vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Mann-zur-Ware

Der Begriff Mann-zur-Ware steht für ein Kommissionierprinzip bei dem die Ware an einem fixen Lagerplatz zur Kommissionierung bereitsteht, und dort auch bleibt, bis der Kommissionierer sie entnimmt.


Bei dieser Art der Kommissionierung, die auch statische Kommissionierung genannt wird, muss sich der Kommissionierer im Lager zur Ware hinbewegen um sie zu entnehmen. Dieses Prinzip ist vor allem sinnvoll, wenn relativ viele Artikel mit verschiedensten Abmessungen gepickt werden müssen, oder wenn die Kommissioniertätigkeit hohen Schwankungen unterliegt.






Veranstaltungen

Best Practice Company: Österr. Post AG, Logistikzentrum Steiermark, Kalsdorf
Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Supply Chain Management, Voestalpine Gästehaus Linz
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: