Lösen Sie Ihre Herausforderungen im
VNL Netzwerk

Werden Sie Teil eines wachsenden Netzwerkes aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Wissenschaft und gestalten Sie aktiv die Entwicklung der Logistik mit!

vnl.atVeranstaltungen / Infoveranstaltungen / Infoveranstaltung zur Coronavirus-Epidem...

Infoveranstaltung zur Coronavirus-Epidemie

25. Februar 2020, 17:00 – 18:30 Uhr
FH des BFI Wien
Wohlmutstraße 22
1020 Wien

„Coronavirus-Epidemie und die Auswirkungen auf die heimische Wirtschaft und Logistikbranche“

Das Coronavirus zeigt, wie verwundbar die global vernetze Wirtschaft ist. Die chinesische Wirtschaft ist in vielen Teilen des Landes lahmgelegt, viele Branchen und Lieferketten sind schwer getroffen. Viele Fabriken sind bis auf weiteres geschlossen. Verschiedene Krisen, Folgerisiken und Szenarien stehen im Raum, wie…

  • Sind die benötigten Rohstoffe in nächster Zeit verfügbar?
  • Entsteht in Europa ein Containermangel und was bedeutet dieser für die Exportwirtschaft?
  • Wie steht es um die Preisbereitschaft für Schiffscontainer?
  • Welche zuverlässigen Risikoindikatoren gibt es?
  • Ist die Transsib eine Alternative?

Das Ziel der Veranstaltung ist eine Bestandsaufnahme des Status Quo aus logistischer Sicht und der Versuch eines Ausblicks.

Programm:

16:45Eintreffen der Teilnehmer
17:00

Begrüßung

Alexander Till, MBA
Leiter Repräsentanz Wien
Hafen Hamburg Marketing e.V.

17:05

Impulsvortrag: Status Quo Coronavirus – Auswirkungen auf die globalen Lieferketten

Harald Nitschinger
Co-Founder & Managing Director
Prewave - predictive risk intelligence from social media data

17:30

Diskussion: Auswirkungen auf die heimische Wirtschaft und Logistikbranche
Moderation: FH-Prof. Mag. Dr. Andreas Breinbauer (FH des BFI Wien)

Diskussionsteilnehmer:
Günter Gruber (Semperit Technische Produkte Gesellschaft m.b.H.)
Myriam Glatz (RHI Magnesita)
Alexander Till (Hafen Hamburg Marketing e.V.)
Thomas Palecek (Rail Cargo Group)

Ca. 18:30Veranstaltungsende

In Zusammenarbeit mit der FH des BFI Wien

Veranstaltungen

Best Practice Company: Österr. Post AG, Logistikzentrum Steiermark, Kalsdorf
Südhafenforum, Cargo Center Graz
Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Supply Chain Management, Voestalpine Gästehaus Linz
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: