Lösen Sie Ihre Herausforderungen im
VNL Netzwerk

Werden Sie Teil eines wachsenden Netzwerkes aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Wissenschaft und gestalten Sie aktiv die Entwicklung der Logistik mit!

vnl.atVeranstaltungen / Powerday / Powerday Einkauf

Powerday Einkauf

Einkäufer im digitalen Dschungel

15. November 2018

KRAL AG
Bildgasse 40 / Industrie Nord
6890 Lustenau

Die Digitalisierung hinterlässt spürbar Spuren von Veränderung entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Funktionsbereiche werden neu gedacht. Produktion, Logistik, Einkauf und Supply Chain Management (SCM) kommen nicht darüber hinweg, sich aufgrund der Beeinflussung und Veränderung über die bisherige Organisation, ihre Prozesse und Mitarbeiter Gedanken zu machen.

Welche Konsequenzen hat Digitalisierung für den Einkauf? Wie gelingt es Einkäufe zu rationalisieren und Einkaufsprozesse von Grund auf zu verändern?

Wie kann sich der Einkauf in diesem Zusammenhang positionieren um sich gegen andere Unternehmensfunktionen zu behaupten?

Prof. Dr. Ing. Herbert Ruile, Dozent am Institut für Wirtschaftsinformatik in Basel leitet den Powerday mit dem Thema „Digital Transformation – der Januskopf für den Einkauf!?“ ein.

Im Anschluss gibt Thomas Blum von der KRAL AG einen Einblick in das „zukünftige Rollenverständnis von Supply Chain Management in der digitalisierten Wertschöpfungskette“. Themen, wie die zukünftigen Anforderungen an SCM in der digitalen Welt, als auch Erfolgsfaktoren von SCM 4.0 sind nur einige Schwerpunkte seines Vortrages.

Markus Heschl von der Zumtobel Group spricht zum Thema „Voraussetzungen und Stolpersteine am Weg zum digitalen Einkauf“ über die Erfahrungen und die Herangehensweise und Umsetzung bei Zumtobel.

Abgerundet wird der Nachmittag mit einem Vortrag von Silvia Kollmann von MERCATEO Österreich, Europas führender Beschaffungsplattform für Geschäftskunden mit dem Thema:„Digitalisierung im indirekten Einkauf – mittels einer Plattformlösung kann das gelingen“

Der Fokus liegt hier auf der Reduzierung der Prozesskosten (Transaktionskosten) bei der Beschaffung von indirektem Material. Transparenz, klare Strukturen und digitalisierte Prozesse sind speziell im Tailspend hierfür Voraussetzung.

Wir hoffen Ihnen damit ein interessantes Programm zur Verfügung gestellt zu haben, um daraus Anreize und Ideen für ihre eigene Optimierung zu generieren.

Lernen Sie  für ihr eigenes Unternehmen profitable Lösungsansätze kennen und lassen Sie sich von den Vortragenden inspirieren.

Do, 15.11.2018
von 12:45 bis 17:30

Wo findet die Veranstaltung statt:

KRAL AG
Bildgasse 40 / Industrie Nord
6890 Lustenau

Teilnahmegebühr(en):

Mitglieder d. VNL € 190,--
Nichtmitglieder € 290,-- 
Beträge exkl. MWSt

Bitte beachten Sie:

Sie können die Anmeldung bis 6 Arbeitstage vor der Veranstaltung kostenfrei stornieren. Jede Stornierung muss schriftlich an office@vnl.at erfolgen. Danach bzw. bei Nichterscheinen des Teilnehmers verrechnen wir die volle Teilnahmegebühr. Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist selbstverständlich möglich. Die Rechnungslegung erfolgt nach der Veranstaltung.

im Kalender eintragen Zur Anmeldung

Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: