vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

I-Punkt

Der Begriff I-Punkt steht für Informationspunkt oder Identifikationspunkt und beschreibt in der Regel einen Platz im Wareneingangsbereiches eines Lagers, an dem eingehende Waren erfasst und ihnen Lagerplätze zugeordnet werden.


Im allgemeinen wird als Informationspunkt ein IT-gesteuerter Arbeitsplatz im Lagerbereich bezeichnet. An diesem werden die packstück- bzw. palettenbezogenen Informationen der ein- und ausgehenden Ware mit den Informationen im Lagerverwaltungssystem verknüpft. Zusätzlich wird in diesem Bereich oftmals auch die Kontrolle der Abmessungen, der Quantität und Qualität, etc. vorgenommen. Durch die verstärkte Nutzung von automatischen Identifikationssystemen, zeichnet sich eine zunehmende Automatisierung dieses Arbeitsplatzes ab.






Veranstaltungen

Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: