Lösen Sie Ihre Herausforderungen im
VNL Netzwerk

Werden Sie Teil eines wachsenden Netzwerkes aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Wissenschaft und gestalten Sie aktiv die Entwicklung der Logistik mit!

vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Kommissionierzeit

Unter Kommissionierzeit wird die Zeit für das Durchführen eines gesamten Kommissionierauftrages verstanden.


Der Kommissioniervorgang ist durch unternehmensspezifische Vorgaben oft ein komplizierter und personal-
intensiver Vorgang, und damit auch eine zeit- und kostenintensive Tätigkeit. Um hier wirtschaftlich zu arbeiten, ist es oftmals nötig die Kommissionierzeit zu analysieren. Der Kommissioniervorgang kann in folgende Zeiten unterteilt werden:

  • Basiszeit

Die Basiszeit beinhaltet die Zeiten für die Übernahme eine Auftrages, die Aufnahme von Informationen und eventuelle Aufnahme von Kommissionierwagen und/oder -behälter. Sie beträgt rund 5 - 10% der Kommissionier-
zeit und kann durch eine gute Arbeitsvorbereitung (Straffung der Organisation, geschultes Personal, optimale Bereitstellung, etc.) entsprechend reduziert werden.

  • Wegzeit

Die Wegzeit ist die Durchschnittszeit zwischen zwei Entnahmestellen multipliziert mit der Anzahl der Entnahme-
stellen eines Auftrages. Sie ist mit rund 30 - 50% der Kommissionierzeit der grösste Bestandteil und kann zum Beispiel durch Massnahmen wie Sortimentsbereinigung, Bestandsreduzierung, Ordnung nach Umschlags-
häufigkeit oder EDV-Wegoptimierung gesenkt werden.

  • Greifzeit

Diese setzt sich zusammen aus den Tätigkeiten Hinlangen, Aufnehmen, Transportieren und Ablegen. Sie liegt zwischen 5 und 15% der Kommissionierzeit und ist unter anderem abhängig von der Greifhöhe und Greiftiefe sowie der Form, Abmessung und Gewicht der Artikel.

  • Totzeit

Die Totzeit liegt bei 10 - 35% der gesamten Kommissionierzeit und setzt sich zusammen aus den Positionier-, Such-, Lese-, Schalt- und Kontrollvorgängen, die zur Abwicklung eines Kommissionierauftrages erforderlich sind. Sie kann beispielsweise reduziert werden durch Informations- und Suchhilfen, gute Arbeitsbedingungen, geübtes Personal sowie Ersetzen der Kommissionierliste durch belegloses Kommissionieren.






Veranstaltungen

Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: