Lösen Sie Ihre Herausforderungen im
VNL Netzwerk

Werden Sie Teil eines wachsenden Netzwerkes aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Wissenschaft und gestalten Sie aktiv die Entwicklung der Logistik mit!

vnl.atMitglieder / VNL-Mitgliedernews / August 2019

VNL Mitgliedernews - August 2019

®STILL
Aug
2019

Leistungsstark in allen Disziplinen

Vor allem in staplerfreien Zonen oder als Alternative zu herkömmlichen Gegengewichtsstaplern wird der Einsatz von Hochhubwagen immer beliebter. Ein weiterer Vorteil: Während zum Führen eines Gabelstaplers eine entsprechende Ausbildung in Theorie und Praxis benötigt wird, dürfen Mitgänger-Stapler mit einer Geschwindigkeit bis 6 km/h in vielen Ländern schon nach kurzer betriebsspezifischer Unterweisung auch ohne Staplerschein bedient werden.
Lesen Sie hier mehr...


®KNAPP
Aug
2019

Apotheke Weiz automatisiert mit Apostore

Zeit ist ein kostbares Gut – auch in der Apotheke Weiz: Dort ist man mit Herz dabei, Kunden in Gesundheitsfragen ausführlich zu beraten. Dies gelingt seit der Neueröffnung besonders gut, denn die zeitraubende Arbeit im Lager erledigt Robi, ein Roboter der KNAPP-Tochter Apostore.
Lesen Sie hier mehr...


®Transporeon Group
Aug
2019

Transporeon-Report: Spediteure wünschen sich digitale Zusammenarbeit

Im Mai dieses Jahres hat Transporeon zum zweiten Mal nach 2018 unter mehr als 1.000 europäischen Straßentransportunternehmen eine Befragung zur Markteinschätzung und Geschäftsentwicklung durchgeführt. Die Ergebnisse fasst der Report „Kapazitäten, Preise & Technologien: Erhebung über den europäischen Straßengüterverkehr 2019“ zusammen. Demnach konnten mehr als drei Viertel der Befragten 2018 ihren Umsatz steigern. Die Erwartungen für das laufende Jahr sind nur geringfügig zurückhaltender. Zum derzeit hohen Niveau der Transportpreise passend (Quelle: Transport Market Monitor), gehen 69 Prozent der Spediteure von einer weiteren Verteuerung ihrer Dienstleistungen aus. Die Digitalisierung transportlogistischer Prozesse wird von 77 Prozent der Umfrageteilnehmer begrüßt. Das ist ein Plus von zehn Prozent im Vergleich zur Vorjahresbefragung.
Lesen Sie hier mehr...


Aug
2019

Der österreichische Spezialist für Werkzeuge, Befestigungstechnik und C-Teile macht seine Zentrallogistik in Wels fit für die Zukunft – mit TGW Know-how.

Die europäische Logistikdrehscheibe von Kellner & Kunz liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu TGW: beide Unternehmen verbindet eine langjährige Zusammenarbeit. Um die Basis für das geplante Wachstum zu legen, entschied sich Kellner & Kunz für die Erweiterung der bestehenden Anlage mit einer hochautomatisierten Lösung. Die Bauarbeiten in Wels haben bereits begonnen, bis April 2020 entsteht eine leistungsstarke Kombination aus Automatischem Kleinteilelager (AKL) und Shuttle-System.
Lesen Sie hier mehr...


Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: