vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Gantt-Diagramm

Das Gantt-Diagramm ist ein anerkanntes Werkzeug aus dem Bereich des Projektmanagements, mit dem die zeitliche Abfolge von unterschiedlichen Aktivitäten auf einer Zeitachse darstellbar ist.


Beispielhafte Darstellung eines Gantt-Charts für einen Projektverlauf
Beispielhafte Darstellung eines Gantt-Charts für einen Projektverlauf

Das Gantt-Diagramm ist ein vom Unternehmensberater Henry Laurence Gantt (1861-1919) entwickeltes Balken-
diagramm, dass Auskunft über einen Projektverlauf und -fortschritt gibt. Diese Art der Darstellung wird oftmals verwendet um grafisch zu zeigen, welche (Teil)aufgaben eines Projektes zu welchem Zeitpunkt beginnen und wann wieder enden sollen. Somit helfen Gantt-Charts auch bei der Planung der Ressourcen, die für ein Projekt benötigt werden.

 

Im Gantt-Chart selbst werden die einzelnen Aktivitäten eines Projektes in die Zeilen einer Tabelle eingetragen. Die Spalten fungieren dabei in der Grafik als Zeitachse.  Nun werden die einzelnen Aktivitäten in der jeweiligen Zeile mit einem waagrechten Balken visualisiert. Die Länge des Balkens zeigt auch die Dauer der Aufgabe. Sich überschneidende Tätigkeiten werden durch überlappende Balken dargestellt. Gantt-Diagramme können zwar die Dauer von Aktivitäten über einen längeren Zeitraum gut sichtbar machen, ihr Nachteil liegt jedoch darin, dass Abhängigkeiten zwischen unterschiedlichen Aktivitäten nur sehr eingeschränkt darstellbar sind. Zu diesem Zweck ist wiederum die Netzplantechnik besser geeignet.






Veranstaltungen

Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: