt Marketing und internationale Geschäftstätigkeit 4 Semester
T - Maturaabschluss, Schwerpunkt: Marketing und internationale Geschäftstätigkeit oder Jahresabschluss und Controlling 8 Semester

mehr

Bundeshandelsakademie Gmünd

Internationale Wirtschaft und Logistik

Handelsakademie mit Schwerpunkt „Internationale Wirtschaft und Logistik“ 5 Jahre

mehr

Bundeshandelsakademie und -schule Traun

Der Ausbildungsschwerpunkt Logistik und Transportmanagement kann ab der 3. Schulstufe im Gesamtausmaß von max. 3 Wochenstunden gewählt werden. Der Vorteil dieses Schultyps liegt in der breiten Ausbildung der Absolventen/-innen und den damit verbundenen sehr guten Chancen am Arbeitsmarkt.

Logistik und Transportmanagement 5 Jahre

mehr

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Bruck/Mur

In dieser 5-jährigen Ausbildung erlangen die Schüler die HAK-Matura, wobei der Ausbildungsschwerpunkt auf internationaler Geschäftstätigkeit und Logistikmanagement liegt. Dazu gehören beispielsweise Struktur sowie Chancen und Risken der internationalen Wirtschaft.

ST Internationale Geschaeftstaetigkeit und Logistikmanagement 5 Jahre

mehr

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Geringergasse 2, 1110 Wien

Die Schüler/-innen sollen beispielsweise die verschiedenen Verkehrsträger kennen und auf den Transportbedarf abgestimmt richtig disponieren können oder neuere Logistikkonzepte im Speditionsbereich kennen.

W Exportmanagement und Logistik 5 Jahre

mehr

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Weiz

Durch die zunehmende Bedeutung der Bereiche Logistik und Transport wird an der BHAK Weiz der Ausbildungsschwerpunkt Transportmanagement ab dem 3. Jahrgang angeboten. Ausschlaggebend für diese Ausbildung sind natürlich die sehr guten Jobaussichten in diesem Wirtschaftsbereich.

ST Transportmanagement 5 Jahre

mehr

Bundeshandelsschule und Bundeshandelsakademie Perg

Die Handelsakademie Perg hat als eine der ersten Schulen in Österreich beschlossen, mit der Fachrichtung Logistikmanagement und Speditionswirtschaft eine Vertiefung in jenen Bereichen anzubieten, die im Rahmen der klassischen HAK-Ausbildung oftmals nur in geringem Umfang behandelt werden.

Logistikmanagement und Speditionswirtschaft 5 Jahre

mehr

Elisabethinum - Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe

Ab dem 1. Schuljahr kann der Ausbildungsschwerpunkt Logistik im Gesamtausmaß von 10 Wochenstunden gewählt werden. Ausbildungsinhalte sind Grundlagen der Logistik, Logistikplanung, Logistik-Instrumente, Beschaffungslogistik, etc.

S Logistik 5 Jahre

mehr

Fachberufsschule Villach 1

Die Aufgaben der Betriebslogistikkauffrau/-mann reichen von der Warenannahme, Wareneingang und Kontrolle, Kommissionierung, Versandaufbereitung, Verpackung, Inventur, Lagerversicherung, Bestandsüberwachung, Ablaufdatenwartung bis hin zur Haltung und Analyse von Lagerkennziffern (Umschlagshäufigkeit, Artikelreichweite usw.)

K Betriebslogistikkauffrau/-mann 3 Jahre

mehr

Handelsakademie und Höhere Technische Lehranstalt Freistadt

Die Ausbildung zur Wirtschaftsingenieurin / zum Wirtschaftsingenieur vermittelt Fachwissen in zahlreichen Bereichen wie Maschinenbau, Elektrotechnik, Elektronik, Fertigungstechnik, Wirtschaftswissenschaften, Logistik, Informatik und Informationstechnologie.

HTL Maturaabschluss - Wirtschaftsingenieurwesen - Schwerpunkt Logistik 5 Jahre

mehr

Höhere Technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt Dornbirn

Deine umfassende Grundausbildung wird in den folgenden Bereichen vertieft: angewandte Logistik, Controlling, Qualitäts- und Umweltmanagement, Automatisierungstechnik, Prozesse und Technologie der Logistik und Betriebsmanagement.

V Logistik 5 Jahre

mehr

Höhere Technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt Wien XX

Das primäre Ausbildungsziel des Logistikers umfasst die Erkennung, Beurteilung, Verfolgung und Optimierung betrieblicher Abläufe. Das ganzheitliche Verstehen inner- und außerbetrieblicher Zusammenhänge in den verschiedenen Unternehmensbereichen sowohl in technischer als auch wirtschaftlicher Hinsicht ist dabei wesentlich.

W Wirtschaftsingenieurwesen - Logistik 5 Jahre

mehr

Höhere Technische Lehranstalt Leoben

Die HTL Leoben ist die Erste Logistik-HTL Österreichs. Als Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht ist sie aufgefordert Lehrinhalte flexibel und zukunftsorientiert auf das Anforderungsprofil der Industrie auszurichten und anzupassen.

ST Wirschaftsingenieure - Logistik 5 Jahre

mehr

Industrielogistik (Montanuniversität Leoben)

Der/die Industrielogistiker/in ist vor allem in den Bereichen Materialwirtschaft, Supply-Chain-Planung und -Steuerung, industrieller Einkauf und Beschaffungslogistik, Prozessmanagement, Distributionslogistik und Entsorgung tätig, üblicherweise im mittleren und oberen Management sowie in gehobenen Fachfunktionen oder Projektleiter/innen.

ST Bachelorstudium 7 Semester
ST Masterstudium 3 Semester

mehr

Industriewirtschaft / Industrial Management (FH Joanneum)

Der FH-Studiengang vermittelt seinen Studierenden sowohl ein breites Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge (Management-Kompetenzen) mit Logistikschwerpunkten als auch relevante technische und informationstechnologische Kompetenzen.

ST Industrial Management / Industriewirtschaft - Bachelorstudium 6 Semester
ST International Industrial Management - Masterstudium 4 Semester

mehr

Institut für Betriebswirtschaftslehre - Produktion und Logistik (Universität Wien)

Die Logistik-Ausbildung an der Uni Wien ist eingebettet in das Studium der Betriebswirtschaft bzw. der internationalen Betriebswirtschaft, welches beide als Bachelor- und Masterstudium absolviert werden.

W ABWL Produktion und Logistik EK (Kernfach) 4 ECTS
W ABWL Produktion und Logistik VK (Kernfach) 4 ECTS
W Produktionsmanagement (Spezialisierungsphase - Vertiefung Management) 8 ECTS
W Production Analysis (Wahlpflichtmodul) 8 ECTS
W Supply Chain Management 8 ECTS
W Supply Chain Management, Production Management oder Transportation Logistics (Pflichtmodul) 8 ECTS
W Praktikum Simulation, Praktikum Metaheuristiken, Praktikum LP Modeling (Methodenmodul) 4 ECTS
W Paper Reading, Praktikum SAP, Seminar (Seminarmodul) 4 ECTS
W Inventory Management, Layout und Design, International Logistics (Wahlmodul) 8 ECTS

mehr

Institut für Produktions- und Logistikmanagement (JKU Linz)

Die Logistik-Ausbildung an der Johannes Kepler Universität (JKU)  ist eingebettet in das Bachelorstudium der Wirtschaftswissenschaften.

Logistikplanung 3 ECTS
Management von Logistikprojekten (Spezialisierungsfach) 8 ECTS
Produktion und Logistik 4 ECTS
Supply Chain Management (Schwerpunktfach) 3 ECTS

mehr

Institut für Transportwirtschaft und Logistik (WU Wien)

In wissenschaftlichen und praxisbezogenen Forschungsprojekten erarbeitet das Institutsteam innovative Lösungen für transportwirtschaftliche sowie logistische Fragestellungen.

W SBWL im Bachelor-Studiengang
W WU Master Program Supply Chain Management (SCM) 4 Semester

mehr

Intelligente Verkehrssysteme / Intelligent Transport Systems (FH Technikum Wien)

Intelligente Verkehrs- und Transportsysteme sind Systeme, Prozesse und Geräte, die dazu dienen, die Mobilität bzw. den Transport von Personen und Gütern zu verbessern. Dazu müssen Systeme entwickelt und betrieben werden, die zur Optimierung von Verkehr und Transport gewinnen, weiterleiten, analysieren und verteilen können.

W Intelligent Transport Systems - Masterstudium 4 Semester
W Verkehr und Umwelt - Bachelorstudium 6 Semester

mehr

Internationales Logistikmanagement (FH OÖ Campus Steyr)

Im Bachelorstudium Internationales Logistikmanagement wird ganzheitliches Logistik-Know-how durch Industrienähe, state of the art Inhalte durch Kooperationen mit der Forschung, verpflichtendes Auslandssemester und internationale Kompetenz (60 Partneruniversitäten) vermittelt.

Internationales Logistikmanagement - Bachelorstudium 6 Semester

mehr

ITL - Institut für Technische Logistik (Institut für Technische Logistik)

Lehrveranstaltungsliste für: Studiengänge Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau und Production Science and Management

mehr

Landesberufsschule Dornbirn 2 / Vorarlberg

Alle Betriebslogistiklehrlinge des Bundeslandes Vorarlberg werden an der Landesberufsschule Dornbirn 2 unterrichtet.

V Betriebslogistiker/-in 3 Jahre

mehr

Landesberufsschule Mitterdorf
ST Betriebslogistikkaufmann/-frau 3 SWS
ST Speditionskaufmann/-frau 3 SWS
ST Speditionslogistiker/-in 3 SWS

mehr

Landesberufsschule Theresienfeld

Der/ Die Betriebslogistikkaufmann/-frau ist dafür verantwortlich, dass die Waren (Rohstoffe, Fertigprodukte etc.) dann dem Unternehmen zur Verfügung stehen, wenn diese benötigt werden.

Betriebslogistikkaufmann/-frau 3 Jahre

mehr

Logistik und Transportmanagement (FH des BFI Wien)

Die Fachhochschule des bfi Wien besteht seit 1996 und ist heute eine der führenden Fachhochschulen in Österreich. Ihre Absolvent/-innen gelten international als hoch qualifiziert. Sie sind begehrte Mitarbeiter/-innen für anspruchsvolle Aufgabengebiete in den unterschied­lichsten Bereichen von Industrie, Verwaltung und Wirtschaft.

W Logistik & Transportmanagement - Bachelorstudium 6 Semester

mehr

Produktions-, Logistik- und Umweltmanagement (PLUM)

Im Mittelpunkt der Forschungs- und Lehrtätigkeiten der Abteilung stehen die Managementaufgaben in den Funktionsbereichen Produktion, Logistik und Umwelt. Diese Bereiche sind heute für viele Unternehmen aufgrund der zunehmend komplexeren und sich immer schneller wandelnden Umwelt von zentraler Bedeutung.

K Facheinschlaegiges Praktikum im Bereich PLUM, Pflichtpraktikum 20 ECTS
K PLM 10: SAP in der Produktionswirtschaft, Vorlesung/Kurs 4 ECTS
K PLM 12: Masterseminar im Bereich Produktion und Logistik, Seminar 6 ECTS
K PLM 1: Einführung in das Produktions- und Logistikmanagement, Vorlesung 4 ECTS
K PLM 2: Special Topics des Produktionsmanagements, Vorlesung/Kurs 4 ECTS
K PLM 3: Special Topics des Logistikmanagements, Vorlesung/Kurs 4 ECTS
K PLM 4: Enterprise Resource Planning - Systeme, Vorlesung/Kurse 4 ECTS
K PLM 5: Planspiele im Bereich Produktion und Logistik, Vorlesung/Kurs 4 ECTS
K PLM 6: Bachelorseminar im Bereich Produktion und Logistik, Seminar 4 ECTS
K PLM 7: Spezialgebiete des Produktions- und Logistikmanagement, Vorlesung/Kurs 4 ECTS
K PLM 8: Vertiefende Übungen zum Produktionsmanagement, Kurs 4 ECTS
K PLM 9: Vertiefende Übungen zum Logistikmanagement, Kurs 4 ECTS
K PLM 13: Seminar zur Aufarbeitung des Pflichtpraktikums, Seminar 1 ECTS
K PLM 11: Nachhaltige Unternehmensführung, Vorlesung/ Kurs 4 ECTS
K PLM 14: Exkursion "Internationales Produktions- und Logistikmanagement", Exkursion 4 ECTS
K PLM 15: Praxisdialog Produktion und Logistik aktuell, Vorlesung 4 ECTS
K Dissertantinnenseminare der Abteilung PLUM, Doktorratstudium 3 ECTS

mehr

Produktionswirtschaft und Logistik (Universität Innsbruck)

Die Forschungsschwerpunkte liegen in der Produktionsplanung und Steuerung und der Anwendung quantitativer Entscheidungsmodelle in der BWL.

T Grundlagenkurs - Produktionswirtschaft und Logistik I (VO + PS) 7 ECTS
T Mastermodul - Gestaltung von Informationssystemen entlang der Wertschoepfungskette (VO + SE) 10 ECTS
T Mastermodul - Wertschoepfungsprozesse in Organisationen (VO + PS) 10 ECTS
T Vertiefungsmodul - Produktionswirtschaft und Logistik II (VO + PS) 7 ECTS

mehr

Professioneller Einkauf - Basiswissen (BFI)
Ö Professioneller Einkauf - Basiswissen

mehr

Supply Chain Management (FH OÖ Campus Steyr)

Im Masterstudium Supply Chain Management wird ganzheitliches Logistik-Know-how durch Fallstudien (MBA-Methodik), Lösungskompetenz nach dem KEU ® (Kreativität – Entscheidung - Umsetzung) Leadership Ansatz, zertifizierte Professoren und durch intensive Kooperationen mit der Forschung (Logistikum) erreicht.

Supply Chain Management - Masterstudium 4 Semester

mehr

Supply Chain Management (WU Wien)

The program focuses on the analysis, design, management and operation of supply chains in manufacturing and professional service industries, in profit as well as non-profit environments.

W Masterlehrgang: Supply Chain Mangagement 4 Semester

mehr

Transport und Distribution (BFI)
Ö Transport und Distribution

mehr

Wirtschaft & Management for Professionals, Business for Professionals und International Business (MCI)

Das innovative und komplett englischsprachige Vollzeitstudium ist mehr als nur eine Einführung in wirtschaftliche Herausforderungen. Es verkörpert vielmehr den neuen Geist von internationalem und interkulturellem Denken.

T Wirtschaft & Management – Bachelor (berufsbegleitend, Unterrichtssprache: D tw. E) 6 Semester

mehr

Wirtschaftsingenieur - Process and Supply Chain Engineering (FH Wiener Neustadt)

Nach einer breiten technischen Ausbildung und Basiswissen in Betriebswirtschaft startet im Bachelorstudium die Spezialisierung Logistik im dritten Semester. Das Masterstudium Process and Supply Chain Engineering steht für die Optimierung von Prozessen, die über das eigene Unternehmen hinaus gehen: die gesamte Wertschöpfungskette vom Lieferanten bis zum Kunden steht hierbei im Fokus.

Wirtschaftsingenieur - Process and Supply Chain Engineering - Bachelorstudium 6 Semester
Wirtschaftsingenieur - Process and Supply Chain Engineering - Masterstudium 4 Semester

mehr

Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau (TU Wien)

Das interdisziplinäre Studium Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau vermittelt seinen Studierenden wirtschaftswissenschaftliche, ingenieurwissenschaftliche, mathematische und informationswissenschaftliche Kenntnisse, um Systeme aus technischer, sozial- und wirtschaftswissenschaftlicher Perspektive modellieren, simulieren und gestalten zu können.

W Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau - Bachelorstudium 180 ECTS
W Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau - Masterstudium 120 ECTS

mehr