Lösen Sie Ihre Herausforderungen im
VNL Netzwerk

Werden Sie Teil eines wachsenden Netzwerkes aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Wissenschaft und gestalten Sie aktiv die Entwicklung der Logistik mit!

vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Freight Collect

Der Begriff "Freight Collect" beschreibt im Transportwesen die Verpflichtung für den Empfänger, die Transportkosten für die Beförderung einer Ware zu übernehmen.


Der Ausdruck "Freight Collect" wird vorwiegend in der Luft- und Seefracht verwendet, und fixiert den Waren- empfänger als diejenige Partei, die die Frachtkosten für den Transport(haupt)lauf zu tragen hat. Der Begriff steht in engem Zusammenhang mit den Lieferklauseln, da diese festlegen, von welcher Seite bei einem Handelsgeschäft die Kosten für den Transport zu tragen sind. So steht "Freight Collect" etwa für die Incoterms EXW oder FOB, da bei diesen die Frachtkosten vom Warenempfänger eingehoben werden müssen.

Verbunden mit der Übernahme der Transportkosten ist aber für gewöhnlich auch die Wahl der Transportart, des Services sowie des Transporteurs oder Spediteurs. Diese Kriterien haben naturgemäß auch direkte Auswirkungen auf die Lieferzeit und -qualität einer Sendung, wodurch mit dem Finanzieren des Transportes eine auch nicht unerhebliche Macht- und Entscheidungskomponente einhergeht.
Das Gegenstück zu "Freight Collect" lautet "Freight Prepaid".






Veranstaltungen

Powerday Circular Supply Chain, Vorarlberg
Supply Management, FH JOANNEUM Kapfenberg
Best Practice Company: Coca Cola HBC
Logistik-Forum Kärnten, Parkhotel Pörtschach
Powerday Supply Chain Management in turbulenten Zeiten, Tirol
Logistik-Forum Wien
Powerday SCM: Sales & Operations Planning, voestalpine Gästehaus Linz
Logistik-Forum Graz, Congress Steiermarksaal
Südhafenforum
Logistik-Forum Bodensee
Logistik-Future-Lab | Abendgala, Linz
29. Österreichischer Logistik-Tag, Linz
Gefördert aus Mitteln des Landes OÖ
Unsere Partner: