vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Einfuhr

Als Einfuhr versteht man im Transportwesen den Import von Produkten, also von Waren und Dienstleistungen die im Ausland produziert wurden, und von inländischen Kunden abgenommen werden.


Import bezeichnet im Allgemeinen die Einfuhr von Rohstoffen, Halbprodukten sowie Fertigwaren zur Veredelung,  Weiterverarbeitung und zum Handel aus einer ausländischen Volkswirtschaft. Ebenso gilt dies für ausländische Dienstleistungen die im Inland konsumiert werden. Im engeren zolltechnischen Sinn geht es bei der Einfuhr um das Einbringen von Ware in das eigene Zollgebiet.






Veranstaltungen

Best Practice Company: Österr. Post AG, Logistikzentrum Steiermark, Kalsdorf
Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Supply Chain Management, Voestalpine Gästehaus Linz
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: