vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Flächennutzungsgrad

Unter dem Flächennutzungsgrad versteht man jene Kennzahl, die Auskunft über den effektiv verwendeten Anteil der Fläche in zum Beispiel einem Lager gibt.


Der Flächennutzungsgrad beschreibt das Verhältnis zwischen gesamt verfügbarer (Lager)fläche und insgesamt genutzter oder nutzbarer Fläche. Im Regelfall gilt es einen möglichst hohen Flächennutzungsgrad zu erreichen, um die vorhandenen Flächenressourcen im Lager bestmöglich nutzen zu können. Eine ungünstige Flächen- und auch Raumnutzung ist verhäuft dort anzutreffen, wo in einem Lager zusammen kleine und große, flache und voluminöse sowie sperrige Teile und Produkte gelagert werden müssen.


Formel
 

Flächennutzungsgrad [%] = belegte Fläche [m2] / gesamt verfügbare Fläche [m2] x 100






Veranstaltungen

Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: