vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Code Sharing

Der Begriff Code Sharing kommt aus dem Bereich der Luftfracht, und bedeutet dass ein und derselbe Flug von mehreren Fluglinien als deren eigener vermarktet wird.


Code Sharing gewinnt heutzutage immer mehr an Bedeutung, da die Konkurrenz im internationalen Flugverkehr immer härter wird. Desshalb suchen die Airlines starke Partnerschaften um Kosten zu reduzieren und konkurrenzfähig zu bleiben.

Code Sharing bietet hierbei eine Möglichkeit, indem eine Airline das Flugzeug zur Verfügung stellt und eine oder mehrere weitere Fluglinien den Flug zusätzlich vermarkten. Speziell bei Destinationen, bei denen es nicht Sinn macht, dass mehrere Airlines diese anfliegen, bietet Code Sharing eine vernünftige Alternative. Der Flug wird von jeder der Airlines unter ihrer eigenen Flugnummer angeboten, wodurch für den Kunden nicht erkennbar wird, welche Fluglinie die "Hardware" für den Flug zur Verfügung stellt. Somit entsteht keiner Fluglinie ein Wettbewerbsnachteil.






Veranstaltungen

Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: