vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Anfahrdichte

Der Begriff Anfahrdichte (eng. approach frequency) beschreibt die Anzahl der Zugriffe bzw. Ein- und Auslagerungen in einem Lager bezogen auf die Regalfläche der bereitgestellten Artikel.


Die Anfahrdichte gibt die Regelmäßigkeit der Verwendung einer konkreten Ware für einen definierten Zeitraum wieder, und ist daher eine wesentliche Meßkennzahl für die Lagerwirtschaft. Je öfter ein Teil kommissioniert wird, desto höher ist entsprechend auch die Anfahrdichte, die normalerweise in Zugriffen pro m2 oder Artikelgruppe gemessen wird.






Veranstaltungen

Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: