vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Break-Even-Analyse

Die Break-Even-Analyse (BEA) gibt Antwort auf die Frage, welchen Umsatz ein Unternehmen erwirtschaften muss bzw. wie viele Produkte verkauft werden müssen, um die Fixkosten zu decken.


Berechnungen mittels der Break-Even-Analyse (Gewinnschwellenanalyse) helfen dem Unternehmen Änderungen in der Kostenstruktur zu analysieren und Mindestabsatzmengen zu definieren. Dynamisiert kann sie auch bei Produktneueinführungen oder -verbesserungen den Zeitpunkt berechnen, an dem die neuen Produkte Gewinne erwirtschaften. Auch bei Investitionsentscheidungen oder Entscheidungen über neue Varianten kann die BEA die wirtschaftliche Vorteilhaftigkeit verschiedener Alternativen gegeneinander abwägen.






Veranstaltungen

Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: