vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Wechselaufbauten

Wechselaufbauten, oder kurz WAB`s, sind Transporteinheiten die für den bimodalen Verkehr auf Strasse und Schiene in Europa eingesetzt werden.


Wechselaufbauten
Wechselaufbauten

WAB`s können als Transportbehälter für den LKW- sowie den Schienenverkehr eingesetzt werden. Sie haben im Regelfall eine Länge von 6250 mm oder 7150 mm, eine Breite von 2500 mm sowie eine Höhe von 2600 mm, und dadurch die gleichen Anschlussmasse wie reguläre Binnencontainer. Wechselaufbauten sind nicht stapelbar und benötigen weiters für den Umschlag (Schiene/Strasse) entsprechende Kräne oder Verladebrücken. Der Vorteil von WAB`s liegt in den ausfahrbaren Stützfüssen, die in Verbindung mit zumeist bordeigenen Hebe-
vorrichtungen an den Trägerfahrzeugen das Auf- und Absetzen ohne weitere ortsfeste technische Hilfsmittel zulassen.






Veranstaltungen

Best Practice Company: Österr. Post AG, Logistikzentrum Steiermark, Kalsdorf
Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Supply Chain Management, Voestalpine Gästehaus Linz
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: