Lösen Sie Ihre Herausforderungen im
VNL Netzwerk

Werden Sie Teil eines wachsenden Netzwerkes aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Wissenschaft und gestalten Sie aktiv die Entwicklung der Logistik mit!

vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Flussgrad

Der Flussgrad ist eine Kennzahl aus der Produktion, die angibt, wie sich Durchlaufzeit und Bearbeitungszeit eines Produktes zueinander verhalten.


Die Kennzahl Flussgrad gibt an, das wievielfache der Bearbeitungszeit, gemessen an der Gesamtdurchlaufzeit, ein Betrachtungsobjekt in einem Produktionssystem verweilt. Damit lässt sich erkennen, in welchem Umfang ein Fließprinzip mit entsprechend kurzen Unterbrechnungen und Wartezeiten in einem Produktionsprozess schon realisiert ist. Je höher der Flussgrad ist, desto höher ist auch der Anteil der Transport- und Liegezeit an den Gesamtdurchlaufzeit. Ein hoher Flussgrad deutet daher in der Regel auf zu hohe Bestände hin.


Formeln
 

Flussgrad = Gesamtdurchlaufzeit / Bearbeitungszeit

Flussgrad = (Bearbeitungszeit + Transportzeit + Liegezeit) / Bearbeitungszeit






Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: