vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

FTS - Fahrerlose Transportsysteme

Fahrerlose Transportsysteme, kurz FTS, sind automatisch gesteuerte, flurgebundene Flurförderfahrzeuge, die ohne Bediener mit Hilfe eines eigenen Fahrantriebes vorgegbenen Quellen und Senken im innerbe- trieblichen Transport bedienen.


Bei fahrerlosen Transportsystemen sind die meisten Funktionen wie Antrieb, Lenkung und Energieversorgung bereits im Gerät integriert. Vorteile dieser Systeme sind die flexible Streckenführung sowie die Möglichkeit Materialflüsse leicht zu vernetzen. Dem gegenüber stehen jedoch meist hohe Investitionskosten für die Fahrzeuge und die Strecke (Sauberkeit, Ebenheit).

Werden die Fördersysteme ohne mechanische Spurführung (Stahlseile, ...) verwendet, bestehen die Möglichkeiten von induktiven Systemen (im Hallenboden versenkten Induktionsschleifen, stromdurchfliessende elektrische Leiter) oder optischen Systemen (Laser, ...).






Veranstaltungen

Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: