vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Fehlmenge

Unter Fehlmenge versteht man im betriebswirtschaftlichen Umfeld jenen Teil eines Auftrages der aufgrund einer Lagererschöpfung nicht sofort erfüllt werden kann.


Als Fehlmenge erklärt sich jener Bedarf, der die verfügbare (Lager)menge überschreitet. Dieser Bedarf kann erst nach einer entsprechenden Lieferzeit wieder gedeckt werden. Auslöser dieser Probleme können eine mangel-
hafte Lagerführung, falsche Planung und Lieferverzüge der eigenen Lieferanten sein.

Fehlmengen ziehen in der Regel Kosten mit sich, die als Fehlmengenkosten zusammengefasst werden. Darunter fallen etwa die Kosten für den Lieferverzug und Expresslieferungen, lieferbedingte Preisnachlässe oder auch schwieriger fassbare Kosten wie Image- und Vertrauensverlust.






Veranstaltungen

Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: