vnl.atServices / Logistik-Wörterbuch / Logistik-Wörterbuch Detail

Blocklager

Bei der Blocklagerung werden die Waren in Kisten, Kartons oder Paletten aufeinander und nebeneinander in Blöcken ohne Regale gestapelt.


Bei der Blocklagerung genügen Paletten, wenn die Waren stabil und nicht druckempfindlich sind. Sind die Güter instabil und druckempfindlich müssen Aufbauten oder Boxpaletten verwendet werden. Die Blocklagerung ist für Güter gleicher Art oder für selten benötigte Güter geeignet.

Vorteile

  • Variabel, da sich ein Blocklager jederzeit verändern lässt
  • Relativ preisgünstig, da keine zusätzlichen Kosten für Palettenregale anfallen

Nachteile

  • Kein Direktzugriff auf die Lagerware
  • Höhere Zugriffszeiten





Veranstaltungen

Logistik-Forum Wien, Konzernzentrale der Österreichischen Post AG
Logistik-Forum Graz, Raiffeisen Landesbank Raaba
Powerday Transportmanagement, Stahlwelt Linz
Infoveranstaltung: Regionale Wertschöpfungsketten als Treiber von Sicherheit und Nachhaltigkeit, Design Center Linz
Mit Unterstützung von:
Unsere Partner: