Planung

Wer hat ihn nicht? Ob klein oder groß, vollgespickt mit schulischen oder privaten Terminen, all das und noch vieles mehr findet in einem Kalender Platz. Jeder Tag hat ja bekanntlich nur 24 Stunden.

Hausübungen, Referate und Schularbeiten müssen in diesen 24 h/Tag eingeplant werden und auch die Freizeitaktivitäten (Fußballtraining, Freunde treffen ...) sollen nicht zu kurz kommen. Zeit für lebensnotwendige Tätigkeiten, wie Schlafen und Essen, muss auch einberechnet werden. Um all diese Aufgaben zu erledigen, ist oftmals eine genaue Planung sehr wichtig.

Auch in Unternehmen läuft dieser Vorgang nicht anders ab. Wann bestellt welcher Kunde welches Produkt? Wann muss produziert werden, um an alle Kunden rechtzeitig auszuliefern? Wann muss man bei den Lieferanten bestellen, um die Rohmaterialien zeitgerecht zu erhalten? Planung ist also eine sehr schwierige Aufgabe. Doch was heißt nun eigentlich Planung?

Wie planen Unternehmen? Wie wird geplant, wieviel Rohmaterialien benötigt werden? Wer bestimmt wie in der Produktion geplant wird? Wie wissen Unternehmen, welche Menge an Ware sie in Zukunft an den Kunden verkaufen werden? Diese und noch viele weitere Fragen werden im nächsten Beitrag beantwortet.

Überprüfe dein Wissen jetzt!

Hast du aufgepasst und alle Beiträge aufmerksam durchgearbeitet?

Die Lösungen zu den Kontrollfragen und Übungsaufgaben befinden sich im Begleitheft, als PDF erhältlich für alle Lehrer unter office@vnl.at!

Veranstaltungen

Supply Management 2021, Kapfenberg
Powerday Einkauf, voestalpine Gästehaus Linz
Südhafenforum, Graz
Logistik Future Lab, Design Center Linz
28. Österreichischer Logistik-Tag, Design Center Linz
Logistik-Forum Wien
Logistik-Werkstatt Graz 2021 - Tag 1. (Tag 2 am 8. Oktober)
Logistik-Forum Graz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: