vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Begegnungsverkehr

Als Begegnungsverkehr bezeichnet man im Transportwesen den Austausch von Ladeeinheiten unterschiedlicher Fahrzeuge zumeist an Punkten entlang der Transportstrecke.


Beim Begegnungsverkehr treffen sich zwei Fahrzeuge an einem abgesprochenen Punkt (Parkplätze, Rasthöfe, etc.) um ihr jeweiligen Ladeeinheiten (Aufleger, Anhänger oder WAB) zu tauschen. Somit können die Waren entsprechend weitertransportiert werden, ohne dass die Fahrer jeweils die gesamt Strecke von A nach B zurücklegen müssen. Jedes Fahrzeug kursiert damit nur im Kreislauf zwischen seinem Abgangsort und dem Treffpunkt.






Veranstaltungen

Best Practice Company: Österr. Post AG, Logistikzentrum Steiermark, Kalsdorf
Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Supply Chain Management, Voestalpine Gästehaus Linz
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: