vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Double Sourcing

Double Sourcing oder auch Dual Sourcing ist die Beschaffungsart, bei der ein und dasselbe Produkt von zwei verschiedenen Anbietern bezogen wird.


Beim Double Sourcing soll dafür gesorgt werden, dass bei Ausfall eines Lieferanten die Versorgung dennoch gesichert ist. Im Gegensatz zum Single Sourcing ist auch die Gefahr die Kapazität eines Lieferanten zu überschreiten geringer. Die Nachteile bei dieser Beschaffungsstrategie liegen ähnlich wie beim Single Sourcing. Außerdem besteht hier noch die Gefahr des gegenseitigen Überbietens der Lieferanten unter Konkurrenz, da es für jeden Anbieter gewinnbringend sein kann, das geringe Auftragsvolumen zu einem höheren Preis zu bekommen.






Veranstaltungen

Best Practice Company: Österr. Post AG, Logistikzentrum Steiermark, Kalsdorf
Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Supply Chain Management, Voestalpine Gästehaus Linz
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: