vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Intermodaler Verkehr

Intermodaler Verkehr (auch: Multimodaler Verkehr, Kombiverkehr) beschreibt die Nutzung verschiedener Transportsysteme für eine Lieferung.


Kombinierter Verkehr Schiene - Strasse
Kombinierter Verkehr Schiene - Strasse

Bei intermodalen Verkehren kommen mindestens zwei unterschiedliche Verkehrsträger bei einem Transportablauf zum Einsatz. Der Wechsel der Güter zwischen den Transportmitteln erfolgt dabei immer in geschlossenen Einheiten oder Behältern, sodass es zu keiner Teilung der Sendung kommen kann.

Unterschiedlichste Restriktionen (geographische Gegebenheiten, Kosten, etc.) sowie Anforderungen von Kunden und Lieferanten (Schnelligkeit, Termintreue, Sicherheit, etc.) erfordern häufig dass verschiedene Transportsysteme zum Einsatz kommen. Abzuwiegen sind dabei jedoch immer die Vor- und Nachteile der Verkehrsträger um insgesamt ein Optimum zu erreichen.






Veranstaltungen

Best Practice Company: Österr. Post AG, Logistikzentrum Steiermark, Kalsdorf
Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Supply Chain Management, Voestalpine Gästehaus Linz
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: