Lösen Sie Ihre Herausforderungen im
VNL Netzwerk

Werden Sie Teil eines wachsenden Netzwerkes aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Wissenschaft und gestalten Sie aktiv die Entwicklung der Logistik mit!

vnl.atVeranstaltungen / Online-Veranstaltung... / Business Process Intelligence Patterns, ...

Business Process Intelligence Patterns

Termin: 15. November 2021 (15:00 - 16:00 Uhr)
Ort: Online, MS Teams

Next Level im Prozessmanagement: Business Process Intelligence Patterns als effektive Unterstützung zur Digitalisierung

Aktuelle Leistungsgrenzen in ihren Prozessen basieren auf bekannten Fehlern, Ineffizienzen und Verzögerungen, welche aber meistens im Verborgenen bleiben. Business Process Intelligence schafft Transparenz über eingesetzte Anwendungsprogramme und hilft Probleme mit Schnittstellen zu reduzieren. Anbieter-unabhängige BPI-Patterns fördern zudem die Standardisierung von Geschäftsprozessen sowie deren IT Unterstützung und erleichtern damit Migrationsprojekte wie z.B. den Umstieg in die Cloud.

Im ersten Teil gab Herr Prof. Dr. Klaus Arthofer vom Studiengang Prozess Management und Business Intelligence an der FH-Steyr einen Überblick was man unter Business Process Intelligence versteht, wie sie BPI in ihrem Unternehmen einführen und nutzen können und wie ihnen Business Process Intelligence Patterns helfen ihre Prozesskompetenz und Prozesse auf das nächste Level zu heben und damit auch Digitalisierung in der Praxis im Unternehmen umzusetzen.

Im zweiten Block ging Herr Dr. Emmanuel Helm auf evidenzbasierte (also datengetriebene) Analysemethoden für Produktions- und Logistikprozesse ein und erörterte die Voraussetzungen dafür. Herr Helm unterrichtet im Masterstudiengang Data Science & Engineering der FH OÖ in Hagenberg "Datenanalyse in der Produktion".

Zur Abrundung erhielten die Teilnehmer*innen auch den Anstoß für eine Möglichkeit wie sie BPIP, im Rahmen eines Forschungsprojektes, für ihr Unternehmen etablieren, ihre Kompetenz auf diesem Gebiet aufbauen und somit in Zukunft ihre Prozesse selbständig kontinuierlich verbessern können.


Diese Veranstaltung wurde organisiert von

Mag. Christoph Kern

Mag. Christoph Kern
Netzwerkmanager




Tel.: +43 7252 - 98 281 - 6102
Email: christoph.kern@vnl.at

Gefördert aus Mitteln des Landes OÖ
Unsere Partner: