vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Zeitaufnahme

Die Zeitaufnahme dient der Ermittlung und Auswertung von Zeiten, um die Dauer einer Tätigkeit zu messen und beispielsweise den Leistungsgrad eines Prozesses zu bestimmen.


Die Methode der Zeitaufnahme findet Anwendung bei der Evaluierung der betriebsnotwendigen Zeit- und Kalkulationsdaten, sowie weiterführend auf für die Planung und Steuerung der Kapazitäten im Unternehmen, der Kostenrechnung oder auch bei Leistungsvergleichen und Kennzahlen. Es werden dabei in der einfachsten Form die Zeiten einzelner Geschäftsprozesse gemessen, um zum Beispiel einen Überblick über die jeweiligen Anteile der Arbeitszeit, Stehzeit oder etwa Rüstzeit eines Prozesses zu erhalten. Somit kann mit der Methode der Zeitaufnahme etwa die Frage beantwortet werden, wieviel Arbeitszeit ein Mitarbeiter für die Montage eines gewissen Produktes benötigt, oder wie lange der Rüstungsvorgang bei einer Maschine dauert.






Veranstaltungen

Best Practice Company: Österr. Post AG, Logistikzentrum Steiermark, Kalsdorf
Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Supply Chain Management, Voestalpine Gästehaus Linz
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: