vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Materialfluss

Unter dem Begriff Materialfluss versteht man die Verkettung aller Vorgänge beim Gewinnen, Be- und Verarbeiten sowie Lagern und Verteilen von Materialien innerhalb festgelegter (Unternehmens)bereiche.


Ein Materialfluss beschreibt alle Tätigkeiten wie beispielsweise Bearbeiten, Transportieren, Handhaben, Lagern, Prüfen, etc. die im Zuge eines Produktionsablaufes anfallen können. Der Materialfluss wird durch die folgenden drei Komponenten näher beschrieben.

Die funktionale Komponente berücksichtigt die Abhängigkeit zwischen den zur Anwendung kommenden Methoden der Fertigung, des Transportes sowie der Lagerung. Bei der räumlichen Komponente geht es um die physiche Anordnung des Fertigungssystemes in den vorhandenen oder zu schaffenden Strukturen. Der letzte Aspekt schlussendlich beschreibt das zeitliche Verhalten des Materialflusses.






Veranstaltungen

Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: