Lösen Sie Ihre Herausforderungen im
VNL Netzwerk

Werden Sie Teil eines wachsenden Netzwerkes aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Wissenschaft und gestalten Sie aktiv die Entwicklung der Logistik mit!

vnl.atVeranstaltungen / Südhafenforum 2022

Südhafenforum 2022

15. September 2022 (12:00 – 17:00 Uhr)
Cargo Center Graz

Die Südhafenverbindungen und deren Rolle für die Warenströme

Die Elementarereignisse der letzten zweieinhalb Jahre stellen die globalen Lieferketten weiterhin vor eine Zerreißprobe. Die Transportpreise befinden sich nach wie vor auf Höchstständen, Kapazitäts- und Infrastrukturengpässe stellen viele Logistikkonzepte mit engen Abläufen massiv auf den Prüfstand. Um der weiterhin steigenden Nachfrage nach Container-, RoRo-, Stückgut- und Projektladung gerecht zu werden, sind Investitionen in neue Logistikangebote an Standorten in Österreich und im Adriaraum notwendig.

Im Südhafenforum 2022 werden neben einer Marktbetrachtung neue Logistikinfrastrukturprojekte samt Anbindungslösungen beleuchtet. Wesentlich ist auch die Sichtweise der verladenden Wirtschaft auf die Südhäfen für die zukunftssichere Gestaltung der Import- und Exportwarenströme. Dazu werden die Einschätzungen für die nähere Zukunft der verladenden Wirtschaft und der Logistikanbieter diskutiert.

Ihre Expertinnen und Experten:

  • Christian Steindl (Geschäftsführer Cargo Center Graz)
  • Alexander Maximilian Till (Leiter der Repräsentanz Wien Hafen Hamburg Marketing e.V.)
  • Daniel Prutti (VP Head of Global Logistics, RHI Magnesita)
  • Julia Feinig-Freunschlag (Geschäftsführerin Logistik Center Austria Süd)
  • Reinhard Hinrichs (Technische Geschäftsführung Güterterminal Werndorf Projekt GmbH)
  • Antonio Barbara (CEO HHLA PLT Italy Srl. / Trieste)
Cargo Center Graz
Trieste Marine Terminal
Luka Koper
Unser Medienpartner für diese Veranstaltung:

Do, 15.09.2022
von 12:00 bis 17:00

Wo findet die Veranstaltung statt:

Cargo Center Graz
Am Terminal 1
8402 Werndorf

Teilnahmegebühr(en):

VNL-Mitglieder: 190,-*
Nicht-Mitglieder: 290,-*
*Beträge in € exkl. MWSt.

Bitte beachten Sie:

Die Rechnungslegung erfolgt vor der Veranstaltung. Sie können die Anmeldung bis 21 Arbeitstage vor der Veranstaltung kostenfrei stornieren. Jede Stornierung muss schriftlich an office@vnl.at erfolgen. Bei späteren Absagen oder Nichterscheinen wird die gesamte Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist selbstverständlich möglich, in diesem Fall ersuchen wir um schriftliche Mitteilung an office@vnl.at.

Programmänderungen vorbehalten.

im Kalender eintragen Zur Anmeldung


Diese Veranstaltung wird organisiert von:

Mag. Oliver Mayr
Netzwerkmanager




Tel.: +43 7252 - 98 281 - 6101
Email: oliver.mayr@vnl.at

Gefördert aus Mitteln des Landes OÖ
Unsere Partner: