vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

POS - Point of Sale

Der Point of Sale (POS, deutsch: Verkaufspunkt) bezeichnet die Schnittstelle zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden, an der informationstechnologische Aktivitäten stattfinden.


Ein Beispiel hierfür wären Scannerkassen bzw. elektronische Zahlungsmöglichkeiten im Handel. Eine gängige Variante der Nutzung der Daten, die am POS entstehen, ist die eine Verknüpfung der gewonnenen Informationen mit dem Warenwirtschaftssystem (WWS). Es können dadurch Rationalisierungen und verbesserter Kundenservice erzielt werden.






Veranstaltungen

Best Practice Company: Österr. Post AG, Logistikzentrum Steiermark, Kalsdorf
Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Supply Chain Management, Voestalpine Gästehaus Linz
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: