vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Auslastungsgrad

Der Auslastungsgrad beschreibt den Anteil der ausgelasteten Kapazität von Ressourcen (Anlagen, Mitarbeitern, ...) gemessen an der insgesamt verfügbaren Kapazität.


Die Kennzahl misst die Nutzung der zur Verfügung stehenden Kapazitäten. War bis dato eine hunderprozentige Auslastung für alle Ressourcen das Ziel in den Unternehmen, so zeigen neuere Ansätze, dass sich eine Vollaus-
lastung aller Ressourcen nicht immer nur positiv auf das Unternehmen auswirkt.

 

Formeln

Auslastungsgrad [%] = durchschnittliche Kapazitätsnutzung [h] x 100 / verfügbare Kapazität [h]

Freie Kapazität [%] = 100 - Auslastungsgrad






Veranstaltungen

Best Practice Company: Österr. Post AG, Logistikzentrum Steiermark, Kalsdorf
Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Supply Chain Management, Voestalpine Gästehaus Linz
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: