vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Flottenmanagement

Der Begriff Flottenmanagement beschreibt das Planen, Steuern sowie Kontrollieren einer Fahrzeugflotte, also mehrerer Fahrzeuge, unabhängig vom konkreten Transportmittel.


Die Grundidee des Flottenmanagements ist es, Touren einzelner Transportmittel optimalst aufeinander abzustimmen, sodass Probleme oder auch ungenutzte Kapazitäten im System bereits im Vorfeld erkannt werden, und entsprechend reagiert werden kann. Ziele des Flottenmanagements sind etwa die Dimensionierung und Beschaffung der Fahrzeuge, Sicherstellung der Betriebsbereitschaft, Einsatzplanung, Tourenplanung sowie Controlling der Flotte.

Heutzutage wird das Flottenmanagement oftmals mit entsprechener GPS-Software unterstützt, die rechner-
gestützte Auftragsvorschläge ausgibt sowie über eine digitale Darstellung dem Disponenten hilft. Weitere Vorteile dieser IT-Anwendung können beispielsweise eine Online-Fahrzeugortung, Versand von Texten, Verwaltung von Tank- und Wartungsdaten, Zeiterfassung oder Führung der Fahrtenbücher sein. Zum Einsatz kommen diese Systeme oftmals bei Speditionen und Frächtern, Taxidiensten, Autovermietungen und Rettungsorganisationen.






Veranstaltungen

Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: