Lösen Sie Ihre Herausforderungen im
VNL Netzwerk

Werden Sie Teil eines wachsenden Netzwerkes aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Wissenschaft und gestalten Sie aktiv die Entwicklung der Logistik mit!

vnl.atVeranstaltungen / Best Practice Compan... / Best Practice Company: Hilti & Jehle

Best Practice Company: Hilti&Jehle

Hilti&Jehle in Götzis

Termin: 19. Oktober 2021 (14:45 - 17:45 Uhr)
Ort: Hilti&Jehle, Kirlastrasse 71, 6840 Götzis

Smarte Baulogistik @ Hilti & Jehle – ein Einblick

Die Baubranche ist seit vielen Jahren einem zunehmenden Kostendruck ausgesetzt und steht dadurch vor der Herausforderung, die Produktivität in Produktion und Logistik weiter signifikant zu steigern. Auch Auswirkungen der Corona-Krise sind spürbar – es muss mit Lieferengpässen und Bauverzögerungen umgegangen werden.

Die Digitalisierung schafft ganz neue Möglichkeiten und Potential der Optimierung, die bis dato in dieser Branche nur in sehr geringem Ausmaß genützt werden.

Beim Best Practice Company @ Hilti & Jehle erhalten Sie einen Einblick über aktuelle Herausforderungen in der Baulogistik. Digitalisierungsthemen und Innovationsprojekte wie ERP Integration, SmartBau-Transport APP, Track & Trace 2.0 sowie Lean Logistics sind neben Erfahrungsaustausch und Diskussion Kerninhalte der Veranstaltung.

Im Anschluss geht es auf Besichtigungstour des Hilti&Jehle Logistik- und Dienstleistungszentrums Götzis inkl. Live-Demo von Hybrid-Bagger & Teleskop-Raupenkran mit kleinem Geschicklichkeitswettbewerb für alle Interessierten.

Di, 19.10.2021
von 14:45 bis 17:45

Wo findet die Veranstaltung statt:

Hilti&Jehle
Kirlastraße 71
6840 Götzis

Teilnahmegebühr(en):

Mitglieder d. VNL € 90,-*
Nicht-Mitglieder € 180,-*
*Beträge inkl. MWSt

Bitte beachten Sie:

Die Rechnungslegung erfolgt vor der Veranstaltung. Sie können die Anmeldung bis 6 Arbeitstage vor der Veranstaltung kostenfrei stornieren. Jede Stornierung muss schriftlich an office@vnl.at erfolgen. Bei späteren Absagen oder Nichterscheinen wird die gesamte Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist selbstverständlich möglich, in diesem Fall ersuchen wir um schriftliche Mitteilung.

Programmänderungen vorbehalten.

Risikominimierung bei Veranstaltungen vor Ort
Alle Veranstaltungen werden von einem/r geschulten Covid-19 -Beauftragten begleitet, um die Sicherheit und Gesundheit der Teilnehmer*innen zu gewährleisten. Selbstverständlich werden die Verordnungen der öffentlichen Instanzen zu jeder Zeit berücksichtigt.

im Kalender eintragen

Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: