Lade Veranstaltungen

Solution Day „Alternative Antriebe im Straßengüterverkehr“

Startseite > Veranstaltungen > Solution Day „Alternative Antriebe im Straßengüterverkehr“

Technologieoffenheit bei schweren Nutzfahrzeugen: Wie kommen wir für die Klimaziele in die praktische Umsetzung?

Um die EU-Ziele der Dekarbonisierung zu erreichen, sollen nach der Transportvermeidung und Transportbündelung die notwendigerweise verbleibenden Transporte so emissionsoptimal wie möglich durchgeführt werden. Der Druck, auf einen alternativen Antrieb umzusteigen, erhöht sich, wenngleich zahlreiche Fragen zu Reichweiten, Leistung, Zuverlässigkeit und insbesondere auch die Verfügbarkeit der richtigen Fahrzeuge und deren Energieversorgung offen sind. Die Sicherstellung einer adäquaten Energieinfrastruktur zählt zur aufwändigsten Herausforderung, dazu kommt noch das Thema der Kostenparität mit konventionellen Antriebstechnologien.

Ihr Nutzen:

Erleben und diskutieren Sie Erfahrungsberichte zu verschiedenen Antriebskonzepten wie Elektro, Wasserstoff, Bio-Methan, LNG, CNG, HVO bei schweren Nutzfahrzeugen inkl. der sich verändernden Faktoren wie Frachtraum, Nutzlast, Ladefläche und notwendigen Rahmenbedingungen zur Investition in alternative Technologien.

Ihre Experten sind:

  • Nikolaus Skarabela (Schachinger Logistik Holding)
  • Klaus Bannwarth (Gebrüder Weiss)
  • Thomas Ziegler (DHL Global Forwarding (Austria) GmbH)
  • Oliver Schauer (FH Steyr)
  • Christian Huber (Paul Nutzfahrzeuge GmbH)
  • Georg Berberich (REICHHART Logistik)
  • Thomas Fellner (Österreichische Post AG)

Programm:

Solution Day „Alternative Antriebe im Straßengüterverkehr“

13:00 Uhr - 17:00 Uhr

Anmelden

Diese Veranstaltung wird
organisiert von…

Mag. Oliver Mayr

Netzwerkmanager

Regina Rotterbauer

Administration und Teilnehmerverwaltung

Werden Sie Teil des
Verein Netzwerk Logistik