vnl.atVeranstaltungen / Logistik-Forum Wien 2020

LOGISTIK-FORUM WIEN (online)

Termin: 6. Oktober 2020 (10:00 - 11:30 Uhr)
Ort: Online

Das Logistik-Forum Wien fand heuer aus der Post am Rochus statt. Wir durften im Veranstaltungssaal die Internet-Infrastruktur nutzen und präsentierten die Ergebnisse der Umfrage zum Thema Risikomanagement in Unternehmen.

Nach Corona ist vor dem nächsten Störfall?

Die Coronavirus-Pandemie war aus Supply Chain-Sicht ein großer Weckruf. Viele Unternehmen, die der Ansicht waren, dass ihre Lieferketten belastbar und resilient waren, haben schnell bemerkt, dass sich in der Praxis zahlreiche Schwachstellen zeigen können. Nachfrage, Verfügbarkeit von Lieferanten, Belastbarkeit von Lieferketten, Transport, Lager und betriebliche Praktiken am Arbeitsplatz wurden zu kritischen Themen. Der Weg vom Lockdown in das Wirtschaften unter den gegebenen Realitäten in der veränderten Umwelt erfordert ein neues Bewerten der Risiken und Prioritäten für das Supply Chain Management.

Um ein frühzeitiges Erkennen von Risiken in Supply Chains zu ermöglichen, hat der VNL begonnen, SC-Risiken zu erheben und zu thematisieren – insbesondere auch solche, die bei Unternehmen eventuell noch gar nicht auf der Agenda stehen und deren Impact auf Supply Chains noch nicht gesehen und dementsprechend nicht bewertet werden.

Programm

  • Begrüßung durch Wolfgang Knezek und Peter Umundum
  • Impulsvortrag: Versorgungssicherheit im Rahmen des staatlichen Krisenmanagements (SKKM)
    Harald Felgenhauer (SKKM-Koordinationsstab)
  • Ergebnisse der VNL-Umfrage „Supply Chain Risiken“ – das große Bild und im Detail Besonderheiten ausgewählter Branchen
    Franz Staberhofer (Obmann VNL Österreich)
  • Thema Nachfrage: Prinzipien und Vorteile eines guten Planungsprozesses (S&OP)
  • Umfassendes Risk-Management: Was leisten digitale Tools für das Risikomanagement und was nicht?
  • Diskussion – mit Beteiligung der Vorstände in Wien (30-45 Min)
    • Was hat Covid-19 nachhaltig in den Supply Chains verändert?
    • Ändern sich die Prinzipien in der SC?
    • Was heißt Resilienz in der Praxis?
    • Gibt es Risiken, die neu auf der Agenda stehen?
    • Fördert die aktuelle Krise Logistikinnovationen im Bereich der Digitalisierung und Automatisierung?

Mit Wolfgang Knezek (Frauenthal Services), Peter Umundum (Österreichische Post), Harald Felgenhauer (SKKM-Koordinationsstab), Franz Staberhofer (VNL Ö), Niklas Nitsch (Siemens), Andreas Breinbauer (Moderator, FH des BFI Wien), weitere folgen

Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: