vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

DRP - Distribution Requirements Planning

Die Abkürzung DRP steht für Distribution Requirements Planning (Distributionsbedarfsplanung) und dient der Planung von Ressourcen in Distributionsnetzwerken.


DRP stellt der Produktionsplanung im Optimalfall detaillierte Informationen über die im Logistiknetzwerk vorhandenen Lagerbestände bereit, sodass es zu einer koordinierten Planung und Lieferung der Fertig- erzeugnisbestände kommen kann. Zu den Maßnahmen von DRP zählen unter anderem die Abstimmung der Lagerbestände eines Unternehmens an verschiedenen Standorten, mehrstufige Distributionssysteme sowie deterministische Planungsmethoden.






Veranstaltungen

Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: