vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Absatzplanung

Der Begriff der Absatzplanung beschreibt jene Planungstätigkeit, die sich mit der Prognose der Marktnach- frage nach den eigenen Produkten beschäftigt.


Die Absatzplanung ist ein essenzieller Bereich der Unternehmensplanung, da sie die Ausgangsbasis für die Produktions- und Kostenplanung im Betrieb darstellt. Sie versucht die Frage nach der Art der Produkte, der Mengen sowie der Preise der zu absetzenden Produkte zu beantworten. Die Planung des Absatzes ist ein höchst dynamischer Prozess, da neben den erwarteten Daten auch Unsicherheitsfaktoren wie saisonale Ungleichheiten oder Bedarfsschwankungen zu berücksichtigen sind.

Das Ergebnis ist der Absatzplan, welcher ausdrückt wieviel von welchen Produkten verkauft werden kann. Dieser Plan bietet schlussendlich auch den Ausgangspunkt für die Beschaffung und Disposition des benötigten Rohmaterials.






Veranstaltungen

Best Practice Company: Österr. Post AG, Logistikzentrum Steiermark, Kalsdorf
Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Supply Chain Management, Voestalpine Gästehaus Linz
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: