Lösen Sie Ihre Herausforderungen im
VNL Netzwerk

Werden Sie Teil eines wachsenden Netzwerkes aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Wissenschaft und gestalten Sie aktiv die Entwicklung der Logistik mit!

vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Lagertyp

Je nach Wahl unterschiedlicher Kriterien (Funktion, Tätigkeit, usw.) lassen sich Lager verschiedenen Typen zuordnen.


Regallager
Regallager
Automatisches Kleinteilelager
Automatisches Kleinteilelager
Automatisches Hochregallager
Automatisches Hochregallager

Nach der Funktion:

  • Beschaffungslager (Rohmaterial- / Wareneingangslager): Versorgung der Produktion mit Material
  • Produktionslager (Halbfabrikate- /Zwischenlager): Pufferung zwischen den Fertigungsstufen
  • Distributionslager (Fertigwaren- /Warenausgangs- / Versandslager): Lagerung der Fertigerzeugnisse bis zum Versand an den Kunden

Nach der Art der Tätigkeit:

  • Einheitenlager: Hierbei werden Ladeeinheiten eingelagert, die auch genauso entnommen werden können. Ein Einheitenlager findet man als Hoch-, Flach- oder Kompaktlager für Paletten, Behälter oder Kisten. Diese Art von Lager ist einfach zu automatisieren
  • Kommissionierlager: Bei einem Kommissionierlager werden bestimmte Teilmengen der eingelagerten Gesamtmenge entnommen und zu einem Auftrag zusammengefasst. Es wird  als Hoch-, Flach- oder Kompaktlager ausgeführt. Im Gegensatz zum Einheitenlager benötigt es einen höheren Personalaufwand und die Automatisierungs-
    möglichkeiten gestalten sich schwieriger

Nach der Zusammenfassung von Lagerfunktionen:

  • Zentrale Lagerung ist die Zusammenfassung von Lageraktivitäten
  • Dezentrale Lagerung bedeutet, dass das Lager den Verbrauchsstellen zugeordnet wird

Nach der Gebäudeform:

  • Hallen
  • Stockwerksbauten
  • Traglufthallen
  • Silolager

Nach der Raumhöhe:

  • Flachlager (bis 6m)
  • Hochflachlager (6 - 12 m)
  • Hochraumlager (> 12 m)
  • Etagenlager (mehrere Flachlager übereinander)





Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: