VNL bei Xing

VNL bei

Lösen Sie Ihre Herausforderungen im
VNL Netzwerk

Werden Sie Teil eines wachsenden Netzwerkes aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Wissenschaft und gestalten Sie aktiv die Entwicklung der Logistik mit!

Gestaltern gehört die Welt!

Sie arrangieren die Wertschöpfung!

Problemlösungen und inhaltliche Heimat.
Im VNL Österreich treffen sich Experten der logistischen Bedarfsträger aus

  • Einkauf
  • Planung
  • Produktion
  • Distribution (Lager, Transport)
  • Supply Chain Management (SCM)

und Vertreter der logistischen Branchen

  • Logistik-Technologie, Material Handling
  • Speditionen, Integrierte Logistik-Dienstleister
  • Transport-Lager-Umschlag, Infrastrukturanbieter 
  • Beratung & IT
  • Bildungs- und Forschungsanbieter

Logistiktreffpunkte Bregenz und Wien

Das Logistik-Forum Bodensee (Bregenz, 24./25.9.) und der neue Österreichische Verkehrslogistik-Kongress (Wien, 25./26.9.) leiten den VNL-Veranstaltungsherbst ein. Im Veranstaltungskalender finden Sie alle weiteren Termine.

Logistik-Forum Bodensee  

Das Logistik-Forum Bodensee hat am Nachmittag des 24. 9. einen Schwerpunkt zu innovativen Lösungen rund um Verpackung. Am Haupttag, dem 25. 9., gibt es neben einem „Zukunftsbild Logistik“ vor allem vorbildlich umgesetzten Beispiele aus Einkauf, IT, SCM und Produktion.  

Weitere Infos…

Österreichischer Verkehrslogistik-Kongress  

Die Österreichische Verkehrslogistik im Spannungsfeld zwischen Globalisierung und regionalen Anforderungen rückt am 25. und 26. 9. im Palais Niederösterreich in Wien in den thematischen Fokus. Der erste Kongresstag hat einen nationalen Fokus mit Themen wie den Gesamtverkehrsplan und die Beiträge der Verkehrsträger für die Wirtschaft, Kontraktlogistik, Standortentwicklung aus logistischer Sicht sowie Verkehrslogistik 4.0. Der zweite Kongresstag hat einen internationalen Radius und fokussiert auf Wachstum durch Internationalisierung der Logistik, die Energieversorgung mit Gas und ihre Alternativen sowie auf logistische Herausforderungen im CEE-Raum.  

Weitere Infos…  

VNL News

VNL Top News

Neue Mitglieder im August

Mitglieder/ Fünf Eck

Im August sind folgende Unternehmen unserem Netzwerk beigetreten:

Lidl Österreich GmbH, Salzburg
Dakosy Datenkommunikationssystem AG, Hamburg
Eurotrans Speditions GesmbH, LInz

 

Neue Mitglieder Juni/Juli

Mitglieder/ Fünf Eck

Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder:

Quintiq GmbH, Düsseldorf
LBB Consult GmbH, Linz
J.W. Cappelen GmbH, Wien
Ferag Austria GmbH, Wien
Meir Logistic Center GmbH, Wels
HLF HEISS GmbH, Pöttelsdorf

April + Mai sind folgende Unternehmen unserem Netzwerk beigetreten:

Mitglieder/ Fünf Eck

Wir begrüßen die neuen Mitglieder

AT & S Austria Technologie & Systemtechnik AG, Leoben-Hinterberg
Bissantz & Company GmbH, Nürnberg
MATH.TEC GmbH, Wien
Metro Cash & Carry Österreich GmbH, Voesendorf
AT & S Austria Technologie & Systemtechnik AG, Leoben-Hinterberg
LBB Consult, Linz

Save the Date: Final Conference Log4Green

Die Final Conference des EU-Projektes Log4Green, an dem der VNL gemeinsam mit 12 europäischen Partnern mitwirkt, findet am 14. und 15. Oktober 2014 in Brüssel statt.
http://mydev.be/liw/savethedate/email_v02.html

Im März sind dem VNL-Netzwerk beigetreten:

Logi.cals GmbH, St. Pölten
Wolf Plastics Verpackungen GmbH, Kammern
Hartl Connect Transport GmbH, Vomp
Swarovski AG, Triesen - Liechtenstein

Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder sehr herzlich!

Unser Netzwerk wächst weiter

Mitglieder/ Fünf Eck

Wir begrüßen die neuen Mitglieder!

Industrie Informatik GmbH, Linz
Kaiser + Kraft GmbH, Salzburg
Ernst & Young Wirtschaftsprüfungsgesellschaft m.b.H., Wien
INFORMATICS Holding GmbH, Linz
Quantum Logistics & Services GmbH, Wien

2014 - Neue Mitglieder im Jänner

Herzlich willkommen im Netzwerk des VNL!

SANO Transportgeräte GmbH, Lichtenberg/Linz
Keller & Kalmbach GmbH, Traun
Welser Profile Austria GmbH
, Ybbsitz
Eaton Industries (Austria) GmbH, Schrems
Eternit-Werke Ludwig Hatschek AG, Vöcklabruck
Bluhm Systeme GmbH, Schwanenstadt

Neue Mitglieder im Dezember 2013

Mitglieder/ Fünf Eck

Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder im Logistik-Netzwerk!

Atomic Austria GmbH, Altenmarkt
active lgistics Nürnberg AG, Nürnberg
AVI - Alpenländische Veredelungs- Industrie GmbH, Raaba
Cargo Center Graz GmbH, Werndorf
Fritz Holter GmbH, Wels

LOG4GREEN Workshop "Tackling Logistics Challenges of Tomorrow”

CALL for PARTICIPATION - The LOG4GREEN consortium invites logisticians to participate in the workshop “Tackling Logistics Challenges of Tomorrow” March 18, 2014, in Brussels.

The four parallel sessions focus on:

  •  Sustainability & Resilience in Supply Chain Management
  •  Cooperative Networks for Efficient Intermodality
  •  Information Systems in Interconnected Logistics
  • Urban Mobility and Smart City Logistics

Please download application here: http://www.log4green.eu/images/NEWS/Tackling_Logistics_Challenges_CallForParticipation.pdf

Rückblick - Logistik-Forum Graz 2013

Logistik-Forum Graz

Am 26. November 2013 fand die regionale Leitveranstaltung für Unternehmensvertreter, die Logistik und SCM als gestaltende Disziplinen der Wirtschaft verstehen. Hier finden Sie den Nachbericht zum Logistik-Forum Graz

Mitgliedernews

VNL-Mitgliedernews

Elektrostapler von Cargotec

Logistik Technik Anbieter

Die neue Generation der Elektrostapler – ECG50-90, mit einer Tragkraft von 5-9 Tonnen, ist mit modernster AC-Antriebstechnologie (Drehstromtechnik) ausgestattet. Dies führt zu einer höheren Produktivität und zu längeren Einsatzzeiten pro Batterieladung, während gleichzeitig der Energieverbrauch und der Wartungsbedarf reduziert sowie die Gesamtkosten um 30% verringert werden, im Vergleich zu Gabelstaplern, die im gleichen Einsatz und mit identer Ausstattung mit fossilen Brennstoffen betrieben werden. Weitere Informationen finden Sie unter www.kalmarind.at

Terminlich fest eingespannt

Beratung & IT

Mit der Einführung der Planungs- und Steuerungssoftware „wayRTS“ (Real Time Simulation) sind bei dem Spannfutter-Hersteller Röhm jetzt verlässliche Terminzusagen möglich. Doch reicht eine Software allein nicht aus. Erst im Zusammenspiel mit tiefgreifenden Veränderungen von Organisation und Prozessen lassen sich umfängliche Verbesserungen erzielen.   Mehr unter: www.wassermann.de

Neuer Rekord bei Auszubildenden und Studierenden

Zum diesjährigen Ausbildungsbeginn begrüßt der Logistikdienstleister Dachser 589 Auszubildende und Studierende in Deutschland – so viele wie noch nie zuvor. Unter ihnen sind auch 45 Berufskraftfahrer. Insgesamt bildet Dachser in Deutschland aktuell 1.378  Nachwuchslogistiker aus.[…] Lesen Sie hier mehr...

Rail Cargo Group als Leitbetrieb ausgezeichnet

TUL-Logistik-Anbieter

Dieses Zertifikat unterstreicht die positive Entwicklung der Güterverkehrsaktivitäten und zeigt, dass die Rail Cargo Group auf dem richtigen Weg ist. Auch in den nächsten Jahren wird Österreich mit seinem hohen Güteranteil von über 30% auf der Schiene seinen Spitzenplatz in Europa behaupten. Mit den zukunfts- und kundenorientierten Leistungen stärkt die Rail Cargo Group den umweltfreundlichen Verkehrsträger Schiene und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Umwelt- und Klimapolitik. www. railcargo.com 

SCM Training mal anders bei der Knapp AG

Beratung & IT

In einem speziellen Training schärften die Mitarbeiter ihren Blick auf die gesamte Lieferkette, um trotz der Arbeit im Detail das große Ganze nicht aus den Augen zu verlieren – für noch zufriedenere Kunden. Dazu wendeten die Teilnehmer das Gelernte u.a. anhand einer realistischen Angebotssituation an und schlüpften in die Rolle eines Logistikberaters. Quasi Training am Kunden - ohne Kunden. Lesen Sie hier mehr...

Industrie Informatik punktet am US-Markt mit internationalem Softwaredesign

Beratung & IT

cronetwork optimal für internationale Rollouts

cronetwork ist bereits bei mehreren amerikanischen Tochterunternehmen europäischer Konzerne im erfolgreichen Praxiseinsatz. Das jüngste Projekt wurde gemeinsam mit dem steirischen Lichtspezialisten XAL realisiert, der nach der Zentrale in Graz auch den US-Produktionsstandort mit cronetwork ausgestattet hat. Lesen Sie hier mehr...

CSN840 Pallet™, genaue Palettenvolumina

Logistik Technik Anbieter

CSN840 Pallet™, eine komplette Datenerfassungseinheit, erfasst automatisch die Abmessungen, das Gewicht und die Identifikation grösserer Güter. CSN840 Pallet™ verbessert den Palettenfluss in Güterterminals, Palettenterminals, im Warenausgang und im Lagersektor, wobei es die Lagerraumausnutzung optimiert und zusätzliche Umsätze sichert. Die Standardlösung hat einen Durchsatz von ca. 200 Paletten pro Stunde. Lesen Sie hier mehr...

Fashion-Lösung für CLINTON

Logistik Technik Anbieter

Die CLINTON Group, mit ihren renommierten Fashionlabels CAMP DAVID und SOCCX führend im Bereich Casual- und Sportswear in Deutschland, Österreich und der Schweiz, beauftragt KNAPP mit der Automatisierung der neuen Europazentrale in Hoppegarten bei Berlin. Die nachhaltige Lösung, in die CLINTON rund 26 Millionen Euro investiert, ermöglicht dem Modeunternehmen eine Steigerung seines Service-Levels für Kunden, Handelspartner und Mitarbeiter.  www.knapp.com

„all wels“ das neue Schneckenreither Logistik Center bietet:

Integrierte Logistikdienstleister

Neueste Lagertechnik, Verschubregale, Breitganglager und Blocklager. Alle Temperatur-Zonen, Lebensmittel- und Pharmalogistik, Reifenlogistik, sowie Güter aller Art. Modernste Mietbüros für unsere Partner, Kunden und Kooperationsbetriebe erleichtern das Tagesgeschäft. Ein direkter Gleisanschluss und ein Kombi-Terminal werten diesen Standort zusätzlich auf. www.all-wels.com

Neues Logistikzentrum für SALEWA OberAlp | 50.000 Bergsportartikel effizient lagern und versenden

Beratung & IT

Um seine Lagerkapazitäten zu bündeln und eine bessere Versorgung seiner Kunden zu ermöglichen, errichtete der Südtiroler Bergsportspezialist SALEWA, der zur OberAlp Group gehört, in Bozen ein neues Headquarter mit integriertem Zentrallager. Auf 11.000 m² Grundfläche lagert der Bergsportausrüster rund 50.000 Artikel, wie beispielsweise Outdoorjacken, Wanderschuhe oder Ski. Die SALEWA-Oberalp-Gruppe schlägt in dem neuen Warehouse pro Schicht bis zu 30.000 Artikel um - das entspricht einer Durchsatzsteigerung von rund 80 Prozent. www.iwl.de