vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Raumnutzungsgrad

Der Raumnutzungsgrad ist jene Kennzahl, die die effektive Auslastung des Raumvolumens eines Gebäudes oder eine Halle angibt.


Der Raumnutzungsgrad errechnet sich als Quotient aus der Volumensumme der Lagereinheiten und dem maximalen Raum- oder Bauvolumen eines Lagers. Naturgemäß bieten Blocklager den höchsten Raumnutzungsgrad (bis zu etwa 80%), da einerseits die Fläche sowie andererseits durch die Stapelung auch die Raumhöhe gut genutzt werden können.

Formel 

Raumnutzungsgrad [%] = belegtes Raumvolumen [m3] / gesamt verfügbares Raumvolumen [m3] x 100






Veranstaltungen

Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: