vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Komplettladungsverkehr

Komplettladungsverkehre beschreiben Transporte, bei denen eine einzelne Frachtsendung ein Transportmittel vollends auslastet. Die Komplettladung bezeichnet dabei die Menge an Gütern, die bei einem Versender abgeholt, und beim Empfänger mit demselben Transportmittel wieder zugestellt wird. Es kommt dabei zwischenzeitlich zu keinem Umschlag oder keiner physischen Manipulation der Ware.







Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: