vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Global Sourcing

Der Begriff Global Sourcing beschreibt eine Beschaffungsstrategie bei der versucht wird internationale Bezugsquellen auf dem Weltmarkt zu verwenden.


Das Verwenden von weltweiten Ressourcen spielt beim Global Sourcing die zentrale Rolle. Mit einer zunehmenden Globalisierung wird es immer leichter, aber auch wichtiger seine Lieferanten nicht auf lokalen Märkten zu suchen, sondern den günstigsten Anbieter eines Produktes auf dem Weltmarkt zu finden.

Die Vorteile dieser Beschaffungsstrategie liegen darin, dass man beispielsweise auf Ressourcen und Produkte zugreifen kann, die auf lokalen Märkten nicht verfügbar sind. Außerdem wird es immer einfacher, umfassende Informationen über Märkte, Lieferanten oder Produkte zu bekommen.

Mit dem Global Sourcing geht jedoch auch ein Mehraufwand an Information, Koordination sowie Abwicklung einher. Auch kann es sein, dass die zusätzlichen Kosten (Transport, Zölle, betriebsinterner Aufwand) die günstigen Einkaufspreise wieder wettmachen.






Veranstaltungen

Best Practice Company: Österr. Post AG, Logistikzentrum Steiermark, Kalsdorf
Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Supply Chain Management, Voestalpine Gästehaus Linz
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: