vnl.atServices / VNL Blog / VNL Blog Detail
24
Sep
2020

Das war das Südhafenforum 2020


Das war das Südhafenforum 2020 Das Südhafenforum, am 17.9.2020, im Cargo Center Graz, wurde durch den Verein Netzwerk Logistik Süd organisiert und stand unter dem Thema "Die Südhafenverbindungen und deren Rolle für die Warenströme". Ein Ausbau der Südhafenverbindungen stärkt die europäischen Verkehrsachsen und verbindet Österreich mit wichtigen Wirtschaftsräumen an der Adria.

Das war das Südhafenforum 2020

So gab es neben dem jährlichen Marktausblick 2021 für die Seefracht (von Alexander Maximilian Till, Leiter der Repräsentanz Wien Hafen Hamburg Marketing e.V.), Einblicke in die Echtzeit Logistik vom Terminal bis zur Rampe durch Florian Fahrner & Charly Gomez der FaGo Solutions (Foto 1). Der österr. Wirtschaftsdelegierte Stv. in Laibach, Stefano La Croce, präsentierte einen Überblick der Geschäftsbeziehungen zwischen Slowenien und Österreich (Foto 2). Die neuesten Projekte und Pläne der für Österreich wichtigen Häfen Koper und Triest erläuterten Miha Kalčič (Hafen Koper) und Bernhard Ebner (Rail Cargo Group). Und zuletzt stellte Fr. Claudia Nemeth vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie ein Bündel an Fördermaßnahmen für den Kombinierten Verkehr zur Verfügung, damit nachhaltige Transporte auch auf diesen Strecken ökonomisch zukunftsfit sind.

 

Bild 3: Ronald Kiss, Steiermärkische Landesbahnen, bei seinem Vortrag "Das größte Güterverteilzentrum südlich der Alpen – die regionale Schnittstelle für die globale Vernetzung"


Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: