vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Ware-zum-Mann

Der Begriff Ware-zum-Mann steht für ein Kommissionierprinzip bei dem die Ware an einen Arbeitsplatz befördert wird, an dem die Entnahme vom Kommissionierer durchgeführt wird.


Bei dieser Art der Kommissionierung, die auch dynamische Kommissionierung genannt wird, wird die benötigte Ware zumeist über ein Fördersystem oder Förderfahrzeuge zu einem Arbeitsplatz transportiert. An diesem entnimmt der Kommissionierer die für den jeweiligen Auftrag benötigte Ware und Menge. Die Rückführung der leeren Ladungsträgern oder Restmengen erfolgt danach wieder über die Fördertechnik oder Fahrzeuge. Zur Anwendung kommt dieses Prinzip häufig bei standardisierten, gleichartigen Produkten.






Veranstaltungen

Best Practice Company: Österr. Post AG, Logistikzentrum Steiermark, Kalsdorf
Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Supply Chain Management, Voestalpine Gästehaus Linz
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: