Lösen Sie Ihre Herausforderungen im
VNL Netzwerk

Werden Sie Teil eines wachsenden Netzwerkes aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Wissenschaft und gestalten Sie aktiv die Entwicklung der Logistik mit!

vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Lieferschein

Unter einem Lieferschein (auch Auslieferschein) versteht man ein Transportdokument, dass die Ware beim Transport begleitet, und genaue Auskunft über sie gibt.


Der Lieferschein ist üblicherweise jenes Dokument, dass der Ware beim Transport beigelegt wird, um sie genau zu spezifizieren. So zeigt der Lieferschein zum Beispiel den Absender und Empfänger, Stückanzahl, Gewicht und Warenbezeichnung der Sendung, sowie andere unternehmens- und transportspezifische Daten wie Handlinghinweise, Transportvorschriften oder (An)lieferzeiten. Im Idealfall stimmen die auf dem Schein dokumentierten Daten sowohl mit dem tatsächlichen Wareneingang, als auch mit den auf der Faktura abgerechneten Zugänge überein.

Der Lieferschein wird speziell bei Frächtern und Speditionen auch als Abliefernachweis verwendet, da der Übernehmer der Ware den Lieferschein unterschreibt und gegenzeichnet, wodurch für den Transporteur bestätigt wird, dass die Ware ordnungsgemäß abgeliefert wurde.

Vermehrt kommt in gewissen Branchen, wie beispielsweise der Automobilindustrie, auch der elektronische Lieferschein zum Einsatz. Dabei werden die Lieferdaten bereits unmittelbar nach dem direkten Versand der Ware per elektronischem Datenaustausch direkt an den Empfänger übermittelt, sodass dieser bereits im Vorfeld informiert wird, welche Waren wann genau geliefert werden.






Veranstaltungen

Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: