vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

BPR - Business Process Reengineering

Unter diesem Begriff (auch Business Process Redesign oder Business Engineering) versteht man ein grundlegendes Überdenken des Unternehmens, seiner Strukturen und Prozesse.


Der Begriff des Business Process Reengineering (BPR) wurde in den 1990er Jahren maßgeblich von Michael Hammer geprägt. Er schlussfolgert, dass viele Prozessschritte mangelhaft und mit Brüchen dargestellt sind und es einer "radikalen" Neugestaltung bedarf. Diese Neugestaltung kann durch eine intensive Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien passieren.

BPR beruht generell auf vier Grundaussagen:

  • BPR orientiert sich an den kritischen Geschäftsprozessen
  • Die Geschäftsprozesse müssen auf die Kunden ausgerichtet werden
  • Das Unternehmen muss sich auf seine Kernkompetenzen konzentrieren
  • Die Möglichkeiten der aktuellen Informationstechnologie zur Prozessunterstützung müssen intensiv genutzt werden





Veranstaltungen

Supply Management 2021, Kapfenberg
Powerday Zoll, Linz
Südhafenforum, Graz
Logistik-Forum Bodensee, Bregenz
Logistik Future Lab, Linz
28. Österreichischer Logistik-Tag, Linz
Logistik-Forum Wien
Logistik-Werkstatt Graz 2021 - Tag 1. (Tag 2 am 8. Oktober)
Logistik-Forum Graz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: