vnl.atVeranstaltungen / Online-Veranstaltung... / Supply Management

Supply Management 2020

Einkauf und Logistik im Krisenmodus
Liefersicherheit und Kostendruck vs. Nachhaltigkeit

Termin: 24. November 2020 (13:30 - 17:00 Uhr)
Ort: Online (Cisco Webex)

 

Aufgrund der herausfordernden Situation in 2020 hatten sich der Verein Netzwerk Logistik und die TU Graz entschlossen, Ressourcen zu bündeln und die Effizienz zu steigern. Daher fand die Supply Management 2020 am selben Tag mit der Logistik-Werkstatt Graz 2020 statt.

Die Supply Management Tagung 2020 widmete sich bei ihrer 12. Auflage den aktuellen Themen Einkauf und Logistik im Krisenmodus - Liefersicherheit, Kostendruck vs. Nachhaltigkeit.

Einkauf und Supply Chain Management kommt im Unternehmen gerade in Krisenzeiten eine erfolgskritische Bedeutung zu. Im Fokus stehen vor allem die Sourcing-Strategie, Risikomanagement und Versorgungssicherheit. Dazu kommen die Faktoren der gewünschten und geforderten Qualität am Absatzmarkt. Es ist unumgänglich, dass Nachhaltigkeit somit nicht nur im eigenen Unternehmen, sondern in der gesamten Lieferkette gewährleistet ist.

  • Welche Herausforderungen ergeben sich für die Beschaffung?
  • Wie viel Nachhaltigkeit (sowohl ökologisch als auch resiliente Supply Chains) kann sich die Beschaffung überhaupt leisten vor dem Hintergrund eines ständig zunehmenden Kostendrucks?

Im Rahmen der Veranstaltung wurden praxisnahe Einblicke aus den Bereichen Wissenschaft und Wirtschaft aus dem Gebiet nachhaltige Beschaffung und Wertschöpfung geboten.

Es referierten:

  • Jörg Schweiger, FH JOANNEUM
  • Wolfgang Kraus, IPIECA
  • Reinhard Winkler, Capgemini
  • Thomas Wandler, Kloepfel Consulting
  • Ahmed Farid, Knapp
  • Harald Nitschinger, Prewave
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: