vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Veredelung

Der Begriff Veredelung beschreibt den Prozess, bei dem ein Produkt oder ein Rohstoff durch einen Vorgang in etwas höherwertiges umgewandelt wird. Dies kann durch eine Be- und Verarbeitung oder Ausbesserung der Ware erfolgen.


Die Veredelung geht immer mit einem Prozess der Wertsteigerung einher. Der Gründe einer Veredelung können einerseits optische Zwecke erfüllen, oder aber auch eine Produktivitätssteigerung mit sich bringen.

Man unterscheidet zwischen passiver und aktiver Veredelung. Von passiver Veredelung spricht man, wenn Ware ins Ausland versendet wird, um dort wertgesteigert zu werden. Aktive Veredelung hingegen bedeutet, dass Güter in den heimischen Wirtschaftsraum eingeführt werden, um dort veredelt zu werden.






Veranstaltungen

Powerday Einkauf, voestalpine Gästehaus Linz
Südhafenforum, Graz
Logistik-Forum Wien
Logistik-Werkstatt Graz 2021 - Tag 1. (Tag 2 am 8. Oktober)
Logistik-Forum Graz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: