vnl.atVeranstaltungen / Online-Veranstaltung... / Zoll Online-Seminare Teil 1&2

Zoll Online-Seminare

Teil 1: Die neue Behördenorganisation: Zollamt Österreich, 23. November 2020 (16:00 - 17:00 Uhr)
Teil 2: Rechtschutz in Zollsachen und aktuelle Judikatur des EuGH im Jahr 2020, 15. Dezember 2020 (16:00 - 17:00 Uhr)

In dieser Veranstaltungsreihe werden zu 2 Terminen 2 verschiedene Themen des Zolls abgehandelt. Der Zoll stellt sich bei genauer Analyse als effizientes Steuerungsinstrument der weltweiten Wirtschafts- und Handelspolitik dar. Aber nicht nur hier, sondern er ist ein Instrument für Sicherheitspolitik, Klima- und Umweltpolitik, Energiepolitik, Gesundheitspolitik/Lebensmittelaufsicht, Standortpolitik und eben Wirtschafts- und Handelspolitik. Im Supply Chain Netzwerk spielt der Zoll eine wichtige Rolle: Welchen Gang nimmt die Ware der heimischen Hersteller? Woher kommen die Vormaterialien? Auf welchen Märkten soll das "heimische" Erzeugnis abgesetzt werden? Diese und viele weitere Fragen sind zu klären.

Die Online-Seminarreihe geht auf die neue Behördenorganisation des Zollamt Österreich (ab Jänner 2021) ein, gibt einen Überblick über die Struktur des Bundesfinanzgerichts und erläutert die wichtigsten Urteile des Jahres 2020. Schwerpunkte sind die aktuelle zollwertrechtliche Judikatur sowie die Überprüfung und Korrektur von Zollanmeldungen.


Teil 2: Rechtschutz in Zollsachen und aktuelle Judikatur des EuGH im Jahr 2020

Termin: Dienstag, 15. Dezember 2020 (16:00 - 17:00 Uhr)
Ort: Online (MS Teams)

Es wird ein Überblick über die Struktur des Bundesfinanzgerichts gegeben. Anschließend sollen die wichtigsten Urteile des Jahres 2020 besprochen werden. Schwerpunkte sind die aktuelle zollwertrechtliche Judikatur sowie die Überprüfung und Korrektur von Zollanmeldungen.

Moderation: Oliver Schauer

16:00Begrüßung
16:05Einführung in die Organisation des BFG und Überprüfung der Zollanmeldung (16.07.2020, C 97/19, Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG sowie 16.07.2020, C-496/19, Antonio Capaldo SpA)
Univ. Prof. Dr. Walter Summersberger
Johannes Kepler Universität Linz
16:25Zollwert (10.09.2020, C-509/19, BMW Bayerische Motorenwerke AG und 09.07.2020, C 76/19, Curtis Balkan“ EOOD
Assoz. Univ.-Prof. MMag. Dr. Thomas Bieber
Johannes Kepler Universität Linz
16:45Q&A

Di, 15.12.2020
von 16:00 bis 17:00

Wo findet die Veranstaltung statt:

Online, MS Teams

Teilnahmegebühr(en):

MitgliederKostenfrei
Nicht-Mitglieder50,--*

*Beträge exkl. MWSt

Bitte beachten Sie:


Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie den Link zum Meeting spätestens am Tag der Veranstaltung. Fragen & Antworten können während der Vorträge direkt im Chat notiert werden. Diese werden dann jeweils im Anschluss an den jeweiligen Vortrag bearbeitet.

Um Hintergrundgeräusche zu vermeiden, bitten wir Sie, das Mikrofon auf stumm zu schalten.

Programmänderungen vorbehalten.

im Kalender eintragen Zur Anmeldung


Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: